GPS-Uhren

Die schon bei Speck und Kirsche losgegangene Diskussion um fähige GPS-Uhren verleg ich einfach mal nach hier damit der Tränenbereich der Lädies nicht zugeömmelt wird :thumbs:

Also bisherige Vorschläge waren ausschließlich aus der Garmin Forerunner-Reihe.

Forerunner 205
Bei Untergang momentan auch für rund 95 Flocken zu bekommen

Forerunner 305
Von karijambo wärmstens empfohlen :D

Forerunner 405
Preis/Leistung noch nicht wirklich gewährleistet und das Ding ist einfach nicht vergleichbar im Gegensatz zu den Vorgängern, wenn auch kleiner

Ansonsten noch vorgeschlagen Lösungen fürs Handy von Sidejoe


Nachtrag: Hab einfach mal die Angebote von Amazon reingestellt, weils da sinnvolle Bewertungen und Produktbeschreibungen gibt. Kann man aber alles günstiger kriegen... einfach auf billiger.de oder vergleichbarem eingeben was man haben will und gut is :thumbs:

Ende aus Mickey Maus :applaus: :cuddle:

Kommentare

  • Kann auch nur den 305 empfehlen...den gibts billisch, und der funktioniert super!
    Und es gibt das gesamte Paket der Supportsoftware für den PC für umme und ohne Kinderkrankheiten.

    Das Limit ist allerdings alles was über 7 Stunden hinausgeht, wegen Akku. Und so richtig Schwimmtauglich ist das Teil wohl auch nicht. Aber für Geländelauf aller Art ist das Teil klasse.
  • Hi, also ich hab den 405, bin auch ziemlich zufrieden damit. Leider kam wegen "zierlicher" Handgelenke kein anderer als dieser für mich in Frage. Mit dem Touchring ist es etwas gewöhnungsbedürftig und definitiv ist das Ding nicht wasserdicht. Also nix zum Schwimmen oder Matschrennen. Misst ziemlich genau die Strecken. Ich hab ihn vor 2 Jahren bei Ebay für 229 Euro ohne Brustgurt geschossen, billiger bekommt man ihn auf englischen Seiten, hätt ich das damals schon gewusst...
    Für grössere Handgelenke ist mit Sicherheit der 305 auch gut, vor allem hat er ein größeres Display...
  • Hi, also ich hab den 405, bin auch ziemlich zufrieden damit. Leider kam wegen "zierlicher" Handgelenke kein anderer als dieser für mich in Frage. Mit dem Touchring ist es etwas gewöhnungsbedürftig und definitiv ist das Ding nicht wasserdicht. Also nix zum Schwimmen oder Matschrennen. Misst ziemlich genau die Strecken. Ich hab ihn vor 2 Jahren bei Ebay für 229 Euro ohne Brustgurt geschossen, billiger bekommt man ihn auf englischen Seiten, hätt ich das damals schon gewusst...
    Für grössere Handgelenke ist mit Sicherheit der 305 auch gut, vor allem hat er ein größeres Display...
    Huhu...

    Tsabi is back!!!

    Wo hast Du Dich denn so lang verkrochen?
  • Äääähm, ich war immer da...vielleicht mehr im Gesichtsbuch?? Hehe oder in der Sauna im Fitnessstudio nebenan.
    Aber in 1 Woche gehts auf zum Nürburgring und da muss ich ja mal wieder meinen Senf dazugeben, gell?
  • Polar V800
    Sportuhr für Triathlon und Erholungsphasen

    Polar hat ein neues Spitzenmodell vorgestellt: Die Sportuhr V800 soll fürs Radfahren, Laufen und Schwimmen geeignet sein - aber auch die Daten im Alltag erfassen und auswerten können.

    Mehr

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Alles Schrott :motz:

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • edited Januar 2014
    Seid meine Polar vor..äähh... ca. 4 Jahren futschi ging, hab ich auch keine mehr... wehr brauchtn sowas?? :gruebel:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • John CaBa schrieb:
    Polar hat ein neues Spitzenmodell vorgestellt: Die Sportuhr V800 soll fürs Radfahren, Laufen und Schwimmen geeignet sein -

    Gibts schon :

    image
    It's never to late for a happy childhood ....
  • Dieses Model hat aber auch einen Sensor für fruchtbare Tage...
    :ups:

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Kleiner Tipp für diejeienigen, denen der Forerunner 205 kaputt geht (wie bei ALLEN drei Modellen in unserer Familie unlängst geschehen!):

    Garmit bietet den 310xt für 163€ im Tausch an. Wenn man dann mit Hinweis auf die knappe Akkulaufzeit lieber ein Upgrade auf die

    Fenix wünscht, kriegt man die für´s gleiche Geld. Geschickt wurde mir übrigens die Fenix Performer (UVP 449€).

