Absurdistan, Paranoidistan und ein bischen Gutes ;)

1161163165166167

Kommentare

  • Hab mir gerade das Video von dem Sturz angeschaut. Das ist ja übel. 
    Ich tue mir schwer dem anderen Fahrer die alleinige Schuld zu geben. Schwer zu beurteilen, ob der mit Puls 200 + x eine bewusste Entscheidung getroffen hat seinen Konkurrenten abzudrängen oder ihn überhaupt gesehen hat. 
    Ich sehe hier den Veranstalter in der Pflicht. Anscheinend geht es da bergab und die Fahrer haben über 80 km/h drauf. Dann muss man das Ziel in die Ebene oder noch besser an einen leichten Hang verlegen. Die Absperrung kann man aus aufblasbaren Teilen machen oder Strohballen nehmen. Vielleicht kann man das Feld entzerren...... 
    Aber ich glaube hier wollte man einfach spektakuläre Bilder auf Kosten der Athleten. :kotz:


  • JAAAAA!!! :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra:  :hurra: 


     David-Hasselhoff-Serie als Kinofilm

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Mit den alten Folgen? :gruebel:
    Dann fänd ichs gut

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • schiffsdiesel schrieb:
    Mit den alten Folgen? :gruebel:
    Dann fänd ichs gut
    Also manche Dinge macht erst der Schleier der Nostalgie gut. 
    So aufregend, wie damals ist ein sprechendes Auto, dass selbständig fahren kann, heute nicht mehr. Auch der Macho-Typ, in schwarzem Leder der mit seinem Auto reihenweise Frauen flachlegt Kriminalfälle lost, ist nicht mehr so gefragt. 
    Am Ende ist es wieder, wie der A-Team Film oder der furchtbare Ghostbusters  3 Film.
  • edited 7. August
    Oder der totale Müll: Blues Brothers 2000 🤮 :kotz:
    DANN LIEBER NIX ZU WEIHNACHTEN

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Ich mochte den Baywatch-Neufilm...aber dem taten die 80erJahre Anspielereien auch wirklich gut und waren pure Comedy. Ausserdem...The ROCK :lol: Aber der kann den Michael Knight nicht spielen, der muss schließlich definitiv mehr Minipli als IQ haben. Damit das spektakulär aussieht, wenn er nach dem Turbo Boost (hieß der Sprung so? Oder war es Super Persuite Mode? :gruebel:) nit aufgerissenem Mund und Augen noch etwas hin- und herschaukelt und einen Blick zurück wirft :grins:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • hab Baywatch nie geguckt... war mir zu SEXISTISCH.... :lol: lol2: :loldoppel:

    Das ist CaBaaaa!!!! 😜

  • Von der Serie hatte ich auch nur ein, zwei Folgen. Und Nightrider hatte ich hauptsächlich mit meinem Bruder geguckt. Ich war mehr für den anderen Trash, Trio mit 4 Fäusten, Ein Colt für alle Fälle... aber die sollten bitte bitte wirklich nicht verfilmt werden, ich schätze, das würde ich heute nicht mehr ertragen :lol:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • edited 11. August

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Schade um den Menschen... aber ganz ehrlich, ich konnte noch nie über den lachen. Der hatte diesen Humor wie dieser eine Onkel, den jede Familie kennt, und der auf Familientreffen immer am Lautesten über seine eigenen Flachwitze lacht :shock:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Das Der blöde OrangenKopfArsch das in Erwägung zieht, ist absolute Wahltaktik.... wäre mir aber scheiß ejal... würde es dankend annehmen und den Wixa AUF KEINEN FALL WIEDERWÄHLEN!! :aufsmaul: :kotz: 

    FILE PHOTO Edward Snowden speaks via video link during a news conference in New York
    Edward Snowden

    Eine Begnadigung wäre eine gute, eine richtige Sache

    Und doch wäre sie allein nicht zufriedenstellend. Denn Whistleblower sollten nicht von der Laune eines Präsidenten wie Donald Trump abhängen. Es braucht Gesetze, um sie zu schützen.

