Itchybod beim Kalsarikännit

1235

Kommentare

  • Hört sich nicht gut an das Ganze. 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • schiffsdiesel schrieb:
    Hört sich nicht gut an das Ganze. 
    Ach bei mir hat das vermutlich wesentlich weniger dramatische Konsequenzen, wie bei Deinem Job. 
  • Einspruch...lass dir von einer gutaussehenden und weisen End29erin sagen, dass es nicht cool ist, wenn man sich nicht mehr gut erholen kann und dann das bisschen Energie inflationär auf der Arbeit verfeuert. Pass auf dich auf :knuddeln:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • edited 17. May
    Genau. Der jeweilige Job spielt bei Deiner Gesundheit nur eine untergeordnete Statistenrolle. Du hast ne PN

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Hör nich auf die vernünftigen hia, Itchy... :shock: :lol: 
    JEDER hat mal nen schlechten Tag!! Mach daraus keinen Elefanten... :cooler:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • John CaBa schrieb:
    Hör nich auf die vernünftigen hia, Itchy... :shock: :lol: 
    JEDER hat mal nen schlechten Tag!! Mach daraus keinen Elefanten... :cooler:
    Das ist korrekt. Trotzdem: wachsam sein. Wenn die schlechten Tage sich anhäufen, kommt nichts Gutes dabei raus

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Ich glaube ich habe das (mal wieder) falsch geschrieben. 
    Ich fand das eigentlich ganz angenehm. Ich hatte wohl während dem Wochenende keine Sekunde an die Arbeit gedacht. Sogar auf dem Weg in die Arbeit hab ich noch anderen Gedanken nachgehangen, Musik gehört oder meine Aufmerksamkeit dem Verkehr gewidmet. 
    Eigentlich sollte das "sich organisieren" durchaus Teil der Arbeit sein und während der Arbeitszeit erfolgen. 
    OK müde war ich wohl auch.  

  • Mach Dir keine Sorgen, Itchy... ich drücke mich immer richtig aus und werde immer falsch verstanden... :shock: :lol: 
    *DuckUnWech* :lol: 

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • edited 22. May
    Boah seit Mittwoch bin ich hier alleine  mit den Monstern lieben Kindern.  Keine Sorge, das war geplant. Itchy-Frau weilt mit Schwiegermutter und Schwägerin auf Malte. Das war das Geburtstagsgeschenk für Schwiegermutter. Meine Eltern sind gerade hier in Baden. Das ist natürlich eine große Hilfe und ohne würde es vermutlich gar nicht funktionieren. Es erfordert aber auch wieder extra Organisation. 
    Eigentlich hatte ich gedacht, dass ich eine lässige extra Ananas Woche einschiebe. Aber stattdessen räume ich eher um 22:00 nochmal den verfickten Geschirrspüler ein..... :cry:
    Di: 5.8 km Laufen in 32 min (5:36 min/km)
    Sa: 10 km Laufen in 1h 4 min (6:27 min/km) 305 hm 
    So: 10.3 km Laufen in 54 min (5:15 min/km)

    So morgen darf ich Itchy-Sohn in der Schule abgeben. Er geht jetzt 2 Wochen aufs Forstpraktikum. (Waldorf Special) :yau:
    Ich freue mich schon auf die ausführliche Zusammenfassung.
    Ich: "wie war es? " 
    Itchy-Sohn: "Gut"

    Nächste Woche muss darf ich nur 3 Tage arbeiten. Ich hoffe, dass ich am verlängerten WE Rennrad fahren kann. :reib:

    Achso, da ich das Thema angefangen habe: Arbeit war soweit wieder OK. Ich bin wieder recht gut organisiert und arbeite meine Themen ab. Einer muss sich ja darum kümmern, dass eure Schoki nicht durch böses Mineralöl kontaminiert wird. :loldoppel:


