Der 4. Bodensee-Megathlon am 03.08.2008

MEGATHLON BODENSEE 2008

image image

Am 3.8.2008 Dies ist die Hauptseite.... die einzelnen TrainingsFreds findest Du HIER!!  

Is mir ja fast peinlich das hier zu posten.... aber wie wärs denn mit einem Megathlon nur so, zum ausspannen??? :loldev:

 4. Bodensee-Megathlon kann man auch... ääähhh... als Team... isch mein... nich alleine.... och mennooo.... des is escht peinlich... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

«1345

Kommentare

  • kann isch leider nischte! Bin ich gerade im Urlaub. Aber wie wäre es 2009? :D
  • Scheint ja ganz nett zu sein auch wenn die Distanzen nicht wirlich umwerfend sind.
    "Ja, ein unverwundbares, unbegrabbares ist an mir, ein felsensprengendes: das heißt mein Wille"
      Nietzsche
  • Newbie (Edith) hat da schon mal mitgemacht.

    So als team ist das sicherlich ganz nett, die Strecken sind allerdings wirklich kurz.
    Ich hätte noch nicht mal eine lange Anreise, könnt ez.B. mit dem Rad hinfahren um ein bisschen Distanz reinzukriegen.
    Beer. Bikes. Boobs. Burritos.
  • Ein lustich Wochenend mit 'n bissl Spocht ?

    Isch wär dabei ;)

    Als Team versteht sich !
    It's never to late for a happy childhood ....
  • Ich weiß nich, wer von euch dat Video auf der seite schon gesehen hat.
    Der Megathlon ....
    DAT iss mal 'n Kameramann - Da Kann sich ein Spielberch noch wat von abmachen. :lol:

    http://www.experts-in-speed.de/242.html

    Nach dem Schwimmen geht's rischtich los .....

    :gott: :gott: :gott:
    It's never to late for a happy childhood ....
  • Supergeile Kamera!!! :thumbs: :thumbs: Hat der ne Cam an nen Stock befestigt und war mit der unterwegs?? Hmmm... ziemlich wenig Vibrationen.... wäre cool gewesen, sich die Technik mal anzusehen... vielleicht hat ja jemand nen Link??

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • An einer Stelle sieht man, das dat Teil mehrteilig iss. Wie 'n einbeiniges Stativ.
    Aber so wie's aussieht macht der auch Schwenks mit der Cam !! :?
    Oder das Teil is wirklich fest und der hat rischtisch viel Übung .. :thumbs:

    Auf jeden Fall läßt er die anneren ganz schön alt aussehen beim skaten :joint: :joint:
    It's never to late for a happy childhood ....
  • hmmm.... ich glaube, ich mach dort mal als Einzelstarter mit.... gibt mir auch nen Sinn jetzt schon etwas mehr zu trainieren... :mrgreen:


    Die Strecken beim Megathlon:

    Schwimmen / Zeller See rundum 2,5 km

    Skaten / Hegau/Rielasingen 26 km

    Radfahren / Schienerberg 53 km, 880 hm

    Mountainbiken / Höri/Schienerberg 38 km, 520 hm

    Laufen / Halbinsel Mettnau 10,5 km

    Und? Wer macht mit? Startgebühr 65,-Euro... :shock: :shock:

    Einfach mal so nen lockeren Tag miteinander verbringen... :D :D :D :D

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Wenn man es von dieser Seite betrachtet wäre es eine Option für September.
    Bin dabei! :thumbs:

    Nur beim Schwimmen kann ich nicht dienen und für das Skaten müsste ich mir noch ein `Paar zulegen.
    Sollte aber nicht das Problem sein. Ansonsten mach ich alles.

    65 Euro pro Mann oder gesamtes Team?

    Wo kein Kläger, da kein Richter!

  • 65 Ocken als Einzelstarter, ich glaube 160 Euro als Team...

