Absurdistan, Paranoidistan und ein bischen Gutes ;)

1457910141

Kommentare

  • Mubarak-Rücktritt für den Abend erwartet
    Mehr...

    :hurra2: :hurra2: :hurra2: :hurra2: :hurra2: :hurra2: :hurra2: :reib: :reib: :reib: :bindafür: :yau:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Obwohl das schon SEIT JAHREN BEKANNT IST, wird erst jetzt reagiert:

    Verbot von Bisphenol-A in Babyflaschen
    Verbot der Massenchemikalie Bisphenol-A in Babyflaschen. EU-Behörde steht unter dem Verdacht, von Lobbyverbänden unterwandert zu sein. Wurden deshalb keine strengeren Richtlinien festgelegt?
    mehr...

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Chevron kämpft gegen höchste Umweltstrafe aller Zeiten

    Ein Gericht in Ecuador hat den US-Ölriesen Chevron zu einer Rekordstrafe verurteilt: Bis zu 9,5 Milliarden Dollar soll der Konzern wegen gravierender Umweltverschmutzung im Amazonasgebiet zahlen - und öffentlich Abbitte leisten. Das Unternehmen wittert eine Verschwörung.
    mehr...

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Abmahnwelle: Facebooks Like-Button bringt Ärger

    Online-Verband warnt: Abmahnwelle wegen Facebook "Like".
    Händler und Website-Betreiber aufgepasst: Momentan werden Online-Händler abgemahnt, weil sie den Facebook-Button "Gefällt mir" in ihre Angebote einbinden. Wenn sie dabei nicht in ihrer Datenschutzerklärung über die Verwendung des Buttons informieren, bekommen sie möglicherweise Post von einer Firma namens Allmedia GmbH.
    mehr...

    hmmmm... heißt wohl, Bye, Bye "I Like" Button... :aufsmaul: :aufsmaul:
    Mal ehrlich... nutzt datt jemand??? Das einzige was das Teil macht ist unser Forum langsamer zu machen.... :aufsmaul:

    Wollem se Rausnehme tun?? :gruebel: Jetzt nicht nur wegen der möglichen Abmahnung, sondern das FB mal wieder dadurch Daten saugt.... Plöde säcke... :aufsmaul: :aufsmaul: :aufsmaul: :motz: :motz: :motz:

    Wenn wir das ding NICHT rausnehmen, dann muss ich, wieder mal typisch Beamtentum, diese Datenschutzerklärung veröffentlichen:

    Verwendung von Facebook-Plugins
    Auf diesen Internetseiten werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der
    Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook").
    Wenn Sie mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine
    Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf
    der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten
    Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information
    Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. Anklicken des
    „Gefällt mir“-Buttons, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen Ihrem Facebook-Konto
    zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können.
    Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte
    und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook.


    Also, RAUS ODER DRINNE LASSE!?!?!? Votet... :reib:








    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Also, RAUS ODER DRINNE LASSE!?!?!? Votet...
    Von mir aus kannst du's rausnehmen! Gibt's nicht einen "Gefällt-mir"-smiley den man stattdessen einbinden könnte? Dann wär's Forum-intern, würde keine Performance kosten und Gesichtsbuch wäre außen vor! Aber dann den smiley bitte auf die erste Seite setzen, bin nämlich immer zu faul, sämtliche smiley-Seiten zu durchstöbern um den passenden zu finden... :D
  • Seh jetzt erst das du den link eingebaut hast :D Schmeiß den kram raus, allein schon wegen der geschwindigkeit :cooler:
    "Ja, ein unverwundbares, unbegrabbares ist an mir, ein felsensprengendes: das heißt mein Wille"
      Nietzsche
  • Raus mit dem Mist. :reib:
    Beer. Bikes. Boobs. Burritos.
  • OKeee... raus mit dem böösseennn!!! :aufsmaul: :aufsmaul: :aufsmaul: :applaus: :applaus: :applaus:




    Hier noch ne Anmerkung, was diese Manager in den oberen Etagen tatsächlich tun:

    Thilo Sarrazin
    „Arbeit der Woche war nach eineinhalb Tagen getan“

    Der frühere Vorstand Thilo Sarrazin fühlte sich nach einem Pressebericht bei der Bundesbank völlig unterfordert. Bereits am Dienstagmittag habe er nicht mehr gewusst, was er den Rest der Woche tun solle.
    mehr...