  • Halt durch Itchybod. In Gedanken sind wir ganz bei Dir. 🥳

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • edited 23. May
    Tschakka!!! Alles hat seine Zeit :knuddeln: Ich hatte als alleinerziehend/vollberufstätig ziemlich schnell entschieden, dass lieber der Haushalt in die Luft geht, als ich...aber ich verstehe, dass das unter Argusaugen von Schwiegereltern schwierig ist :lol:
    Ich halte das bis heute so, darum ist meine Bude zu manchen Zeiten eben nicht präsentabel.
    Du schaffst das....und ich finde das mit dee Schokoladenpriorisierung absolut korrekt  :thumbs: :grins: Und schön, dass es für dich da wieder rund läuft :hurra:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • So das war doch ein schönes verlängertes Wochenende und eine starke Woche:
    Di: 9,7 km Laufen in 48 min (4:59 min/km) 80 hm ; ein Pace < 5 min/km auf meiner Standardrunde ist schon ganz geil :yau:
    Mi: 19 min irgendeine Ananas. Ich hab es aber abgebrochen, da ich keinen Bock hatte.
    Do: 66 km Rennrad in 3h (22,1 km/h) und 940 hm . Das war eine schöne Runde durch den Schwarzwald. Es lief auch ganz gut. Von der blöden Ananas hatte ich allerdings Muskelkater in den Aduktoren und auch einen leichten Krampf.  
    Fr: 12 km Laufen in 1h 6 min (5:31 min/km) lockeres Laufen 
    So: 48 km Rennrad in 2h 23 min (20 km/h) und 900 hm. Ich wollte eigentlich eine kurze Runde fahren, aber auch was "gescheites" machen. Also bin ich einen kleinen Schleichweg hoch gefahren. Ich hatte aber irgendwie verdrängt, dass der Passagen mit 18% Steigung hat. 

    Irgendwie habe ich es geschafft morgen keine Termine im Arbeits-Kalender zu haben. Ich werde also ins Labor gehen und selber etwas "spielen". Das Rezept habe ich vorhin schon mal fertig gemacht. 
    Meine Kollegen sind übrigens etwas nachtragend. Da wirft man einmal einen 2 L Glasreaktor mit Heizmantel wegen akuter Blödheit auf den Boden und schon kriegt man jedes Mal den Hinweis: "Aber nicht den Glasreaktor kaputt machen", wenn man ankündigt ins Labor zu gehen. :kopfwand:

  • Stell dich einfach in Positur und deklamiere theatralisch "Und wer von Euch selbst ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein!" Und wenn die dann die Brocken auf den Erlenmeyerkolben ballern, sagste "EBEN!!" :grins:
    Cooles Pensum :thumbs:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • edited 30. May
    Mit der Schmach der Kollegen muss man leben. Da machste nix. Du hast stark gezugt, frag die mal, was sie so sporteln? 😉

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • aber das ist doch EINDEUTIG das zeichen von deinem körper, dass du MEHR ananas machen solltest!! :lol: :thumbs:

    Das ist CaBaaaa!!!! 😜

  • CaBa schrieb:
    aber das ist doch EINDEUTIG das zeichen von deinem körper, dass du MEHR ananas machen solltest!! :lol: :thumbs:
    eigentlich habe ich genau das Gegenteil gedacht. 
    Ich wollte eigentlich mal wieder zu Ulrike Syring von "power und Pace" wechseln. 
    Die kann sich wenigstens Kleidung leisten und muss da nicht in Unterwäsche turnen. 
    :loldoppel:
     
  • Seid ihr euch ganz sicher, daß es da nur ums Turnen geht in den Videos? 🤣

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Ich glaub, ich muss mir eure Vids doch mal ansehen.... wo laufen die, sagt ihr, bei Onlyfans? :grins:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Hängematte 

  • Ich arbeite hart an einer neuen. Allerdings waren die vorherigen Hängematten allesamt mit einem Zauber belegt: nach 5min.bin ich immer eingeschlummert.🤣

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • So über die letzte Woche hüllen wir mal lieber den Mantel des Schweigens. :schaem:
    Di : 20 min Freestyle Kraftübungen mit Elementen von der Ananas
    Mi: 9,8 km Laufen in 52 min (5:17 min/km)
    So: 356 m Schwimmen in 7 min 39 s dazu noch planschen und SUP fahren.