    Fang gleich mit dem Schwimmtraining an!! Für was gibts denn Badewannen sonst??? :doppellol: :doppellol:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Schade da wäre ich auch gerne dabei..... bin da aber im Urlaub und beim regenerieren vorm Stunt!
  • Dat iss alles so teuer - mitte anreise und'n stachtgeld undso....

    Hab mal so für mich ohne nachdenken überschlagen und würde so auf ca. 8 stunden für die disziplinen kommen... :?
    Wäre natürlich schon mal wieder ne Herausforderung :D

    ABER - Schiwimm kann isch nich (1,5K in 45 min.) und Radfahrn auffe straße habbich nichtma material für! :(

    Ach , ich weiß doch auch nich... - ich denk nach den Treppen werd ich entscheiden ob ich auch mitmach !
    It's never to late for a happy childhood ....
  • Bin dabei!
    Ich mach dich alle Caba! :hoplit-sword3: :hoplit-spear3: :D
    "Ja, ein unverwundbares, unbegrabbares ist an mir, ein felsensprengendes: das heißt mein Wille"
      Nietzsche
  • @CaBa : Wer geht denn jetzt alles zum Megathlon??? Und wer startet als Einzelstarter???
    Ich bring das nicht mehr aus meinem Kopf. Verdammt. :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand:


    Gruß Kay
  • Einige Leutz hier hab ich ja schon auf der Stachterliste wiedergefunden .... :thumbs:

    wolln mir den Ordner nicht mal aus den Vorschlägen wechbefördern ?

    Gehen derzeit viele Postings über die Trainingsordner hier .....

    @ CaBa : würdste ma machn ? :D :D :D
    It's never to late for a happy childhood ....
  • Schon erledigt!!!

    CaBa... schneller als Durchfall... :doppellol: :doppellol: :doppellol:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Gibts da auch was von Rathiofarm ?

    Thanks nochma , fürs schieben .......
    It's never to late for a happy childhood ....
  • Ich habe mal Kontakt mit den Ausrichtern aufgenommen um mal zu klären wie dat nu aussieht mit den Vorgaben fürs MTB. :?

    Allgemeine Vorgabe wäre erstmal diese :
    Mountainbike: Rennräder sind keine MTB! Es dürfen nur Bikes eingesetzt werden mit 26 Zoll­-­Laufräder und MTB-Stollenbereifung in einer Mindest-Reifenbreite von 1,90 Zoll.

    Dies sind Bestimmungen zum Schutz der Teilnehmer – die MTB-Strecke hat einen steilen Waldanstieg und einige nicht ungefährliche Waldabfahrten, die außerdem am Nordhang liegen und dementsprechend oft feucht sind.

    Auf meine Frage, ob mir das Stachten untersagt wird wenn ich nicht ganz 26" habe kam dann das hier :
    Wir haben nun halt mal allgemeine Regeln – und zwar so wenig wie möglich. Beim Megathlon könnte man wirklich zum Philosophen werden! Alles beklagt die überbordende Bürokratie und die vielen Regeln, doch wenn es um einen persönlich geht, will man natürlich alles geregelt haben. So ist ganz genau auch im Sport. Die ganze Diskussion um die MTB-Ausrüstung haben einzig und allein die Sportler aufgebracht. Auch bin ich z.B. dazu gedrängt worden, Helmpflicht etc. vorzuschreiben.

    Das Problem bis ja nicht Du – sondern kann man jeden Einzelfall extra behandeln? Wir wissen ja nicht unbedingt, wer Spitzenfahrer ist und wer nicht. Ich hätte ja kein Problem in deinem Fall, soll ich jetzt aber den Kampfrichtern sagen, ihr müsste jeden Fragen, welche sportlichen Ambitionen er mit dem Megathlon verbindet?

