Quarantine Backyard Ultra 2020

In knapp 40h gehts los, und so langsam kommt echtes preRace-Feeling auf!


Quarantine Backyard Ultra 2020

Race-Guide und Startnummern sind verschickt, Zoom ist eingerichtet, ob mein Interwebz mitspielt muss ich sehn.
Wetter soll gut werden (kein Regen, vllt nachts etwas zu frisch), meine Verpflegung ist schon gehamstert, kann losgehen...

lima schrieb:
Aaaaaaaalso:
Ich hab letztes Jahr ja mal vom Ultra Backyard erzählt, ihr wisst schon, 6,7km jede Stunde, bis nur noch einer übrig ist...
Aktuell wird HIER der erste Quarantine Backyard Ultra geplant! Und da wir nicht wissen wie lang der Virus sich noch hält, und damit keiner Zeit hat heimlich zu trainieren, gehts nächste Woche schon los. Aktuell stehen 450+ Läufer auf der Startliste!
Die erste Glocke zum Start ertönt am Samstag, 04.04.2020 14:00

Warum müssen wir mitmachen?
- Egal ob draußen, Balkon oder Laufband
- Man sitzt weniger zu Hause, für gepflegten Sport darf man raus. Und wenns nur für 1, 2 Runden ist!
- It´s for free!!
- Es ist total bescheuert!! Ein muss für alle Cabanauten
- Es gibt die goldene Klopapierrolle zu gewinnen! Holen wir sie uns

This event is a Free Backyard Ultra, completed in self-isolation or quarantine, streamed live on Youtube, with the largest, most competitive field ever assembled! You will be competing for the soon to be World’s most coveted prize: The Golden Toilet Paper Roll! Plus… Did we mention it’s FREE?!?

Almost every runner out there has had races that were canceled and have been left without goal races in the near future. We do not know when this situation is going to end, and this is a fun way to bring a whole bunch of people together to be able to test their fitness, join a community, and do something together when many people cannot leave their homes.

Whether you plan to do one lap, 50 laps, or more, come in and join the fun!

The first bell will ring at 7:00am Mountain Daylight Time (GMT-6) on Saturday April 4th, and the race will finish when there is only one runner left on the livestream. Everyone has just enough time for a taper. No training, no race prep. Let’s see who goes the distance.

There are 2 different ways to participate in the event. Obviously everyone will have different limitations as to what they have access to, regional restrictions, and personal comfort levels. You can participate in any way you are able, but do your best to stay as close as possible to the gold standards outlined below. The onus is on you to track and document your progress to the best of your ability. Please make sure to follow the current regulations and laws in your region.

  1. At home on your treadmill (or in your hallway if need be),
    • Connect in to Zoom call using a computer webcam, or smartphone with the Zoom app – this will allow you to interact with other racers and the live feed while running
    • At the bell you will start your treadmill and run 6.706km/4.167miles
    • When you finish the distance, point your camera at your treadmill to prove you completed the distance, and then you are free to relax, eat or do any other things you need to prepare for the next lap
    • You must be back on your treadmill when the bell rings to start the next loop
  2. Running a loop or out and back course based at home,
    • Connect in to Zoom call using a computer webcam, or smartphone with the Zoom app. Set this up in the entryway of your home which is now your starting corral. You will also be able to interact with other runners and the live feed during your rest breaks each lap
    • Use a GPS Watch or smartphone to record your data and upload to Strava
    • At the bell you will head outside and run 6.706km/4.167miles
    • When you finish the distance, hold your watch in front of your camera to prove you completed the distance, and then you are free to relax, eat or do any other things you need to prepare for the next lap
    • You must be back in your entryway when the bell rings to start the next loop
PLEASE NOTE:

– Limiting the number of people around you. Do not invite people to help crew or to come by and spectate unless they are already living with you. Remain as isolated as possible.

– Ensure you have enough food and supplies for the run and also for the recovery period following, so you do not have to expose yourself to pathogens when you are recovering.

– Treat the next two weeks prior to race start as a strict quarantine period to ensure you are not already infected prior to participation.

