Spendenlauf für Erdbebenopfer in NEPAL

*** Ergänzung vom Admin******

image

Unter

http://www.Charity.CaBa.de

findet Ihr alle notwendigen Infos... 

Hier ein kleines ErklärBär Video:

***********************************************

 

Hallo Mädels und Jungs,

 

 

lange nix mehr von euch gehört....und der Grund warum ich mich jetzt noch mal melde ist auch nicht der schönste.....aber ihr seid mir da sofort wieder in den Sinn gekommen!!!!

Wer kennt sich mit Spendenläufen aus? Was kriegen wir da ziemlich schnell organisiert?

Sternförmig aufeinander zu....von Stadt zu Stadt.....

Wer hat Ideen bzw weiß wies läuft?

Sollte möglichst schnell gehen!!!! Vielleicht hat ja sogar jemand Kontakte da unten und weiß wo man Zelte, Klamotten, Schlafsäcke.....hinschicken kann?!

 

Liebe Grüße...der Bob

 

 

«134567

Kommentare

  • edited 23:31 (27.04.15)

    Geile Idee, Bob... :thumbs:

    Spontane Idee:

    Ihr kommt alle zu mir, wir laufen einen Spendenmarathon im Kreis ( je nach Gruppengröße so 5 bis 10 Meter Radius!! :lol:  )  auf der Zeil in Frankfurt!!! Ich ruf auch die Bollizei an für ne Genehmigung!!! :yau:

    JETZT DABEIEN!!! :cooler:

  • Bin dabei! Hab ne Bekannte aus Nepal, ihr Vater ist dort Reisefüher.

    Ich schreibe sie mal an!

  • edited 08:00 (28.04.15)

    Dabei ! ! ! 

    ... und auf der Zeil haben wir ja schon unsere Erfahrungen gesammelt, gelle Caba ?!  Zudem sind da immer ein Haufen Leute mit viel Geld zum Stoppen unterwegs . Könnte ne super Spendenaktion geben. 

    Terminvorschlag: Freitag, 8. Mai ab 14 Uhr ? 

  • edited 08:20 (28.04.15)

    Freitag hab ich einen verunrückbaren Termin... :cry: geht auch SAMSTAG, der 9.5. ??

    Auf Leute!! Damit das ganze SINN macht, brauchen wir mindestens ne 20er Gruppe!!! :yau:

    Ich brauche JETZT Eure Zusagen, dann bemühe ich mich um Polizei, Radio und TV... :cooler: so könnten wir die Spenden verfielfachen... :thumbs:

  • p.s. Pennen alle bei mir!! Das bekommen wir schon hin, auch wenns n kleiner Raum ist... wir sind ja schließlich CaBaNauTeN!! :yau:

  • Bei mir ist der 9.5. leider nicht möglich. Und der Freitag 15. bzw Samstag 16. drauf?  Zu spät oder noch im Zeitrahmen? Ich wäre soooooo gerne dabei!!! 

  • 09.05 bekomme ich auch nich hin....wie wär`s wenn jeder individuell läuft?

    hab mich weiter umgehört....eine bekannte meinte z.b. starten mit 50 cent und laufen wie`s eben passt und wenn`s nur zum Nachbar ist?!?!?

    dort die 50 cent abgeben und der nachbar startet dann mit deiner spende und mit seiner spende zum nächsten können ja auch ein paar
    stunden oder ein tag dazwischen liegen.....wie schon gesagt, so wie es eben passt......ist halt nur das problem der dokumentation. jedenfalls steht dann für die gesammelten spenden am ende ein ziel (ein zentraler punkt) an dem ales übergeben wird......ist erstmal nur die idee....

  • falls interesse besteht?!

    es wurde eine whatsapp-gruppe gegründet, in der wir planen wollen...bei interesse PN mit tel. und name an mich!

  • ....eine bekannte meinte z.b. starten mit 50 cent und laufen wie`s eben passt und wenn`s nur zum Nachbar ist?!?!?

    dort die 50 cent abgeben und der nachbar startet dann mit deiner spende und mit seiner spende zum nächsten können ja auch ein paar
    stunden oder ein tag dazwischen liegen.....

    Das ist ja mal ne SEHR geile IDEE !!!!

    Wenn man an der Doku und Nachverfolgbarkeit feilt kann das ein richtiges großes Ding werden.

    Stichwörter : versiegelte Spendenbox, GPS-Sender, Namenszettel mit Spendensumme und Übergabepunkten....

    Da kann selbst ne Omma mit ihrem Rollator nochmal zwei Blocks weiter zum näxten Bäcker schieben...