    Mal abgesehen von der Person Sarrazin... (der hat ja nix zu verlieren und kann sich jetzt äußern...)... der gemeine Mensch von der Straße, der sein Geld meistens ehrlich verdient und hart arbeitet würde meinen, dass "die Manager und Politiker" was für ihre Millionen Euros tun....
    PusteBrätzel!!!!! Die machen NICHTS, außer unser Leben mit der Wirtschaftskrise zu versauen... alles was jetzt kommt (Inflation usw.) ist deren Werk.... und was machen die, außer ab Mitte der Woche nach Pornos zu surfen und den Menschen auszubeuten??? NIX.... :aufsmaul: :aufsmaul: :aufsmaul: :motz: :motz:

    Ich schere die Menschen ungern über einen Kamm.... aber aus eigener Erfahrung ist das leider zu einem großen Prozentsatz die traurige Wahrheit.... erst Kohle, dann leckt mich, dann könnt ihr mich mal.... dann und dann nur vielleicht.... Fuck das Fußvolk, dass sich kein 400€ teures Odeuvre leisten kann.... :irre: :irre: :irre:

    Das ist leider die Mentalität, die sich immer mehr durchsetzt... unter anderem unterstützt durch Shows mit unser aller Liebling Dieter Bohlen und Berlusconi.... :herzen4: :herzen4: :D :D

    Es ist was faul im Staate Deutschland & Co..... :stick2: :bindagegen:

    Eins vergessen diese "Menschen".... Du wirst ernten was du säst... und einsam und gebrochen in deinen Millionen sterben..... :trage:

    Gott sei Dank gibt es CaBaNauTeN, die den GEGENPOL dazu bilden:
    1. Medienprostitution für das Gute
    2. Pornografisch inkorrekte Sprachwahl im Forum
    3. Kohle zweitrangig, der besoffene Mensch steht an erster Stelle!!!
    4. Humor, Sarkasmus und Gute Laune
    5. Den Stinkefinger, aber auch Aufklärung für ManagerAussteiger...

    WIR werden die Welt von unten ändern.... der MENSCH gehört an ERSTER STELLE!!! BASTA!!!! Und wenn ich MENSCH sage, dann mein ich LEBEWESEN!!! :hurra2: :hurra2: :cooler: :cooler: :cooler: :yau: :yau: :yau:

    p.s.: hatte ich schon erwähnt, dass wir die Weltheerschaft anstreben???? :reib: :cooler: :cooler: :cooler: :applaus: :applaus: :applaus: :lol: :lol:

    uh... heute bin ich aber Philosophisch drauf... :cooler: :D :D

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Eins vergessen diese "Menschen".... Du wirst ernten was du säst... und einsam und gebrochen in deinen Millionen sterben..... :trage:

    Gott sei Dank gibt es CaBaNauTeN, die den GEGENPOL dazu bilden:
    1. Medienprostitution für das Gute
    2. Pornografisch inkorrekte Sprachwahl im Forum
    3. Kohle zweitrangig, der besoffene Mensch steht an erster Stelle!!!
    4. Humor, Sarkasmus und Gute Laune
    5. Den Stinkefinger, aber auch Aufklärung für ManagerAussteiger...

    WIR werden die Welt von unten ändern.... der MENSCH gehört an ERSTER STELLE!!! BASTA!!!! Und wenn ich MENSCH sage, dann mein ich LEBEWESEN!!! :hurra2: :hurra2: :cooler: :cooler: :cooler: :yau: :yau: :yau:
    Jetzt bräuchte ich aber doch den "Gefällt-mir"-smiley :reib: :thumbs:

    CaBa, an dir ist heut echt ein Philosoph verloren gegangen! :kuss: :applaus: :cuddle:
  • W. Facebook @CaBaMaN:

    Wenn Du so intensiv gegen Kapital und Ausbeutung wetterst, wäre es sicherlich eher konsequent, dass dem Zuckerberg sein Datenkrake hier die CaBaNauTen nicht anzapfen durfte und darf. FB, Gugl und Konsorten sind im Informationszeitalter die Vorstufen und Wegebereiter des Big Brother. Weil es innerhalb weniger Generationen dazu kommen wird, dass kaum noch jemand an der Preisgabe seiner Daten und Intimsphäre Kritik üben oder sie gar umfassend schützen wird. Solche Ansinnen werden einfach vom medialen Zeitgeist weggehauen und als systemwidrig markiert.
    :aufsmaul: :aufsmaul: :aufsmaul: :aufsmaul: :aufsmaul: :aufsmaul: :aufsmaul: :aufsmaul:

    KRIEG BEDEUTET FRIEDEN
    FREIHEIT IST SKLAVEREI
    UNWISSENHEIT IST STÄRKE

    Die Wahlsprüche der Partei, eingemeißelt in die weiße Front des Miniwahr, des Wahrheitsministeriums, welches sich mit dem Nachrichtenwesen, der Freizeitgestaltung, dem Erziehungswesen und den schönen Künsten befasst. Das Friedensministerium - (Minipax) behandelt die Kriegsangelegenheiten, das Ministerium für Liebe (Minilieb) Gesetz und Ordnung und das Ministerium für Überfluss (Minifluss) die Rationierungen.
    Wiedergegeben aus "Orwell, George; Neunzehnhundertvierundachtzig: Roman - Ungekürzte Ausg. - Frankfurt/M - Berlin - Wien: Ullstein, 1976."
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    "Halt du sie dumm, ich halt' sie arm!"
    Aus: Reinhard Mey, "Sei wachsam"

    Allerdings bin ich vielleicht ein krasser underdog, aber nicht verplendet: ganz ohne Daten funzt soziales und wirtschaftliches Miteinander weder im wahren Leben noch im Netz. Nur sollte man sehr gut nachdenken und recherchieren, welchen Organisationen man was anvertraut.

    Der beste Fisch ist immer noch der Schnitzel (.)
    ´¯` Oidaah pumpn muas's´¯`geht scho´¯`gemma Voigas·´¯`·...¸<((((º>

  • Eine Alternative zu den überaus magischen und hochwirksamen Hologrammarmbändern und -ketten zur Abwehr negativer Strahlen, primär bei Sportlern und anderen unbalancierten Kreaturen findet sich hier:

    Placebo bands

    :doppellol: :doppellol: :doppellol:

    Der beste Fisch ist immer noch der Schnitzel (.)
    ´¯` Oidaah pumpn muas's´¯`geht scho´¯`gemma Voigas·´¯`·...¸<((((º>

  • @Jambo:

    Intensiv bin ich gegen das heute bestehende System!!! Ich bin dagegen, dass sich das nicht weiterentwickelt... zumindest nicht FÜR den Menschen.... :(

    Ich bin ja nicht Hirntot (WER LACHT DA?!!?!?! :aufsmaul: :aufsmaul: :D ) und weiß, dass ich auch Teil des Systems bin... nur in Zeiten von BP, Bush, Berlusconi, MONSANTO usw., und es wirklich eindeutig ist, dass uns die Firmen und Politiker langsam aber sicher umbringen, sollte man dagegen steuern...
    (List of evil Companies)

    Früher dachte ich: "Greenpeace... Peta... watt solln datt??? Aaaales viel zu extrem... es gibt bestimmt eine mittelweg..."
    JETZT denke ich anders.... gäbe es diese "extremen" Positionen nicht, würde keiner von uns normaloSchafen noch irgendetwas von dem Elend und Leid um uns mitbekommen.... schön berieselt durch die Arielreine Werbung und durch Versprechen, dass sich der Ölteppich im Golf von Mexiko aufgelöst hat... :lol: :lol: :lol: :lol: :irre: :irre: :help: :D :D

    Man muss einen schlechten Film gesehen haben, um einen guten schätzen zu können... :cooler: :cooler:

    Ich bin selbst eine Sau.... bin ja kein Heiliger... meine Kiste schluckt auch 12 Liter oder so.... :shock: :shock:
    Aber ich bewege mich.... *Hallige Stimme AN* AUF DEM WEG MIR MEINE FLÜGEL ZU VERDIENEN.... *Hallige Stimme AUS* :D :D :D :D :cooler: :cooler: :cooler: :lol: :lol:

    Ich versuche die "bösen Firmen" zu ignorieren... kein MC DOnalds, keine großen Fastfoodketten, Kein Fleisch mehr, kein Nestle, Müller, Nokia usw.
    Die Liste ist natürlich nicht lückenlos, aber wenn ich was erfahre, dann boykottiere ich das solange, bis ich was höre, dass das ganze rehabilitiert...