     

     

    Erwachsenwerden? Ich mach' ja viel Scheiß mit, aber nicht jeden!


  • Untergang schrieb:

    Kleiner Tipp für diejeienigen, denen der Forerunner 205 kaputt geht (wie bei ALLEN drei Modellen in unserer Familie unlängst geschehen!):

    Garmit bietet den 310xt für 163€ im Tausch an. Wenn man dann mit Hinweis auf die knappe Akkulaufzeit lieber ein Upgrade auf die

    Fenix wünscht, kriegt man die für´s gleiche Geld. Geschickt wurde mir übrigens die Fenix Performer (UVP 449€).

     

    Das ist ja man stark. Danke für die Info!
    Auch wenn es die Fenix bei amazon und engelhorn ab 339,-- gibt, würde sich das für uns auch lohnen.

    Was war in Euren Fällen kaputt? Bei uns sind die Akkus in zwei 205ern und einem 305er hinüber.
    Kontakt über Garmin in Deutschland?
    Also die 310XT kann bei mir über 15 Stunden... . Läuft die Fenix noch länger? ... :gruebel:

    Der beste Fisch ist immer noch der Schnitzel (.)
    ´¯` Oidaah pumpn muas's´¯`geht scho´¯`gemma Voigas·´¯`·...¸<((((º>

  • 2 x Akku kaputt und 1 x Akku und Display hinüber.

    Haben wir alles direkt mit Garmin abgewickelt.

    Der Fenix hält im Wandermodus 50 Std. durch, misst dann aber

    nur minütlich.

     

    Erwachsenwerden? Ich mach' ja viel Scheiß mit, aber nicht jeden!

  • Garmin zeigt Schnickschnack-freie Sportuhr

    Die Forerunner 35 von Garmin misst den Puls am Handgelenk und zeichnet die Route per GPS auf. Davon abgesehen, verzichtet das Gerät weitgehend auf Schnickschnack, bietet Läufern aber eine ordentliche Akkulaufzeit.

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Frage in die Runde: was empfindet Garmin denn als "ordentlich"? Kann grad selbst nicht recherchieren. Danke

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • edited September 2016
    13 Std. und kein Ultra-Track-Modus. Da war meine alte 201 ja noch ausdauernder.

     

    Erwachsenwerden? Ich mach' ja viel Scheiß mit, aber nicht jeden!

  • Vielleicht ist die Garmin Vivomove ja eine Alternative, Batterielaufzeit wie eine normale Uhr, aber auch kein GPS sondern nur ein Tracker.
  • Joh Danke, aber: Reicht mir alles nicht. Mit meinem etrex kann ich mich sogar zur nächsten Tanke oder oder oder lotsen lassen und ich hab ne Karte. Geht mit ner Uhr nicht. Der Empfang der Uhren ist im Wald -wo ich das Teil am meisten und auch am nötigsten brauche- viel schlechter. Akkus hatte ich letztens sogar 2 komplette Tage hintereinander nicht wechseln müssen. (Hab nur aufgezeichnet) Ich bleib doch lieber bei den Handgeräten. 
    Gruß Diesel

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Der Polar M430 misst den Puls auch am Handgelenk
    Der Polar M430 misst den Puls auch am Handgelenk. (Bild: Polar)

    PULSMESSUNG:Polar stellt Sportuhr M430 vor

    Die M400 ist derzeit eine der am weitesten verbreiteten GPS-fähigen Sportuhren in Deutschland. Jetzt stellt Polar den Nachfolger M430 vor. Wichtigste Neuerung ist optische Pulsmessung am Handgelenk.


    ich bin sowas von weg von Pulsuhren... :gruebel:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Uhren beim Laufen? Wer braucht schondie Zeit? Wichtig ist doch nur die nächste Tankstelle.  :cooler:

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Hmmm, die Apfelwatch macht ihren Job ganz ordentlich, misst automatisch den Puls, zeichnet die Strecke auf, gibt zu jeder Zeit die Durchschnittsgeschwindigkeit oder die aktuelle Geschwindigkeit an.
    sie misst auch im Hallenbuautomatisch die Runden. Man muss nur die Beckenlänge eingeben. Im Freiwasser funzt das Ding übrigens auch...
    nachteil, nach ein paar Tagen muss sie aufgeladen werden. Man muss dafür nur den Magneten an die Uhr kleben, innerhalb von 1 h ist sie wieder voll aufgeladen. Wie sie sich bei längeren Einheiten akkumäßig verhält, weiß ich nicht. Werde ich sehen. Nunja, wenn eine Firma die Uhr bestellt, ist es OK. Ich hätte persönlich nicht so viel Geld für eine Uhr ausgegeben.
  • Pfffttt...... Mal den Staub hier wechpusten....
    Aus aktuellem Anlass und für alle die es noch nicht mitbekommen haben sollten.