    Du hast geschrieben „Der Abrollumfang meiner Lauffläche beträgt nicht ganz 26". Das ist o.k. (weniger geht immer!), aber wie sieht es denn mit der Bereifung aus? Was für eine „Sorte“ Rad ist denn das? Mit einer eventuellen Rennradbereifung würdest du ein verdammt hohes Risiko eingehen bei den Abfahrten. Bei einem Sturz ist natürlich der Veranstalter grundsätzlich in der Pflicht. Bei einem Wettbewerb kann man ja nicht immer so runter fahren wie man möchte, sondern wird evtl. auch noch von allen Seiten bedrängt. Manchmal denke ich, dass ich doch die steile Abfahrt („Stationenweg“) hätte lassen sollen, wie sie ursprünglich geplant war. Da bin ich sicher, dass jeder Rennradbereifte von oben nach unten geschoben hätte.
    Also keine Klare Auskunft .... :( :( :(

    Dann müsste man also doch mit 2 Rädern da aufschlagen ..... :kopfwand:
    It's never to late for a happy childhood ....
  • Man muß es einfach mal sagen... die Veranstalter haben's nicht leicht... die ganzen Gesetzte und Versicherungen... und tatsächlich hat jeder Teilnehmer individuelle Vorstellungen, wie das ganze ablaufen soll...

    Ajaj... so langsam sehe ivh schwarz für Chantalle... :( :( :( ich glaube, ich schick denen auch lieber mal ne Mail vorab...

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Jo, machma :thumbs:

    Habe beim letzten mal ziemlich direkt gefragt :
    "Darf ich starten, wenn mein Equipment nicht den Vorgaben entspricht ? Ich werde auch den vorderen/ mittleren Plätzen den Titel nicht streitig machen.Ich möcht halt nur des Spasses wegen stachten."

    Die Antwort steht dort oben.
    Kein klares nein aber auch kein Ja. :(

    Ich glaub, mein favorisiertes MTB kann ich wechlegen :

    [attachment=0]Shorty's_MTB.jpg[/attachment]


    Würde mich freuen, wenn de caBa da ne andere Auskunft erfährt, mit der man stachten könnte ..........
    It's never to late for a happy childhood ....
  • Doc.Shorty: Was für Equipment hast du denn? Wolltest du beide Radstrecken mit einem Gerät bestreiten?
    Wenn ich das halbwegs richtig einschätze, ist für den MTB Teil ein MTB auch die richtige Wahl. Evtl. könnte vermutlich ein Crosser gehen, aber dann müsste man schon tüchtig gut fahren. Und denn RR-Part mit 'nem MTB zu machen ist auch nicht gerade sinnvoll.
    Also: Was hast du und wo fehlt es? Gleiche Frage an dich Caba.
    Ich mache auch gerne den Erklär- (Einkaufsberatungs-)bär. nur wi immer: Glaubt nicht, das wird billig :shock: :shock: :shock:
    Beer. Bikes. Boobs. Burritos.
  • @ Killa, ich kann mir schon vorstellen auf was deine Beratung rausläuft :shock: :shock: :shock:

    Geht aber bestimmt auch billig,

    die MTB-Anstiege geht kannst du bei sensiblem Krafteinsatz auch mit nen Baumarkt-MTB nehmen.

    Frage ist nur, wie schwer sind die MTB-Abfahrten.

    Kennt einer die Strecke, oder gibt's da ne Klassifizierung :?
    Mehr als gemütliches Schotterwegerollen würde ich mich mit men 100-Euro-Rad nicht trauen :irre:

    Wie sinnvoll es ist mit dem MTB auch die RR-Strecke zu fahren ist eigentlich egal, zumindest geht das vom Reglement, kostet halt mehr Kraft. Und davon haben wir doch alle reichlich :lachtot:

    Vielleicht gibt's das ja auch von Ratiopharm,
    bringt dich nicht über die Strecke, macht aber auch glücklich :joint:

    Captn
  • Captain, ich bin durchaus willig, auch mal nicht die Maximal Lösung vorzuschlagen :hurra2: :roll: :roll: :hurra2: :dafuer: :kolobok:

    Würde halt gerne mal wissen, was der aktuelle Ausrüstungsstand ist.
    Baumarkt Gelumpe geht wahrscheinlich sogar: 26", bissl Gefeder dran und evtl. geht das Zeug bei dem Einsatz noch nicht mal kaputt. Was ich heikel finde, ist z.B. Downhill Passagen ungefedert auf so was wie einem 28" Fitness Bike zu versuchen. Die Geometrie (Radstand, Sitzhöhe, Nachlauf) ist dafür nicht geeignet. Dann hiesse es auch bergab schieben/tragen oder sonst was :segen: :rip:
    Ganz evtl. könnte cih auch Material verleihen.
    Wie gesagt: erst mal wissen, was der Stand heute ist .

