«1

Kommentare

  • edited February 2019
    In der Kalenderwoche war ich zur Abwechslung mit zwei Alpin Ski unter den Füßen in Sölden aktiv. Das Wetter war traumhaft und die Bedingungen waren spitze. 

  • Alter Lachs, äh, Dachs... wir haben gerade den Februar zart gestreift und du hast schon fast einen 9.000er zusammen :gott:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Joh, echt schlimm der Typ :lol: :cooler: :thumbs:

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Bei mir ist es nun mal hügelig und da sammel ich ruckzug Höhenmeter. Ist auch wesentlich mehr Abwechslung und spaßiger.

  • Sobraemml schrieb:
    und da sammel ich ruckzug Höhenmeter.
    ruckzug :lol2:

    das sind beeindruckende 20km pro tag und deutlich mehr sogar.
    gestern hat hugo noch über die "600km pro monat" challenge gesprochen.
    lustig - sobraemml fragt dann ab tag 23 was er an den restlichen tagen machen soll :grins:

    Achja, und... Löcher sind Löcher
  • Mir wird eh immer schwindelig, wenn ich mir Sobraemmls Tabellen und Ergebnisse anschaue.  :gott: :gott: :gott:

  • Fünfter Start und fünfter Sieg beim Schneewittchentrail auf der Eisenzwergstrecke. Was will man mehr. Auch wenn ich für die 80 Kilometer (https://www.relive.cc/view/2204724740) mit 9:05 Stunden für meine Verhältnisse langsam unterwegs war. Der Untergrund war anfangs seifig und hatte mir einige Körner gezogen, weshalb die zweite Hälfte nicht mehr so rund lief. War wie immer ein toller Tag.


  • krasses ding. und das auch noch mit 2700 Höhenmetern.
    Hast du bewusst mittwoch aufgehört, um dem körper noch 2 Tage ruhe zu gönnen ?

    Achja, und... Löcher sind Löcher
  • Chapeau, lieber Sobra... :hurra: :thumbs:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Starke Leistung. Hut ab. Ich war ja schon mal da und kann bestätigen, daß der Lauf nicht ohne ist. 5x in Folge gewonnen ist echt megakrass. Chapeau 😱👍

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • CaBanossi schrieb:
    krasses ding. und das auch noch mit 2700 Höhenmetern.
    Hast du bewusst mittwoch aufgehört, um dem körper noch 2 Tage ruhe zu gönnen ?
    Ja war eine bewusste Pause bzw. der Freitag war der Anreisetag.


  • Haldeninferno Karfreitag, 19.04.2019, 20:30 Uhr, 13 Mal die Halde hoch und runter

  • 123km/Woche! 'Luja sog i :cooler: :klatsch: :thumbs: :gott:

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • mensch, soviel wie du läufst, mach doch mal mit beim 24h Stunden lauf. eddie und hugo sind auch dabei.


    Achja, und... Löcher sind Löcher
  • Haha... Nossi... :lol:
    Sobra ist sowas von überquallifiziert für nen 24er... :lol:
    Stalke mal seinen Fred... da gibt es einiges ÜBERMENSCHLICHES z lesen... :shock: :gott:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • auch superman darf doch spaß haben, oder ? :klatsch:

    Achja, und... Löcher sind Löcher
  • John CaBa schrieb:
    Sobra ist sowas von überquallifiziert für nen 24er... :lol:

    https://www.youtube.com/watch?v=oeFNtPKqQLI   :grins:
  • Hahaha... mit Soba??? :shock:
    Bin ich bekloppt? Der umrundet mich 10000 Mal bevor ich kläglich eingehe... :lol:

    Aber so eine echten Last Man Standing wäre für Sobra doch bestimmt interesannt, oder?? :gruebel: :yau:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Ja nu??? Wo isser?? Last man standing, gut. Wo ist THE DACHS? :cooler: :cooler: :cooler:

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     



  • schiffsdiesel schrieb:
    Ja nu??? Wo isser?? Last man standing, gut. Wo ist THE DACHS? :cooler: :cooler: :cooler:
    DeVau hatte bereits so eine Idee, aber bisher nicht genügend Teilnhmer gefunden. Bei mir in der Nähe gibt es jetzt auch so einer Veranstalung (https://www.hartfuessler.de/halden-mohikaner) im Juni. Bin zu dieser Zeit aber Wandern im Algäu. Sonst hätte ich sicherlich am Start gestanden.


  • Plan zum diesjährigen Rennsteiglauf Supermarathon (18.05.2019) voll aufgegangen. Wollte relativ locker um die sieben Stunden laufen und lief relativ lange mit angezogener Handbremse. Bei Kilometer 50 habe ich sie langsam gelöst und konnte die letzten 4 Kilometer ballern. Letztendlich stand 6:48 Stunden als Zielzeit auf der Uhr.


  • Oberstdorf/Sonthofen, Hütten-Wandertour mit Klaus, Onkel Bums und Hund
    04.-09.06.2019, 128 Kilometer in 47:32 Stunden, 7494 Höhenmeter
    Temperaturen 8 bis 30 Grad
    Tolle Landschaft inklusive Schneefelder.





  • :thumbs: Und, der Hund hat euch alle platt gemacht, oder? Terrier sind innen größer als außen :grins: Schon, zu hören, dass es Klausi offenbar gut geht.
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • goil!!!! :herz:
    Und guht sehnse aus... :herz:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Stark wie eh und je :thumbs:

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.