    Ich versuche mein Umfeld zu informieren... was ist gut, was ist böse... meistens im BildzeitungSchlagzeilenFormat.... heut zu tage hat keiner mehr die Nerven sich den "Schrott" anzuhören... leider... :gruebel:

    Wenn wir so weitermachen, graben wir uns und unseren Kindern (hmm.. weiß nich, obs bei mir noch klappt... zuviel verschossen... :D :D ) ein tiefes Loch ohne Wiederkehr...

    Ihr kennt das doch bestimmt:

    Wenn ihr einen Frosch in heißes Wasser schmeißt, dann macht der nen Satz und flüchtet... wenn ihr den aber in einen Kochtopf setzt und das Wasser laaangsam zum kochen bringt, dann.. na dann gibts Froschsuppe.... :D :D

    Genau so ist es jetzt.... das Klima um uns herum zeigt uns eindeutig, dass was nicht stimmt... wir ertrinken gaaanz langsam... und anstatt gegenzusteuern, handeln wir mit Emissionsrechten und vergraben unser Co2..... heidenei.... :kopfwand: :kopfwand: :kopfwand:

    Wie gesagt, ich selbst bin ein Sündenpool... :cooler: :cooler: doch ich gehe meinen Weg und sage nicht "Du kannst ja sowieso nix ändern"....DOCH, ICH KANN!!!
    Als Beweis: Verzichte u.a. sogar auf meine KitKat White Chunky, weil die von Nestle sind.... :shock: :shock: :( :( :( :D :D :D

    Mein Weg in Kürze:
    1. Unterstütze so weit wie möglich nicht "das Böse"...... außer der heißt CaBa.. :cooler:
    2. Überlege Dir wie Du Dein Umfeld ökologisch/ökonomisch ändern kannst...
    3. Sei nett zu deinen Mitmenschen... :D :D
    4. Ändere Dich, dann änderst Du Deine Sichtweise, dann änderst Du auch Dein Umfeld....
    5. Bau endlich den Spamfilter ein, damit hier nicht jede 30 Sek. ne Spammail reinfliegt!!! :kopfwand: :lol:
    6. usw. uw. wnh. dd.

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Große wahre Worte Mr. CaBa! Vieleicht liegt es an meinem Fieber und Kopfschmerzen die meine sonst so nüchternen drei Sinne vernebeln, aber du bist wahrhaftig eine große Seele von Mensch.

    Meine Persönlichen Lichtblicke im letzten Jahr waren der starke Wiedersand bei Stuttgart 21, dem Castor nach Gorleben und eine immer geringere Wählerquote bei den Hauptparteien....aber es müsste noch viel mehr sein. Und viel mher müssten mitmachen anstatt in die Bildzeitung zu gaffen oder sich über ne beschissesne tv- sendung mit beschissenen Darstellern zu amüsieren.
    "Ja, ein unverwundbares, unbegrabbares ist an mir, ein felsensprengendes: das heißt mein Wille"
      Nietzsche
  • Nicht schlecht Cabi ...
    Ich habe meine Grundsätze nie so aufgeschriebn, was ich aber ergänzen würde (für mich, könnt ihr halten wie ihr wollt ...)
    1. Fahr Rad - bzw. unnötige Autofahrten so weit möglich vermeiden. Die "unnützen" km die ich zum Skifahren usw. verblase, muss ich mir durch eingesparte Alltagsfahrten verdienen (btw, zur eigenen Inkonsequenz: Ich arbeite in der Automobilbranche ....)
    2. Support your local dealer - Gemüse und Fleisch usw. versuche ich aus der Region zu bekommen :bindafür:
    Beer. Bikes. Boobs. Burritos.
  • Jungs, Ihr sprecht mir aus der Seele.

    Mir graust es tagtäglich, wenn ich die Zeitung mit Politik und Wirtschaft aufschlage.

    Korruption, Geldgeilheit und fröhliches Minderheiten und Hartz-4-Bashing von allen Seiten. Irgendwas läuft grandios verkehrt.

