Ausbrechen für Anfänger .....

Jo, der näxte neue Hindernisslauf steht an.

Klingt ganz nett.
Ich hab mich mal angemeldet....  :cooler: 

image

http://www.breakoutandrunfree.com/

Kommentare

  • FINDE ich sehr gut, ABER für 79 Euro doch wieder zu teuer um es Sport zu nenen :P
  • edited 22:51 (4.06.14)
    Nee nee da Klausi.
    Das ist schon Sport, sogar ganz großer Sport. Und der heisst: Spring auf die Welle der nie enden wollenden Hindernislaufveranstaltungen und mach richtig Schotter.
    Klingt ja auch erstmal nach viel Geld. Jedoch sollte man gerade deshalb erstmal genau checken, WAS man dafür alles erwarten kann!



  • Das erinnert mich daran das ich  mich am Sonntag mit SchneewittchenTrailMario treffe und wir uns noch im Juni mit seinem Kumpel bei ner Kiste Bier und 2-4 Flaschen Obstler in dessen Steinbruch setzen :D :crank:
  • Ach das....jau. 5 Sterne!!! :D
  • P.S. da würd ich dann -das erste Mal- auch mitwollen?
  • edited 18:01 (5.06.14)
    Nee nee da Klausi.
    Das ist schon Sport, sogar ganz großer Sport. Und der heisst: Spring auf die Welle der nie enden wollenden Hindernislaufveranstaltungen und mach richtig Schotter.
    Klingt ja auch erstmal nach viel Geld. Jedoch sollte man gerade deshalb erstmal genau checken, WAS man dafür alles erwarten kann!
    "Das Startgeld beinhaltet folgende Leistungen: Die Startnummer und offizielle Starterlaubnis, sowie auf Wunsch ein vergünstigtes Konzertticket für das anschließende Konzert" (http://www.breakoutandrunfree.com/assets/ausschreibung.pdf)

    Für ein Startgeld von 79 bis 119 Euro sind die "Give-aways" ja doch eher übersichtlich...
  • Zur Anmeldung haben mich eher die angepriesenen "Movie-Sets" bewegt.
    Die Strecke oder Hindernisse halte ich erstmal nicht für 79€ würdig.

    Wenn aber da um das Event richtig Stimmung gemacht wird finde ich das schon wieder "lohnenswert".
    Ich lasse mich mal überraschen......
  • edited 18:42 (5.06.14)
    Ich glaube an das Prinzip "back to the roots" und werde in diesem Sinne (demnächst) was organisieren. Allerdings nicht in dieser Disziplin und nur für Geübte.
  • Ja nee Diesel,

    ich bin mir schon über die Unterschiede Spocht/Massenspocht/Eventspocht/Massenevent bewusst.
    Hier habe ich bewusst ein Event gebucht. Die 20 Lauf-Km oder die handvoll Hindernisse sind bestimmt eher mittelmäßig.

    In der Ausschreibung heist es das ein "Ausbruch" nachgestellt wird, DAS will ich mir halt mal angucken.

  • Ich wollte Deinen Entschluss nicht hinterfragen. Es ist völlig ok. Mir fällt halt auf dass es stetig höher schneller weiter (und eben dann teurer) sein muss. Auch das ist ok für die Fans dieser Spielart. Spassläufer mit schmalem Geldbeutel werden so aber eben leider ausgegrenzt...
  • 79 Euro um durch eine Filmkulisse zu rennen? ne....
    mein ganzes Leben ist schon viel Film und wenig Kulisse, da hab ich mich dran gewöhnt - das kann so bleiben !
  • Für den/die einen sind 20€ nur Peanuts und ein andere/r läuft damit 2 schnelle Halbmarathons.
  • Es sollten auch grenzen für irgendwas geben.
    79 euro ist bei mir so eine Grenze.

    Ich habe schon genügend große veranstaltungen gesehen die mit wenig Geld ausgeschrieben worden waren. Selbst die haben spaß gemacht.
    Reich sollte nicht jeder sein :).
  • Klausi schrieb:

    Es sollten auch grenzen für irgendwas geben.

    Reich sollte nicht jeder sein :).

    Also wenn es nach mir ginge, könnte ruhig JEDER reich sein. Dann wär ja garkeiner mehr arm!! Und dann könnten alle laufen.
    Ja oder??

    :D :D :D
  • Dabeiiiii! :)
    :hurra3: :hurra3: :hurra3: :hurra3: :hurra3: :hurra3: :hurra3: :hurra3: :hurra3: :hurra3: :hurra3: :hurra3: :hurra3:
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.