Hasehirn MiniUltra 2.0

Infos und Details demnächst. :D
«134

Kommentare

  • 3. Mai Wochenende!!!  :hurra:
  • Wer ist mutig genug und dabeit sich ohne zu wissen was auf sie/ihn zu kommt ?  :roll:
    Na ? Köttel in der Hose ?   :lol: 
  • @Sumpfratte: los, mitmachen!!! Wir haben schon darüber gesnackt. :)
  • Wo steht denn das Datum für den Lauf???

    Man muss nicht verrückt sein, aber es hilft ungemein!

  • 20.05.2017 in Hugotown  :D
  • Ich check da booty....

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Lust schon, aber von den Chefin verordneter Urlaub in DK ....hm doof
  • Was sollst du denn in der DachKammer machen???  :shock:
  • edited Februar 2017
    gute Frage
    Wenn es ganz übel kommt, muss ich die Hütte erst noch fertig bauen  :klatsch:
    und mal janz wichtigst ..... Funkgeräte mitnehmen, damit ich die Liebste in der Hütte auch wiederfinden kann.
    https://esmark.de/ferienhaus-b2551/
  • Cool, ist das euer Häusle? Ich weiß was, wir verlegen den Lauf zu dir und besuchen euch!  :hurra:
  • Sushi schrieb:
    Cool, ist das euer Häusle? Ich weiß was, wir verlegen den Lauf zu dir und besuchen euch!  :hurra:
    Hiiiiiiiiiiiiilfe, meine Süsse würde die sofortige Scheidung wollen  :aufsmaul:  :shock:

    Ja laufen ist da oben goil. 


    Den Nordseeküsten-Radweg in DK (800km) sehe ich in ein paar Jahren für mich auch mal als Laufprojekt  :hurra:
    https://de.wikivoyage.org/wiki/Nordseek%C3%BCsten-Radweg_D%C3%A4nemark_(Vestkystruten)
    https://de.wikivoyage.org/wiki/Nordseek%C3%BCsten-Radweg_D%C3%A4nemark_(%C3%98stkystruten)//

  • edited März 2017
    So hab mich mal dabeit,  wenn Untergang nicht schuften muss....
    Dr. Kleen hat auch Interesse, denkt also an die Stöpsel für die Ohren...

    Man muss nicht verrückt sein, aber es hilft ungemein!

  • Hauptsache KEINE Gitarre wa'.  :lol:

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Hab eigentlich ANGST zu fragen... aber gibts schon KM und HM?? :shock: :prinzessin2:
    Nur damit ich mal so nen Schock bekomme... :lol: :zunge:


    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Bin noch am Ausarbeiten der Strecke. Die erste Zusammenstellung beträgt 70 km mit 1500 HH. Werde noch zwei weitere  Möglichkeiten basteln und es euch dann vorstellen.
    Keine Panik, hört sich schlimmer an als es wird (oder auch nicht).  :grins:
  • :shock: :lol: :thumbs:


    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Boah Hugo, du magst es auch tun! :shock: Quäl uns!!! :thumbs:
  • edited April 2017
    Hey Hugo, ich war auf einen MiniUltra eingestellt...
    Da wir zwei Wochen später in Biel laufen, sind mir 70 km mit 1500 HM ehrlich gesagt etwas viel.
    Wäre auch wenig vernünftig....
    Daher würde ich für mich die Möglichkeit einer Etappe von ca. 45-50 km bevorzugen. Ist das möglich???


    Man muss nicht verrückt sein, aber es hilft ungemein!

  • Verdammicht. Hab gepennt jetzt soll ich arbeiten an dem Tag. :motz:
    Ich frag die Jungs...

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • edited April 2017
    Hey Hugo, ich war auf einen MiniUltra eingestellt...
    Da wir zwei Wochen später in Biel laufen, sind mir 70 km mit 1500 HM ehrlich gesagt etwas viel.
    Wäre auch wenig vernünftig....
    Daher würde ich für mich die Möglichkeit einer Etappe von ca. 45-50 km bevorzugen. Ist das möglich???



    Haha, sie hat das 'v'-Wort gesagt :grins:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • ... wie gesagt es folgen bald zwei weitere Touren. Denke aber, dass es so ähnlich wie bei der ersten Auflage eher 42+ werden.
    Also maximal ein Fuffi. Außerdem habe ich ja auch noch eine besondere Herausforderung mit dem ZUT ... 
    Trotzdem sind nach wie vor auch Etappen möglich zu laufen.
     :) 
  • Du Hugo, wann wollen wir loslaufen?  :grins:
    Am Samstag, dem 20. war richtig , oder?
    ich freue mich schon sooo!!!  :hurra:
  • Genau :thumbs:
    Diese Woche bekommt ihr alle noch die entsprechenden Infos.
    Freue mich auf euch !  :klatsch:
  • Heute Abend gibt es die ersten Infos. :)


  • edited Mai 2017
    Sodele, dann wollemerma anfangen.