    Kommentar von Nicolas Richter

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • edited 17. August
    Was zumindestens ja wieder das Problem deutlich macht, war Trumps Angabe, 'er wollte sich mal damit befassen'... der  hat offenbar bislang noch nie davon gehört :shock: Naja, er dachte ja auch, die spanische Grippe hätte den zweiten Weltkrieg beendet 🙈
    Ich glaube übrigens nicht, dass es ein Grundsatzurteil zum Schutz für Whistleblower geben wird, der auftraggebende Staat wird den Informanten immer als Verräter betrachten.
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • So ist halt die Demokratie in jedem Land unterschiedlich. Genau so wie es die alten Griechen übrigens auch gehandhabt haben.

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Du meinst sowas wie "Alle Menschen sind gleich, aber wee Menschen sind, bestimmen wir"..?
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Nee, ich denke nicht, daß ichs so meine. Also nein. Hab im Geschichtsunterricht gelernt, daß die Griechen die Demokratie erfunden haben. Aber es war keine einheitliche in ganz Griechenland sondern jede Stadt hatte andere Gesetze. Jedoch hatte das Volk die Macht. Und heute ist die Demokratie eben in jedem Land unterschiedlich.

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • schiffsdiesel schrieb:
    Nee, ich denke nicht, daß ichs so meine. Also nein. Hab im Geschichtsunterricht gelernt, daß die Griechen die Demokratie erfunden haben. Aber es war keine einheitliche in ganz Griechenland sondern jede Stadt hatte andere Gesetze. Jedoch hatte das Volk die Macht. Und heute ist die Demokratie eben in jedem Land unterschiedlich.
    Gab es bei den Griechen nicht auch freie Bürger, die mitmachen durften und unfreie Bürger, die nix durften? 
    Das mit dem Scherbengericht wurde doch auch von den Griechen betrieben oder? Wobei das könnte man vielleicht......
  • Die Unfreien waren bestimmt die zu recht verknackten und die dürfen ja heute auch nicht wählen. Scherbengericht? :gruebel: jetzt haste mich. Ja ja ja irgendwas klingelt da......🙈

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Wer den Sperrmüll vor meiner Tür "wegnimmt" ohne  zu fragen, begeht auch Diebstahl. (Ok ich  will das Zeug loswerden, mir egal wers abholt)  Häng das Urteil mal nicht so hoch auf. Letztlich ist es immer noch das Eigentum des Ladenbesitzers. Und mal ganz ehrlich. In dieser Republik muß niemand Hunger leiden. Ein paar Aktivisten spülen das Thema jedes Jahr aufs neue in die Medien. 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • edited 18. August
    Seh ich anders... wenn jemand Deine Sachen auf dem Bürgersteig nimt und WIEDERVERWENDEN KANN, finde ich das SUPER!
    Und reden wir nicht über GUTE, weggeworfene NAHRUNG!! Da kriegisch HALS!! :aufsmaul: :lol: 

    Containern ist kein Verbrechen! Wir brauchen eine Gesetzesänderung!

    unterzeichnet!!! :cooler: 

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Solange der Container öffentlich  steht, bin ich bei Dir John. Wenn jemand dafür irgendwo unberechtigt einsteigt, nicht. 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Zu den Griechen: ich meine, Frauen und Sklaven waren von der Demokratie ausgeschlossen :dagegen:Zum Containern: ich leide wie ein Vieh, wenn ich mir ansehe, welche Ressourcen weggeworfen werden :'( Schaut mal 'Taste the waste'... von dem, was weggeworfen würde, könne man alle Menschen weltweit ernähren... um ein Vielfaches :shock: Und zum Thema, bei uns müsse keiner hungern- zum einen stimmt das nicht, nicht, solange es Altersarmut, Odachlose jeden Alters etc gibt- und zum anderen lassen wir viele Güter billig in anderen Ländern produzieren, schädigen deren Märkte, beuten ihre Arbeitskraft aus...für die Tonne??? Was ist das für eine Gesellschaft, in der man Nahrung vernichten darf, aber containern unter Strafe stellt?? Klar, wenn ich jetzt ein Tor aufbreche, die Tonnen umkippe und eine Riesensauerei mache, ist's für den Supermarkt nicht tragbar. Aber wenn ich spurenlos ein paar Kekse aus der Tonne fische (so ja gechehen auf dem Bahlsengelände), tu ich doch keinem weh.