@Itchybod bist du gemeldet? Find dich nicht in der Startliste...
Alles, was nicht kontrahiert, ist Fett.
«1

Kommentare

  • edited 2. April
    Platzhalter
    Ich hoffe, dass ist OK für Dich... hab mit nem Bild in dein Fred gepimt... sieht auf der STARTSEITE einfach KULER aus... :reib: :jedi:
    Wenn nich, sag BschD und dann machen wir Retro... :lol:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Ich hab mich vorhin auch angemeldet.
    Hab noch nichts bekommen. 
    Auch Strava hab ich erst installiert....
    Mal schauen .... :gruebel:
  • Wo und wie kann man Euch sehen?

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • edited 3. April
    Zoom hatte ich geschäftlich schon aufm Schlepptop, Strava hab ich mich jetzt extra angemeldet. Jede Stunde die Aktivitäten hochladen, wird dann wohl in ner extra Gruppe (geht das so?) angezeigt...? Ist auch für mich etwas Neuland... Ansonsten könnte ich mich mit dem Strava tatsächlich auch anfreunden, sieht ganz gut aus.
    Auf Zoom gibts morgen drei Meetings a 999 Peoplez, da sollen aber wirklich nur die Läufer rein, damit nicht alles überlastet... Ob ich für die 10minuten pro Stunde die ganze Zeit eingeloggt bleib, weiß ich noch nicht.
    Für disch zum mitschauen:

    We will have race update videos posted on our Facebook Page every ~6 hours or so: https://www.facebook.com/personalpeakendurance/
    We will have a Live page on our website with all of the relevant streams, updates and information in one spot at https://personalpeak.ca/Live

    If you just want to follow a single stream, we will have a live stream posted on Youtube on the following Channels:
    Elite
    Mass Start 1
    Mass Start 2
    Mass Start 3

    Laut Startnummer #1441 (eigentlich ganz nice!) müsste ich beim Mass Start 1 sein

    Keine Ahnung ob da irgendwelche Moderatoren sitzen, ob das der Livestream von Zoom ist oder sonstwas... Und inwieweit da die zwei Germans durchst Bild hüpfen...? Dafür sind wir ja aber HIER! Nur ob ich jede Stunde die 6,7km laufe, esse, trinke, Aktivität hochlade UND dann noch hier was schreib, weiß ich nich...

    Irgendwann (~24h?) werden die Gruppen dann wohl auch zusammen gelegt.


    Und mir ist glaub ich, vielleicht, eventuell, ein kleiner Fauxpas unterlaufen... Die Amis haben ja keine Sommer/Winterzeit, ich glaube wir starten nach unserer Umstellung letzten Sonntag jetzt erst 15.00... sagt zumindest auch die offizielle RaceClock... (wäre ja aber nix passiert, wir wären einfach umsonst ne Stunde gerannt :gott:)


    Alles, was nicht kontrahiert, ist Fett.
  • Ich hab schon mal Suunto Movescount mit Strava verbunden und anscheinend auch schon Eine Aktivität hochgeladen. Mit Zoom fremdel ich noch etwas. Sag gestern so aus, als könnte man auch über ein Webformular online gehen.
  • Habe gehört, dass pünktlich zum Start sogar der CaBaMäRzSoNg fertig sein soll :hurra:
  • Videokonferenz-Software: Ist Zoom ein Sicherheitsalptraum?

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • John CaBa schrieb:

    Videokonferenz-Software: Ist Zoom ein Sicherheitsalptraum?

    Die IT unserer Firma hat die auch aufgrund extremer Sicherheitslücken gesperrt.
  • John CaBa schrieb:

    Videokonferenz-Software: Ist Zoom ein Sicherheitsalptraum?