    Gut, das es uns CaBas gibt. Wenn wir erst mal die Weltherrschaft haben, haben sich alle lieb, und wir werden reich mit Vaselineaktien... :booze:
  • Is doch so, oder?? Ich hoffe wirklich, dass jeder von uns die "Message from Planet CaBa" lebt und weitergibt... oder zumindest darüber nachdenkt.... :cooler: :cooler:

    Selbstsüchtige Arschgeigen in Führung und Politik müssen weg!!!! Ich will wieder Vorbilder da oben sehen!!!!
    Ansonsten wirds kritisch

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Hehe... der arme GutenBergi.... :lol: :lol: :D :D

    Das Netz ist Erbarmungslos... :aufsmaul: :aufsmaul:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Hehe... der arme GutenBergi.... :lol: :lol: :D :D

    Das Netz ist Erbarmungslos... :aufsmaul: :aufsmaul:
    Das kommt davon, wenn man an der faschen Stelle spart!
    Qualität hat ihren Preis.
    Billig-Ghostwriter kopieren so ne Diss halt eben schnell zusammen, ehe du das merkst sind die längst über alle Berge.

    Captn
  • image
    Vielleicht mittlerweile mit USB Anschluss .....
    :lachtot: :lachtot:
    Beer. Bikes. Boobs. Burritos.
  • Bauen im Naturpark
    Kenianer protestieren gegen Briatores Luxusclub

    "Strand, Sonne und ein Luxustempel: Flavio Briatore hat große Pläne für die kenianische Küstenstadt Malindi. Auf dem Gelände eines Naturschutzgebiets will er einen exklusiven Club bauen. Die Einheimischen fürchten ein Ghetto für Superreiche - und Schäden für die Natur."

    mehr...

    Die kriegen einfach den Hals nich voll.... bäh... :aufsmaul: :aufsmaul: :aufsmaul: :irre: :irre:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Ich krieg mich gerade nicht mehr ein, wei blöd die Leute in diesem Land anscheinend sind..
    Der Präsident des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS), Wolfram König, hat vor Panik angesichts der Atomkatastrophe in Japan gewarnt. Nach Berichten von Bürgern, die in Apotheken verstärkt Jodtabletten kaufen, sagte König am Montag der Nachrichtenagentur dpa: "Es gibt keinen Grund, hierzulande zusätzlich Jod zu sich zu nehmen. Dies ist gesundheitsschädlich".
    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,750817,00.html

    Ich fass es nicht, wie kommt man auf solche Ideen.
    1. Angeblich war die bisher ausgetretene Menge an radioaktiven Stoffen eher gering.
    2. Auch wenn da der ganze Reaktor in die Luft fliegt. Das Zeug kann noch gar nicht hier sein. Auch radioaktive Partikel können nur mit dem Wind um die Welt fliegen. Denen steht eine 12000 km Reise bevor. Das dauert schon seine Zeit.
    3. Wenn etwas von der Wolke zu uns kommt, dann ist es sehr sehr verdünnt. Ich frag mich, ob man da überhaupt noch was nachweisen wird können.
    4. Die meisten Iod Isotope haben eine recht kurze Halbwertszeit. Nur 129 Iod strahlt relativ lange. Die anderen haben eine Halbwertszeit von wenigen Minuten bis einigen Tagen. Das heist das Zeug wird auf dem Weg hier hin schon zum Großteil zerfallen.

    Also Finger weg vom Jod.

    Bei Tschernobyl ist die Radioaktivität bis Frankreich/England gekommen. IMHO sind wir vor japanischen AKWs hier sicher.
    Natürlich hoffe ich, dass wir endlich die Dinger bei uns abschalten. Gerade war noch bei SpON ein Artikel, dass wir jetzt schon 7 AKWs abschalten können ohne, dass es zu Problemen mit der Versorgung kommen würde. Vielleicht finde ich den Artikel nachher wieder. Argumentation war: Spitzenlast BRD 81 TW, Kraftwerkpark 141 TW. Also wir haben fast das doppelte an Leistung rumstehen, die wir brauchen...... Ich such den Artikel nochmal raus.

    Trotzdem gilt mein Mitgefühl den Japanern. Ich durfte das Land ja für 3 Monate besuchen und fand es einfach nur toll dort. Deswegen betrifft es mich besonders, dass da jetzt alles in Trümmern liegt.
  • Wobei große Mengen Jod ja, im Gegensatz zur landläufigen Meinung, nicht das gelbe vom Brei ist... :shock: :shock:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Die neuen Tricks der Investmentbanker
    "Sie haben gelobt, aus der Finanzkrise zu lernen. Doch was tun sie? Sie verpassen ihren alten Zockereien neue Namen – oder wechseln gleich zu den hochriskanten „Schattenbanken“.
    mehr...