  • edited 14:48 (28.04.15)

    Hallo Mädelz,

    habe eben mit einer Bekannten Nepalesin von mir gesprochen, ich füge die Unterhaltung mal hier ein:

    Hi M!
    In unserem Sportforum wird gerade versucht einen Spendenlauf für die Erdbebenopfer in Nepal zu organisieren. Wir suchen noch jemanden der sich unten vor Ort auskennt, damit Geld oder Sachen wie Schlafsack, Kocher, Zelte etc direkt an die Menschen kommen die sie benötigen...... Kannst du uns da weiterhelfen?
    Gruß Pflegi

    Hi Pflegi, richtig gute Idee! Wir versuchen auch etwas zu Organisieren meine Mama hat gesagt ich soll fragen ob du dich evtl auskennst mit dem Transport also wie es da hin kommt evtl mit dem roten Kreuz? Einige Flugzeuge machen das ja habt ihr da schon was? In unserem Dorf sind auch viele gestorben und es ist sehr viel zerstört die Frauen nähen da aus Leinen "Zelte"! Lg zurück M

    Aber wenn man das dahin kommt habe ich genug verwandte die gerne helfen würden die würden das am flughafen abholen und in den ärmeren döfern verteilen, weil zurzeit ist zwar Hilfe da aber nur in der Huptstadt bis zu den kleinen Dörfern kommen die irgendwie nicht zumindestens ist da bis jetzt noch niemand gewesen und die sind so arm und hilflos. Die brauchen sehr dringend Wasser und zelte. Das wetter ist sehr sehr schlecht es regnet die ganze Zeit! ;(

    Egal was wir starten, es lohnt sich!! Und wir sollten keine Zeit verschwenden!

  • edited 15:02 (28.04.15)

    Hmm... wir dürfen uns echt nicht in organisatorisches Geplänkel verfangen... :yau:

    WAS bringt mehr? Die Idee mit FFM bringt wahrscheinlich mehr Publicity (30 Chantalletten laufem einen Marathon im Kreis auf der Zeil in FFM.. :lol: ), die Idee von Bob eher mehr Kohle... (glaube nicht, dass wir von den Zuschauern mehr einnehmen, als von jedem Läufer... müssen nur VIELE MITMACHEN!! ) :thumbs:

    Bleiben wir bei Bob:

    Ist also sowas wie ne SpendenBoxStaffel, oder?? :yau:

    Wie Shorty sagte, ne verschlossene Spendenbox und der Name des nächsten Läufers... fertig!! Die Spendenbox können wir dann von einer Vertrauensperson regelmäßig leeren lassen, sollte diese zu voll sein... :thumbs:

    GPS mit Echtzeittracking übers Web wäre auch kul, da gibts APPS die jeder mit seinem Hendi fahren kann!! :thumbs:

    Na dann... WER BASTELT NE STRECKE!?! Sinnvoll wäre ne Liste mit Namen und den dazugehörigen Ortschaften, können dafür unsere CaBaTaBeLLe nutzen!! :cooler: Ich fang mal an.. :cooler:

     

  • John CaBa schrieb:

     WER BASTELT NE STRECKE!?!
     

    Das ist es ja eben. Keine Strecke!

    Anfang : Jetzt !

    Ende : 10.5.? keine Ahnung.... Besser einen Ort benennen ? Oder beides ? z.B. 10.5. Frankfurt Marktplatz (gibts den überhaupt?)

    Werbung : Laminierte Handzettel die die Strecke mitgereicht werden und nötige Infos enthalten.

    Hardware : Ne Box,Tüte,Tasche,Koffer. Verschlossen. Mit ner Möglichkeit Zettel und Kohle hinzuzufügen. Idealer Weise hat diese Box ne GPS-Tracking Funktion (hab hier z.B. son kleinen Sender liegen der sowas könnte).

    Zettel : Jeder schreibt seinen Namen auf den Zettel ,was er/sie gelaufen ist,was er gespendet hat und an wen die Spendenbox übergeben wurde.

    Die Eckdaten kommen auf das laminierte Ding und den Rest überlassen wir dem Zufall.....

    Wenn Jeder denjenigen kennt an den er die Schatulle übergibt sollte ein "versehentliches Abhandenkommen" relativ gering sein....

  • Einen hab ich noch :
    Warum nur EINE Box?

    Wenn wir die Vorraussetzungen abgewogen/abgestimmt haben könnten wir viele Boxen durch Deutschland wandern lassen, die sich am Tag X irgendwo treffen !!!!!!!

  • Wir sollten hier mal einen Text aufsetzen den man bei der Staffel erzählen und vorzeigen kann.
    Also : Wofür das ganze, Wer ist dabei, wie kommt die Kohle an ... usw....
    Quasi einen Spendenflyer designen.

  • Mit Strecke meinte ich quasi wer zu wem hinläuft... :yau:

    Also wenn z.B. ich starte, zu wem laufe ich, der die Box übernimmt und dann weiter zu wem der dann rennt...usw.  deswegen die Idee mit der Tabelle... 