    :andiearbeit: :guestbook: :erwachsen: :dafuer:

    Mein Lieblings-Smilie:
    :titten: :titten: :titten: :titten: :titten: :titten: :titten: :titten: :titten:
    Beer. Bikes. Boobs. Burritos.
  • Find ich ja super von euch, das ihr euch gedanken über unser Ankommen macht :roll:

    eigentlich war mein bevorzugtes Vehicle für BEIDE Disziplinen nich ganz das, was man ein MTB nennen kann. :D
    Auch lag/liegt die Bereifung nicht nur "etwas" sondern "deutlich" unter 26" :gut:
    Hab hier noch 'n 600€ "Baumarkt"-MTB das ich jetzt wohl nehmen werde. Zumindest für die MTB-Passage.
    Iss sogar gefedert - vorne, Ich glaub an der Klingel irgendwas ! :D

    Richtiges RR-Material hab ich nich und werd ich mir auch nich zulegen für so'n Event. Hat ich bisher auch kein Interesse für. Außerden will ich den richtigen Sportlern nich die ersten Plätze wechnehmen :headbash:

    Ich werd auch im Gelände nich unbedingt die prallen risiken eingehen. Wir wollen doch schließlich alle ankommen , oder ? :joint: :joint: :joint:
    It's never to late for a happy childhood ....
  • Cool.... kompetente Hilfe im Angebot... :thumbs: :thumbs:

    ich wollte ja WIRKLICH mit nem Hollandrad auf beiden Bikestrecken starten... aber das werde ich mal begraben... nicht wegen der Strecke oder dem Willen es zu tun, sondern wegen der Orga.... :D :D :D :D
    hmm... oder gibts Hollandräder mit 26 Zollrädern!?!? wenns nur um die Räder geht... hehe... na das wäre ja der Brüller!!! Alles nach dem Reglement, aber n HollandBike... hihi... :doppellol: :doppellol:

    Ich mach mal n paar Photos von meinen Pferdchen und stell die mal rein und Ihr macht mal den ErklärBär... aber später... jetzt gehts ab zum BBall!!! :joint: :joint:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden


  • Auch lag/liegt die Bereifung nicht nur "etwas" sondern "deutlich" unter 26" :gut:
    Echt? Das meiste mit weniger als 26" sieht doch so aus:

    image
    Hab hier noch 'n 600€ "Baumarkt"-MTB das ich jetzt wohl nehmen werde. Zumindest für die MTB-Passage.
    Iss sogar gefedert - vorne, Ich glaub an der Klingel irgendwas ! :D
    Das könnte gehen - auch hier wären Bilder hilfreich.
    Richtiges RR-Material hab ich nich und werd ich mir auch nich zulegen für so'n Event. Hat ich bisher auch kein Interesse für. Außerden will ich den richtigen Sportlern nich die ersten Plätze wechnehmen :headbash:
    Auch da könnte ich wie gesagt evtl. aushelfen. Meine schnelle Banane könnte z.B. mal wieder gefahren werden. Die hat auch eine Kasette drauf, die bergauf richtig weh tut. UNd ist so schnell, daß es schier nicht zum Fotographiren geht.

    image
    Ich werd auch im Gelände nich unbedingt die prallen risiken eingehen. Wir wollen doch schließlich alle ankommen , oder ? :joint: :joint: :joint:
    Ach komm -richtig Caba wird's erst, wenn du es mit dem Puky-Holland-was-weiss-ich-nich-ws für einem Rad beim Downhill richtig krachen lässt.
    :megaweapon: :megaweapon:
    Beer. Bikes. Boobs. Burritos.