    Gier ist einfach scheiße.... aber da die ALLE unbestraft davongekommen sind.... war ja klar, dass die nicht aufhören... :aufsmaul: :aufsmaul: :aufsmaul: :bindagegen: :bindagegen:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Ich lebe diesbezüglich im "gelobten Land" ... aber finde das Augenauswischerei, denn in Italien gibt es zwar keine AKW, aber ein Großteil der Energie wird angekauft, und woher wohl ...
  • Big Brother Awards...

    Beispiel Facebook:

    Ein Preis für Facebook

    In der Kategorie Kommunikation gibt es einen Big Brother Award für die "Gated Community" Facebook. Die Jury kritisiert unter anderem, dass Facebook sich mit verschiedenen Anwendungen wie zum Beispiel der iPhone-App "Telefonnummern und E-Mail-Adressen aus den Adressbüchern der Nutzer" aneigne.

    Im Mai 2010 berichtete SPIEGEL ONLINE über die Praxis Facebooks, beim Synchronisieren der iPhone-Anwendung mit dem Dienst alle privaten E-Mail-Adressen, Geheimnummern und dazu auch die Namen aus dem Adressbuch des Telefons in Facebooks Datenbanken zu laden. Das Unternehmen speichert diese Daten, um Kontaktnetzwerke zu analysieren.

    Inzwischen hat sich an dieser Praxis vor allem eines geändert: Inzwischen können die Nutzer - nachträglich - die aus ihrem Telefon hochgeladenen Daten bei Facebook löschen. An der Tatsache, dass Facebook sich von Nutzern die Zustimmung zu diesem Datenabgriff holt, ohne klar über die Verwendung zu informieren, hat sich jedoch nichts geändert. Bei einem Versuch Ende März informierte eine neu installierte Facebook-iPhone-Anwendung über die Synchronisierung des Adressbuchs mit diesem Text:

    "Wenn du diese Funktion aktivierst, werden alle Kontakte von deinem Handy (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) an Facebook gesendet und unterliegen dann den Datenschutzrichtlinien von Facebook. Zudem werden die Profilbilder deiner Freunde sowie andere Informationen von Facebook zu deinem iPhone-Adressbuch hinzugefügt. Bitte stelle sicher, dass deine Freunde mit deiner Nutzung ihrer Daten einverstanden sind."


    Diese Erklärung unterschlägt nach wie vor, dass nicht nur alle Kontakte an Facebook gesendet, sondern dort auch dauerhaft gespeichert werden, solange der Nutzer sie nicht löscht.
    mehr...

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Abkassieren zu Machtpreisen
    "Deutschlands Top-Manager kennen bei ihren Gehältern kein Halten: Der Abstand zum Einkommen gewöhnlicher Arbeitnehmer wird immer größer. Mit Marktwirtschaft hat das nichts zu tun. Grund für die Bonusexzesse sind äußerst fragwürdige Machtverhältnisse."
    Mehr...

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Ein bekanntes Unternehmen hat sich letztens damit gebrüstet 2,5 Millionen €uros für Japan zu spenden ----> Riesen Beifall :applaus: :applaus: :applaus:
    10 Minuten später wird erwähnt das der Vorstandsvorsitzende zu seinen ca. 2,3 Mille Grundgehalt :shock: :shock: :shock: für letztes Jahr einen ERFOLGSBONUS von nochmal 5 Millionen Euronen on top erhält :bindagegen: :bindagegen:

    Da weiß man doch wo der Hammer hängt :kotz: :kotz: :kotz2:
    It's never to late for a happy childhood ....
  • GEZ will 400 neue Mitarbeiter einstellen
    Um die Gebührenreform zu stemmen, will die GEZ deutlich wachsen. Die neuen Mitarbeiter sollen 40 Millionen zusätzliche Briefe abschicken.
    Mehr…

    :irre: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :bindagegen: :bindagegen: :aufsmaul: :aufsmaul: :aufsmaul:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Unglaublich!!!!
    Peter Brause gegen Frauenquote und schnellen Atomausstieg :shock: :shock:
    mehr...
    :stick2: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Urteil
    Hausverbot für GEZ-Mitarbeiter zulässig

    Hausbesitzer, die sich durch unangemeldete Besuche von Mitarbeitern der GEZ belästigt fühlen, können sich dagegen mit einem Hausverbot wehren, hat das Amtsgericht Bremen entschieden.
    mehr..

    :aufsmaul: :aufsmaul: :aufsmaul: :bindafür: :bindafür: :applaus: :applaus: :yau: :hurra2: :hurra2: :hurra2:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.