    ODER (gerade eingefallen) machen wirs auf dem Prinzip der Nominierung? :cooler:

    Das ging ja mit der Bucket challenge sehr gut... :thumbs:

    Der erste muss 2 Personen anlaufen!!! Die zwei dann auch jeweils zwei!!! USW... :thumbs:

    Somit würde sich das erheblich vergrößern... :yau: :cooler:

    Problem ist dann nur die "Box":

    Ein Vorschlag als Lösung:

    Die Nominierer geben auf CaBa.de (oder egal wem, hauptsache jemand führt ne Liste) den NAMEN des nächsten, der die Nominierung angenommen hat, durch... DIE überweisen dann den Betrag (zwischen 1€ und oben offen) dann aufs CaBaKTo!! :cooler:

    Zweiter Vorschlag: 

    Jeder OHNE eine Box bastelt sich eine, die er dann weitergibt und wir hoffen auf Ehrlichkeit... :thumbs:

    Was meint ihr?? :gruebel: :yau:

  • edited 19:20 (28.04.15)

    Ps: 

    für den ersten Vorschlag:

    Es gibt also nur ne anonymisierte, öffentliche Namensliste mit jeweils n Häckchen dahinter, wenn der Spendenbetrag vom Läufer überwiesen wurde, zur Kontrolle... :thumbs:

  • Bin beim Spendenboxlauf dabei - also wenn es terminlich keine Probleme gibt 

  • John CaBa schrieb:

    Mit Strecke meinte ich quasi wer zu wem hinläuft... :yau:

    Also wenn z.B. ich starte, zu wem laufe ich, der die Box übernimmt und dann weiter zu wem der dann rennt...usw.  deswegen die Idee mit der Tabelle... 

    ODER (gerade eingefallen) machen wirs auf dem Prinzip der Nominierung? :cooler:

    Das ging ja mit der Bucket challenge sehr gut... :thumbs:

    Der erste muss 2 Personen anlaufen!!! Die zwei dann auch jeweils zwei!!! USW... :thumbs:

    Somit würde sich das erheblich vergrößern... :yau: :cooler:

    Problem ist dann nur die "Box":

    Ein Vorschlag als Lösung:

    Die Nominierer geben auf CaBa.de (oder egal wem, hauptsache jemand führt ne Liste) den NAMEN des nächsten, der die Nominierung angenommen hat, durch... DIE überweisen dann den Betrag (zwischen 1€ und oben offen) dann aufs CaBaKTo!! :cooler:

    Zweiter Vorschlag: 

    Jeder OHNE eine Box bastelt sich eine, die er dann weitergibt und wir hoffen auf Ehrlichkeit... :thumbs:

    Was meint ihr?? :gruebel: :yau:

     

    Ne, ich glaub du bist auf dem Kieferpfad....

    Es ist egal wer wieviel läuft und wohin die Box als nächstes geht. Ziel wäre z.B. ffm.

    Aber JEDER kann die Box bekommen und weiterreichen...

    Also wenn ich die Box bekomme nehme ich das Teil, laufe so lange wie ich möchte...
    Hab ich kein Bock mehr, packe ich meinen Zettel und mein Geld in die Box und drücke diese irgendwem mit einer Erklärung in die Hand.
    Der/Die macht dann genau das gleiche...

  • edited 20:22 (28.04.15)

    Jup... das würde dann eins zu eins gehen... geht zwar auch, würde aber, glaube ich, weniger an Kohle bringen, denn mit dem "Pyramidensystem" gehts dann 1,2,4,8,16,32 usw... :cooler:

    Ob die "Kette" dann irgendwann abbricht, is ja völlig ejal... :cooler: (p.s.: die Kette kann auch von mehreren Personen gleichzeitig gestartet werden!) 

    Ich sehe da noch ein Problem: Du bist ja auch momentan auf dem Hardcore trip... :lol: wenn so Läufer wie Du dann seine Maximalen Strecken ausreitzen (Bedenke Sobraeml, Untergang, Captn usw.) Dann wartet der nächste wahrscheinlich wochenlang auf die Box... überspitzt gesagt... :lol:

    Also mir gefällt das Nominiernungsystem immer besser, je länger ich darüber nachdenke.. :yau:

    Jeder mus ja nur ZWEI Personen ansprechen, zu denen der dann hinläuft... :thumbs:

    Aber letztendlich vollkommen EGAL, hauptsache wir LEGEN LOS!!! :cooler:

    Was sagt der Initiator, @bobderbaumeister ?? :thumbs:

  • p.s.: die Strecken können wir dann auch wunderbär in der CaBaKaRTe visualisieren... VON ALLEN!! :cooler:

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.