    Kam sogar auf Kika, dass es nicht so sicher ist. Für den Lauf ist es mir erst mal egal.
  • Ahaaa... JETZT weiß ich, warum du so INTELLISCHNT BIST!°!! :shock: :KINDERKANAL!! :hurra: :lol:   


    VIEL SPAß IHR BEIDEN!! ICH VERSUCH DAS MAL ZU VERFOLGEN!!! :hurra: 

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Gleich geht's LOS...
    (Total komisches Gefühl, eine Stunde vor dem Start noch entspannt Zuhause zu sitzen und zu warten)
    Alles, was nicht kontrahiert, ist Fett.
  • Also, ich muss ja jetzt schon nach 26,8km sagen: "Das Heimspiel hab ich mir deutlich einfacher vorgestellt!"
    Alles, was nicht kontrahiert, ist Fett.
  • Du machst das schon👍 Die ersten 10% hast du bereits💪
  • Also :respekt: an Lima, der das 15 Runden durchgezogen hat. 
    Ich bin nach 7 Runden raus (46,7 km). Es waren sicher noch ein paar Meter mehr, da meine Runde länger, als 6,7 km war. 
    Es war ein tolles Erlebnis. Dabei hatte ich anfangs keine Lust. Dann haben mir aber die Vorbereitungen viel Spaß gemacht. Mit den Kids habe ich ein Start/Ziel Schild gebastelt. Außerdem habe ich mir noch eine Startnummer gebastelt und laminiert.  Die Technik hat dann auch gut funktioniert. Es war auch echt witzig draußen mit Startnummer rumzulaufen. Viele haben (sehr) verwirrt geschaut. Aber einer hat mich sogar angefeuert. Ich glaub die Nachbarn halten mich spätestens jetzt für völlig bescheuert :irre: . Auf ein paar Runden haben mich auch abwechselnd Itchy-Sohn und Itchy-Frau begleitet. Nach 4 Runden gab es dann ein schnelles Abendessen. Auf Runde 6 hat mich dann sogar Itchy-Tochter (5 Jahre) teilweise begleitet. Sie war total niedlich. "Papa haben wir noch genug Zeit?" ; "normal würde ich ja stehen bleiben, aber es ist ja ein Rennen".  
    Runde 7 hat mir dann gereicht. Ich hab fast 50 min gebraucht und wollte nicht mehr. Ich glaub bei einem echten Rennen hätte ich mich nochmal pushen können. Vielleicht hätte mich auch irgendwer mitgenommen. Aber so ganz alleine ist es echt schwer. Ich finde es auch krass was gerade noch im Live Feed abgeht. Einer ist bis vor einer Stunde um sein Sofa gelaufen. Einer läuft anscheinend in einer leeren Bar. Einige sind auf dem Laufband zu sehen. 
    Heute habe ich ziemlich Muskelkater. Nie wieder Sport. 

  • Gratulation an alle Ichys  :cooler: :klatsch: :thumbs:

  • Hammer geil, Itchy.. :gott: 

    Man darf ja nicht vergessen, wenn man IM KREIS rumrennt, wo man jederzeit abbrechen kann... und dann noch alleine... das ist schon psychisch ne harte Nummer... :kotz:
    und deswegen um so mehr: :respekt: :bussi:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • LIMA! Schreib was!! :lol: 

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • ... und natürlich Gratulation an mighty Liiiiiiimaaaaaaa !  :gott:
  • edited 5. April
    hm, bin noch total geplättet!
    Ich muss ehrlich zugeben, ich habs echt unterschätzt... beste Vorraussetzungen als Heimspiel, beste Strecken die man sich raussuchen kann, aber vielleicht haben tatsächlich die "echten" Gegner gefehlt. Der Backyard ist eben auch brutal! Bei jeder anderen Veranstaltung kannst du dem rennen DEINEN Stempel aufdrücken, du sagst wie schnell oder langsam gelaufen wird. Hier eben nicht, die Uhr sagt wann und wie schnell du zu laufen hast! Du kannst die keinen Vorsprung rauslaufen, um länger Pause zu machen. Nach jeder Stunde wird einfach der Reset-Knopf gedrückt, gnadenlos!

    Nach dem Start bei geilstem Laufwetter, drehte ich meine Runden hier im Wald. Die extra vorbereitete, ausgemessene Runde lies ich links liegen, ich entschied immer spontan wo ich lang wollte...


