đź”—đź”—đź”—KETTE 2022!!!đź”—đź”—đź”—



Platzhalter

Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

Kommentare

  • edited 15. November

    Hey, GirlZZZ!! :lol: 
    Wie wärs? Wie schauts aus mit BĂ–CKE?? :hurra: 


    Wenn JA, WO?
    Hab gerade geguckt... 122 ist zu schlagen!! :shock: 

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • WHAT THE  HECK?? 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Hehe ich habe es auch auf Facebook gesehen. 
    Bin dabei :dafuer:

    Ich meine wir bräuchten zur Zeit über 150 Läufer haben. :gruebel:
    AuĂźerdem brauchen wir einen Marathon mit groĂźzĂĽgigem Zeitlimit. 
    Dann habe ich GerĂĽchte ĂĽber irgendeine Pandemie gehört. 
    Insgesamt wĂĽrde ich daher eher einen der Herbstmarathons 20220 ins Auge fassen. 
    Helft mir mal. Im Herbst ist: MĂĽnchen, Frankfurt, Berlin, ....
  • Ich habs befĂĽrchtet... :dafuer:

    Helft mir mal. Im Herbst ist: MĂĽnchen, Frankfurt, Berlin, ....
    Ab mitte September gibts fast jede Woche etwas: Wolfsburg, Karlsruhe, Ulm, Berlin, Köln, Bremen, Leipzig, Essen, Lübeck, Frankfurt, München, Dresden...
    Auswähl gäbs genug...

    Aber vielleicht wäre eine "kleine" Veranstaltung kulanter was CutOff, Straßensperren, etc angeht. Da gabs in geWürzburg ja schon fast Probleme...


    Uns hat damals Team MitoCanada den Rekord geklaut, danach kam Team CancerResearchWales. Vielleicht brauchen wir auch ein großes, sympathisches Projekt dahinter? Ganz seriös, und *hust* eher ohne Biersong? *duckundweg*

    Alles, was nicht kontrahiert, ist Fett.
  • Wird hier in D schon recht schwierig wegen der max. Laufzeit von 6h.
    Eigentlich alle die mit Straßensperrungen was am Hut haben und die kleinen M´s auf Kreiselrundkursen bringen ja auch nicht die Öffentlichkeitsarbeit. Zudem meisst nicht offiziell vermessen.
    Team Wales hat den Titel nicht verdient, rennen mit sei einem Strick durch die Gegend, pfff Lappen die......
    Nur eine wahre Kette klimpert und rasselt.
  • edited 15. November
    2 Möglichkeiten:
    Entweder 150 Läuferrinnen 
     finden (ich benutze ab sofort nur noch die Weibliche Form.. :lol: :zunge: ), die es unter 6 schaffen,
    UND/ODER Veranstalter, der auch mal ein Auge zudrĂĽckt, wenns länger dauert... :gruebel: 

    Wir sollten die Masse von 150 Leuten auch nicht unterschätzen!! :shock: 

    @Lima: Bin ich bei Dir, wenn wir dafĂĽr Spendenkohle generieren könnten... :cooler: :herz:      

    ABER dann sind wir auch nur ein Massenprodukt und nichts individuelles/originelles  mehr... :cry: 
    Tja... am liebsten wäre es mir alle Läuferinnen wieder zu Pämpern und dann von Pampers Kohle zu bekommen.. :lol:  
    Aber das wird wegen der "Symbolik"  leider nix... :cry:  

    Lasst uns aber mal dran bleiben, so n hunni tausender wäre als Spende echt kul... :lol: 

    Kennt jemand von Euch jemanden, der jemanden kennt, der sich mit Spenden auftreiben auskennt? :gruebel:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.