    - Anreise/Treff in Hugohausen (Langenselbold, Hessen) am Freitag, 19. Mai ab 17 Uhr.
    - Anschließend Pasta, Saufen und gemütliches Gebabbel.
    Samstag, 20. Mai erst mal lecker Frühstücken und langsam auf den Lauf vorbereiten.
    Start ist 10.03 Uhr oder früher oder später, je nach körperlichen und geistigen Zustand der Cabanauten.
    Los geht es dann direkt aus dem Haus/Garten. Ziel entweder Thermo-Fisher-Stadion (ca. 600 Meter vom Startbereich entfernt)
    oder wieder zurück zum Start.

    Da wir einen Wasserschaden im März hatten und die Versicherungs- und Handwerkerfuzzis Schlaftabletten bzw Schnarchnasen sind, gehe ich mal davon aus, dass bis zum HasehirnMiniUltra keine Dusche zur Verfügung stehen wird.
    Aaaaaaaaaaber wir haben ja noch ne Badewanne mit Handbrause. Immerhin, gelle ?
    Sollte ich aber das O.k. von meinem Fußballverein bekommen, so werden uns ansonsten im Stadion Kabinen mit Duschen zur Verfügung stehen. Dies muss ich noch die Woche mal abklären. Ne Regentonne mit Wasser hamma aber zur Not auch !

    Kommen wir zur Strecke. Ich bin immer noch nicht sicher wie viele Kilometer sinnvoll wären. Auf der einen Seite wäre es schön, wenn alle
    Starter auch zusammen ins Ziel laufen. Andererseits möchte ich niemanden über bzw unterfordern. Deshalb habe ich einen Vorschlag bzw Idee:
    - Die Gesamtstrecke beträgt ca 45 - 50 km mit wenigen Höhenmetern. Sie verläuft überwiegend abseits asphaltierter Wege/Straßen.
    Also Wald- und Feldwege sowie Trails und eventuell auch quer durch die Pampa. Es gibt also viel Natur, schöne Ausblicke und wenn es klappt sogar ... na, da lasst euch mal überraschen. Alles wird im chilligen Tempo und ohne Wettkampfcharakter gelaufen.
    - Wer irgendwann aussteigen muss, später vielleicht wieder den Lauf fortsetzen möchte oder einfach nur eine Teilstrecke laufen möchte,
    kann dies selbstverständlich gerne machen.

    - Meine Eltern und/oder Grinsbacke mit den Cabanautchen werden uns an zwei oder drei VPs verköstigen.
    Es wird ausreichend feste und flüssige Nahrung geben.

    - Nach dem Lauf gibt es dann Leckereien vom Grill und andere Schweinereien. Keine Angst, auch die Vegetarier kommen auf ihre Kosten.

    - Sonntag ausschlafen oder ...

    - Sollte für den einen oder anderen der Samstag nicht sportlich genug gewesen sein, können wir ja gerne am nächsten Tag eine schöne 100 km Runde mit dem Radl machen. Davor vielleicht noch ne Runde im See schwimmen oder so.
    Also, in diesem Fall, Räder nicht vergessen ins Auto zu packen. Und wer seine Badesachen vergessen hat, nackisch darf man auch.

    Ihr habt andere oder bessere Vorschläge bzw Anregungen oder Fragen ? Dann nur her damit.

    Ich würde abschließend nur noch gerne wissen wollen, wer nun auch wirklich dabei ist (wegen Organisation).
    Ihr könnt selbstverständlich auch eure Liebsten mitbringen. Platz wird vorhanden sein und der Rest passt eh wie immer.

    Freue mich schon auf euch und ein cabanautisches Wochenende.

     :thumbs: 

    Foto von der Strecke

  • Brauchst n Logo... :lol:
    :hurra:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • p.s.: Dabeit Euch, oder nehmt Euch raus, damit Hugo ne Übersicht hat... :thumbs:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Geilomat ! :lol:


    Wenn Du noch ein paar parat hast, her damit.

  • edited Mai 2017
    Das gefällt misch besser:







    :lol:;

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.