    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Leider leben wir in einer Gesellschaft, in der die Moral nicht im Grundgesetz steht. Eigentlich müsste ein Ethikrat  unsere Gesetze machen. Dann wär der :kotz: Kapitalismus ziemlich schnell von dannen. 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • niemand darf das recht haben gute lebensmittel wegzuwerfen. und wenn er es doch macht und jemand nimmt sich diese und wird dann auch noch angezeigt - das ist mist. in frankfreich ist das zum glück verboten. nur diese dämliche richter sieht das wohl anders.
    da reist eine banane tausende von kilometern um die welt, wandert durch etliche hände, wird mehrmal umgeladen um dann von einem supermarkt-trottel ..... weggeworfen zu werden. also ne banane wäre ich jetzt nicht gerne.

    Achja, und... Löcher sind Löcher
  • edited 19. August
    Da hast Du Recht. Ich finds auch Banane. Selbst im Alnatüra Markt verkaufen sie Kram der den halben Kontinent überquert hat auf Schiffen, die mehr CO² raushauen als was weiß ich was. Aber alles voll BIO und zig Zertifikate und Gütesiegel! Das ganze Zeug wird gern gekauft von diesen ständig gehetzt wirkenden Menschen, die diese fetten SUVs fahren. Idiotie müsste verboten werden. Das wärs. 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Nanana...jetzt bedienst du aber kräftig Vorurteile :lol: Keiner, den ich kenne, der Bio kauft, fährt SUV. Ich kaufe Bananen nur, wenn sie in der Runtergesetzt-Kiste liegen und versuche ja, bis auf wenige Ausreißer, regional zu bleiben...Aber meinst du nicht, ein Bio/Fairtrade/Bananenkäufer macht einen besseren Kauf alsder, der von vorneherein drauf scheißt? :gruebel: Ich finde es immer etwas anstrengend, wenn von denen, die sich wirklich bemühen, dann auch noch unanfechtbare Perfektion erwartet wird." Du isst kein Fleisch? Dann darfst du auch keine Eier essen. Du bist Veganer? Dann darfst du auch nur bio/fairtrade kaufen. Du machst das, sogar eher regional? Dann darfst du auch kein Auto fahren/ keine Baumwolle tragen (aber auch kein Plastik)...und du Gutmensch hör sofort auf, mir deine Sichtweise aufzudrängen, ich will essen, was ich will." Ich könnte da jetzt eine Lachsmiley hintersetzen, aber dafür hatte ich diese Litaneien schon zu oft :grins:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • edited 19. August
    Ich mach demnächst ein Foto von unserem Alnatüra Parkplatz. Und ich wollte kein Vorurteil bedienen sondern den Spiegel bzw. das Schauglas zeigen. Wir leben in einer völlig ver-rückten Welt. Je mehr wir darüber erfahren, umso mehr müssten wir eigentlich merken, wie ver-rückt es eigentlich ist. Und wenn ich nur lang genug suche und frage, werd ich schon ne Familie finden die alle meine aufgezählten Vorurteile bis aufs Haar vollständig bedient. 😂❤️
    Ich finde die auch nicht alle doof, nur weil sie SUV fahren. Nur manche von denen halt. 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Is klar ;) Wetten ich finde genauso viele Feuerwehrmitarbeiter, die gerne Brände legen? :grins: :prinzessin4:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Würde gerne einen Link posten. Hab aber gerade keine Zeit zu recherchieren :joint:
    Ich hab aber irgendwo gelesen, dass ein Lager Apfel im Sommet (vor der Ernte) einen ähnlichen  CO2 Abdruck hat, wie einer aus Chile o.ö.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.