    Es dauerte tatsächlich 4h, bis ich mich meiner eigentlich geplanten Reisegeschwindigkeit von 50-52min/Runde näherte, alles andere ist für mich auf Dauer zu schnell, bzw. die Pausen zu lang. Wir stehen aber auch erst bei 26,8km, das wird noch ein langer Spaß!
    Nach 5 Runden, um 20:00 wurde bei mir die Nacht eingeläutet, und ich wechselte in die Stadt. Mag ich ja eigentlich gar nicht, aber mit Stirnlampe wollte ich auch nicht durch den Wald hüpfen.


    Ab der Mitternachtsrunde nach 9 Runden und 60km bewegte ich mich immer mehr von den 52min/Runde weg. Ich hoffte zumindest noch auf den zweiten Marathon, evtl. die 100km.
    Von den anderen Läufern bekam ich leider nix mit, da Zoom und YouTube mit meiner Internetverbindung sich gar nicht erst öffneten (Danke an meinen Anbieter, der´s nicht gebacken bekommt :aufsmaul:). Aber dank Ausgangsbeschränkung kann ich ja dann später mal 1-2 Tage Livestream nachschauen... (wurde das irgendwo gespeichert??)
    Nach 13h hatte ich dann auch endlich den zweiten Marathon mit 87km auf der Uhr, die zwei Stunden mach ich noch voll.
    Nach 15h hatte ich dann endlich die 100km voll und meine erste 58min Runde... Bis ich jetzt die Türen aufgeschlossen hab, gehts schon wieder los! Ich rang mit mir, ob ich die nächste Runde ohne Pause schaff und den Sonnenaufgang mitnehm, meine Beine haben sich dann aber dagegen entschieden.


    Ich hab wohl die gleichen Nachbarn wie Itchy, in der Parallelstraße schraubten zwei Typen bis abends an Ihren Vespas. Irgendwann kam dann mal die ungläubige Frage, wie lang ich denn noch laufen wollte...? Den Wink mit dem Zaunpfahl hatte ich schon verstanden, und zu verstehen gegeben, dass 5h Rollerschrauben jetzt auch nicht unbedingt normal ist!

    Danke an alle Cabanauten, die uns mit Anfeuerungsmitteilungen auf Trab hielten!
    Irgendwann hatte ich in den Pausen leider keine Zeit mehr zum antworten... :schaem:

    Gleich ist die 30Runde (201km) beendet, 30 Läufer sind noch in Zoom


    Alles, was nicht kontrahiert, ist Fett.
  • edited 5. April

    Auch für Dich... FETTER RESPEKT, ALTER!!! :cooler: :herz: :gott:

    Diesen Psycholauf können nur hartgesottene... da bin ich zu weich für... :cry: :lol:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • edited 5. April
    Mister Küchentisch ist immer noch dabei...

    Alles, was nicht kontrahiert, ist Fett.


  • Angeblich noch 22-24 Leute unterwegs... :shock:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • edited 5. April
    @Lima, Itchy:
    Ist das last Man standing? Bei der Uhr steht "Laps remain 24"... :gruebel: 

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Du meinst die Uhr im Livestream?
    Lap 32 (läuft aktuell), 9min (bis zur nächsten Stunde), Remain 24 (Läufer noch drin)
    Alles, was nicht kontrahiert, ist Fett.
  • Ich hörte mich noch sagen, nie wieder Sport. Aber vielleicht......
    Wie schaut es denn aus, wollen wir sowas mal CaBa intern machen? Also kann natürlich jeder extern mitmachen. 
    So ein Zoom Meeting aufsetzen kann nicht schwer sein. Über Strave können wir eine Gruppe machen. Der Aufwand zum organisieren ist einigermaßen überschaubar. 
  • edited 5. April
    Die sind jetzt bei 215 KM... :shock: :gruebel: :gott:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Itchy, genau deinen Vorschlag wollte ich auch schreiben.
    Also ich wäre auf alle Fälle dabei. Leicht zu veranstalten, alle könnten mitmachen und wer aussteigt macht Pachty an der Strecke und feuert die anderen an.
  • Lap 41, 7 Läufer😱
  • Neuer Livestream

    Alles, was nicht kontrahiert, ist Fett.
  • edited 6. April
    FB hat Sie noch online... sind nur noch 2... :shock: 

    295KM!!!! :shock: :gott:

    https://www.facebook.com/personalpeakendurance/videos/217218412840688/

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.