Wahl-O-Mat 2021!

WAHL O MAT

Na`? WER TRAUT SICH das Resultat zu posten?? :lol:   
Meins kommt gleich.. :shock: :lol: 

Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

Kommentare

  • edited 2. September

    Wen Sie bei der Bundestagswahl wählen wollen

    Angela Merkel tritt ab – und wer die Republik künftig regiert, ist völlig offen. Am 26. September wird abgestimmt. Testen Sie im Wahl-O-Mat, welche Partei am ehesten Ihre Ansichten vertritt.

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Haha.... goil... :lol: 

    Man kann ja die Parteien wählen, die mit Deiner Auswahl verglichen werden soll.... (im WoM weiter runterscrollen!) hab zum 1. Mal die Veganer mit reingenommen... :lol: 
    WER HÄTTER DAS GEDACHT!! :lol: 


    Bin echt überrascht... :lol:   

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Hab noch nie von denen gehört.  :shock:  :lol:

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • John CaBa schrieb:
    WER HÄTTER DAS GEDACHT!! :lol:
    Hast du mit allen Parteien verglichen?

    Bei mir ist das dieses mal sowas von nichtssagend... :aufsmaul:

    Alles, was nicht kontrahiert, ist Fett.
  • äähh... nö... also nochmal... :lol:

    Datt is ja noch schlimmer... :lol: 
    UND... habe wohl teilweise anders abgestimmt, als beim 1. Mal... :gruebel: :lol: 
    Tendenz ist aber die gleiche...
    Kann nur sagen, echt interessant... und wenn eine mir völlig unbekannte Partei über 80% übereinstimmung hat (DiB).... na dann sollte ich mir die mal reinpfeifen... :hurra: :reib:


    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • edited 2. September
    Hier mal der Wiki Eintrag von DiB... I am intrigued... :gruebel: :lol:


    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • edited 3. September
    Das klingt ja alles ziemlich super...aber man kann eben Parteien nicht nur anhand von Wahlprogrammen wählen. Und ich befürchte ernsthaft, dass diese kleinen Fusselparteien letztendlich zwar Stimmenräuber sind, aber nicht ernsthaft Sitze bekommen werden.
    Ernsthaft Lima, die 'Grauen'? :lol: Das ist keine Partei für 29jährige.... dann doch eher cabagrün 😇
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Ich bin und bleibe halt ein linksgrüner Gutmensch.
    Und AFD auf dem letzten Platz. Hab ich wohl alles richtig gemacht. 
    Auf Twitter gelesen: Das Problem am Wahl-O-Mat ist ja, dass die Parteien selber nicht gewichtet haben.
    Es wird ja wohl zu einer Koalition kommen. 
    Nehmen wir mal an mir ist die Legalisierung von :joint: total wichtig. Damit lande ich wohl bei den Grünen, der Linken, SPD und FDP (glaube ich jedenfalls). Welche Partei das aber als erstes bei Koalitionsverhandlungen mit der CXU über Bord wirft, sagen sie aber nicht. 


  • edited 2. September
    Psst.. datt is LIMA... :lol:  

    Sagn wirs mal so: 

    99,9999% der Germanias lesen das Wahlprogramm nicht und gehen auf Sympathie, oder Antipathie der Kandidaten....
    Da gönn ich mir lieber mal nen WahlOmaten, der mir zumindest einen Anfang bietet um eine Entscheidung zu treffen...

    Ich verstehe das mit den StimmenRäuberParteien... aber wenn wir immer nur dieselben wählen, ändert sich nichts... :kotz:  
    Man muss auch mal hinterfragen, warum immer nur die großen ins TV kommen und somit dominanter das Hirn belegen.. :gruebel:   


    @Eusi: machmal.... bei der Auswahl der Parteien ganz runterscrollen und "Alle auswählen" anklicken.... :thumbs:   
    Ich tippe mal, dass NICHT die Grünen oben stehen werden... :shock: :lol:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Die Großen kommen deshalb ins Parlament weil sie seit Jahrzehnten in allen wichtigen Ausschüssen sitzen, diese aktiv mitgestaltet haben und somit schon lange in alles mögliche involviert sind. Somit haben sie auch zu (fast) Allem eine Stimme bzw. eine Haltung. Das ist ein nicht unerheblicher Vorsprung und hat viele einzelne Menschen viel Kraft gekostet. Kann man drehen unnd wenden wie man will, oft genug ist mir das auch zu eingefahren, zu verknöchert, zu altbacken. 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Du hast natürlich Recht, Herr Diesel, wer noch nicht gewählt wurde, konnte sich auch nicht profilieren. Letztendlich haben 'Beginner'-Parteien nur eine reelle Chance, wenn sie irgendwo kommunal aktive Arbeit leisten und dann Stück für Stück mehr Kommunen ins Boot holen. Gerade scheinen ja x Parteien das Gleiche anzubieten und sich so Stimmen zu klauen, da wäre Vernetzung klüger. Und Veränderungen brauchen mehr Zeit (als wir aben). Mein Dorf wird wieder einmal schwarz wählen, weil der Bürgermeister der Besitzer des riesigen Altenheimes ist, der das Dorfgeschehen fest in der Hand hält. Und weil die Landbevölkerung hier eben mal gerne traditiionell wählt. Ich bin sehr gespannt, was letztendlich für meine Kommune rumkommt, bei der letzten Runde ist der grüne Bürgermeisterkandidat nach dem ersten Durchgang abgesprungen und hat die Wähler gebeten, die CDU (!) zu unterstützen :shock: Die ist es dann in Gesamtgarbsen auch geworden. Es wird spannend...
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • So, der Vollständigkeit halber :lol:Und nein, ich wähle weder Die Partei, noch eine mir gänzlich unbekannte.
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Naja... bei den % Unterschieden ist das vernachlässigbar... :thumbs:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.