    Suunto stellt zu nächstem Jahr sein Onlineportal Movescount ein.

    Ein Zugriff auf die Uhren ist dann nur noch per App möglich. Womit die meisten kabelgebundenen Modelle wohl raus sind.
    Die Apps werden durchweg als unterirdisch bezeichnet.

    Also, für den Fall das es demächst günstige Suunto-Uhren regnen sollte : Vorsicht beim Kauf, es könnten bessere Briefbeschwerer sein.
    It's never to late for a happy childhood ....
  • Dann schick ich meine JETZT DIREKT zurück. Was fürn Müll

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Doc.Shorty schrieb:
    Pfffttt...... Mal den Staub hier wechpusten....
    Aus aktuellem Anlass und für alle die es noch nicht mitbekommen haben sollten.

    Suunto stellt zu nächstem Jahr sein Onlineportal Movescount ein.

    Ein Zugriff auf die Uhren ist dann nur noch per App möglich. Womit die meisten kabelgebundenen Modelle wohl raus sind.
    Die Apps werden durchweg als unterirdisch bezeichnet.

    Also, für den Fall das es demächst günstige Suunto-Uhren regnen sollte : Vorsicht beim Kauf, es könnten bessere Briefbeschwerer sein.
    Die App geht so. 
    Auf der Seite kann man die Daten besser sehen und auswerten. Einige Werte z.B. max Geschwindigkeit, habe ich in der App nicht gefunden.
    Wie ich in der App Gpsies Tracks auf die Uhr ziehen soll, weiß ich nicht. 
    Gerade alte Tracks schaue ich mir lieber auf dem Laptop an. Karten auf dem Handy anschauen ist irgendwie lästig.
    Das ist halt immer der Mist bei diesen Web basierten Diensten. Vielleicht sollte ich mal schauen ob einer der alten Forerunner noch taugt. Da gab es noch ein lokales Programm.
  • edited August 2019
    Deswegen bei mir:
    Open source, oder eigene ROMs installierbar, oder Daten exportierbar... so weit wie möglich nicht in Abhängigkeit einer Firma gelangen... :gruebel:

    Das sieht man sehr oft bei Onlinespielen... Firmas pleite, server aus, Spiel unbrauchbar... :kopfwand:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • die apple watch laden nach tagen ? ich muss meine jeden abend laden. ohne sport ist sie bei 40-50%.
    mit 1 stunde joggen bei 10-20%.
    der akku ist nach 4 stunden laufen leer. also nur fürn schnellen marathon.
    einen olympischen triathlon hält sie locker aus. mitteldistanz wird knapp. langdistanz niemals.

    Achja, und... Löcher sind Löcher
  • John CaBa schrieb:
    Deswegen bei mir:
    Open source, oder eigene ROMs installierbar, oder Daten exportierbar... so weit wie möglich nicht in Abhängigkeit einer Firma gelangen... :gruebel:

    Das sieht man sehr oft bei Onlinespielen... Firmas pleite, server aus, Spiel unbrauchbar... :kopfwand:
    Das komische ist ja, das die Hardware selber ja eigentlich recht geil funktioniert. Aber die machen mit der Software alles kaputt. Movescount fand ich schon unzureichend und mit zu vielen Schwächen programmiert. Wenn jetzt selbst das noch wegfällt ist die Uhr für mich nicht mehr zu gebrauchen ---  schade eigentlich
    It's never to late for a happy childhood ....
  • ...und darum werde ich nächstes Jahr hier mal rumjammern und fragen, ob es für mich noch eine erwerbbare 'Shopper'-Uhr auf dem Markt gibt. So eine, die nicht automatisch sämtliche Stoffwechselfunktionen misst, jede Sekunde getragen werden will (ich habe die echt nur zum zugn an) und mich ankreischt, wenn ich mich gerade zu lange nicht bewegt habe....
    Die alte Forerunner damals war toll...aber inzwischen ist bei allen wohl noch auf dem Markt befindlichen der Akku platt. Und ich brauche etwas, wofür ich nicht auch noch ne App laden muss. Aber wie gesagt, erst im Frühjahr für den Megamarsch-Track (Strecke messen geht ja wohl auch ohne Movescout so 'gut' wie jetzt  :grins:)
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • olar’s Grit X Smartwatch Comes With An Impressive 40 Hour Battery Life


    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.