  • Ach komm -richtig Caba wird's erst, wenn du es mit dem Puky-Holland-was-weiss-ich-nich-ws für einem Rad beim Downhill richtig krachen lässt.
    Also erstma hätte mein Zweirad dann auch nur 2 Räder und die sind dann immerhin in 16" :D


    Und außerdem DARF ICH JA NICH DAMIT STACHTEN !!!!!
    :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz:

    Aba ich glaub für die RR-Strecke wirds gehn .......... :lol:
    It's never to late for a happy childhood ....
  • OK, Experten!!! Hier sind meine Bikes:

    "Rennrad, Stevens Strada 800"
    image

    Shimano 105
    image

    Shimano Ultegra
    image

    Auf dem Reifen Steht: "20-622 (70 x 20 C) C145"
    image

    Man beachte den Lenker... :lol: :lol: :lol:
    image

    "MTB, VOTEC ???"... muß nur noch das Vorderrad finden... :ups: :ups: :ups: :D :D :D
    image

    Shimano Deore XT
    image

    Shimano Deore XT
    image

    Auf dem Reifen Steht: "57 - 556 (26 x 2.25) HS 340
    image


    Erschlauet mich, oh Götter des Gummiadlers... :thumbs: :thumbs: :thumbs: :thumbs:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Argh, ganzes Posting weg, dabei hatte ich mir so viel Mühe gegeben. :motz:

    CAba – das passt bei dir alles.

    Dein Fitnessbike kenne ich ja noch aus der Instant Ironman Zeit (und seither hat sich vermutlich nicht viel an dem Rad geändert.
    - Was mir auffällt: Du fährst recht schmale Reifen
    - Du hast kaum Überhöhung, d.h. deine Sitzposition ist touristisch komfortabel, aber wenig aerodynamisch
    - Käfig ist im Vergleich zu Klickpedalen Murks, aber das änderst du verm. eh nicht.

    MTB (Bin aber kein richtiger MTB Experte): Votec hat eine sehr wechselhafte Geschichte mit vielen Pleiten un d Neuanfängen. Typisch war/ist die Doppelbrückengabel, wie auch an deinem Hobel.
    Nach kurzer Recherche vermute ich, das könnte ein F7 von ca. 2001 sein. Hinterbau/-Federung sieht IMHO recht lommelig aus. Aber das war damals wohl Stand der Technik. Verm. gehen die Federelemente nicht blockieren. Auf jeden Fall sind’s regelkonforme 26“.

    Für CAba Verhältnisse bist du also well-equipt. :^^: :thumbs: :booze:

    Infos zur Reifengröße gibt’s hier.
    Beer. Bikes. Boobs. Burritos.
  • Na das hört sich ja gut an... danke KillA... :thumbs: :thumbs:

    Den Rost an der Kette krieg ich auch noch weg... :D :D :D

    Der Sitz ist nicht eingestellt... da fehlt das... ääähhh..... SitzbefästigungsDigsBumsDa.... mit dem man die Sitzhöhe verstellt... ihr wisst schon... hab nur 1 für 2 Bikes... :ups: :ups: :ups: jaja... ich geh ja schon noch einen kaufen... :D :D :D

    Die Reifen sind vom IronmÄn 2002... hab extra schmale gekauft... wurde so beraten.... hab aber noch die etwas breiteren.... was sind denn da die Vor- Nachteile?!!?!?!?

    Aber was mich interessiert ist das mit den 26 Zoll rädern.... das war zwar n Witz von mir... aber wenn ein Hollandrad WIRKLICH 26 Zollräder hat und das die einzige Voraussetzung ist, dürfte es doch tatsächlich dem reglement entsprechen, oder!?!? hmmm.... ich weis.... total :irre: :irre: .... :D :D :D :D :D :D


    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.