    Hatte einen akuten Anfall von Unlust auf Sport. Erschwerend hinzu kam, dass wir am Samstag auf dem hiesigen Weinfest waren. Also habe ich den Großteil vom Sonntag Vormittag in obiger Hängematte verbracht. 
    Dafür ware ich heute recht sportlich Radfahren mit dem Zeitfahrrad. :reib:


  • Ich bin soooo bei Dir... :lol: :thumbs:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • schiffsdiesel schrieb:
    Ich arbeite hart an einer neuen. Allerdings waren die vorherigen Hängematten allesamt mit einem Zauber belegt: nach 5min.bin ich immer eingeschlummert.🤣
    Eine Hängematte ist definitiv ärger- und sorgenfreie Zone und man schläft auch großartig darin :herz:



    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • edited 13. June
    Also ich verfolge natürlich nur einen ausgeklügelten Trainingsplan mit Be- und Entlastungswochen. :loldoppel:

    Mo: 73,4 Radfahren 2h 34 min (28,6 km/h)
    Di: 7.5 km Laufen in 43 min (5:45 min/km)
    Mi: 18 min Freestyle Training im Ananas-Style
    Sa: 13,2 km Laufen in 1h 15 min (5:43 min/km)
    So: 105 km Radfahren in 3h 36 min (29,3 km/h) :yau:

    Erläuterungen folgen morgen. Ist schon spät. 
  • So noch schnell die  Mittagspause nutzen:
    Montag habe ich den Feiertag für eine schöne Runde auf dem Zeitfahrrad genutzt. Am Do und Freitag hatten wir jeweils eine Firmenfeier. Irgendwie müssen ja 2 Jahre Corona nachgearbeitet werden. 
    Am Donnerstag gab es ein Buffet in einem Landgasthof. Ich hatte völlig vergessen, wie lecker Kroketten und Pommes sind.  
    Am Freitag war es sehr cool. Da wurde im kleinen Rahmen gegrillt und wir hatten einen Grillmeister, der mega geile Steaks gemacht hat. 
    Für den Sonntag hatte ich mir dann 100 km auf dem Zeitfahrrad vorgenommen. Das lief ganz gut. Eigentlich wollte ich den 30er Schnitt noch heimfahren. Allerdings habe ich mich dann auf dem Rückweg etwas verfranst. 
    Heute habe ich doch etwas Muskelkater. 
    Mal schauen, was ich so diese Woche treibe. Ich habe am Brückentag frei. Also hätte ich eigentlich Zeit für ein paar Ausfahrten. Es wird mal Zeit für die Schwarzwaldhochstraße. :reib:



  • Tchakka. Gib Gas da Itchy

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Hört sich super an :thumbs: Aber von welchem Brückentag sprichst du? :gruebel:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Hört sich super an :thumbs: Aber von welchem Brückentag sprichst du? :gruebel:
    Selbstverständlich Fronleichnam. 
    Die Ketzer im Norden müssen da halt malochen. :los:


  • Ach, HappyKadaverDay....
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • edited 19. June
    So bei der Hitze mache ich heute auch nix mehr sportives. Ich lag vorhin in der Hängematte im Schatten und habe geschwitzt. 
    Mo-Mi: kam ich zu nix sportlichen. Schwiegermutter war da und ich war lange in der Arbeit. (s.u. :kopfwand: )
    Do: 87,5 km Rennrad in 3h 55 min (22,3 km/h) und 1295 hm :yau:
    Ich wollte ja mal wieder zur Schwarzwaldhochstraße hoch. Ich bin eine schöne neue Variante über Ottenhöfen gefahren. Oben auf der Schwarzwaldhochstraße war dann ganz schön viel Verkehr. Ich bin dann die B500 bis zum östlichen Ende gefahren. Oben stand dann ein Schild, dass die Durchfahrt Bad Griesbach bis 11:00 gesperrt ist. Ich hab mich noch geärgert, weil umdrehen keine wirkliche Option auf dem Rennrad gewesen wäre. Also bin ich dann nach Bad Griesbach / Bad Peterstal runter gefahren. Unten war dann tatsächlich wegen der Fronleichnams Prozession gesperrt. Aber ich hatte Glück. Ein Krankenwagen (ohne Blaulich) ist genau in meine Richtung losgefahren. Die Feuerwehr hat ihn durch gewunken und ich bin einfach frech hinterher gefahren. :smile: Ich hab dann die Autofahrer, die in die Gegenrichtung standen ziemlich breit angegrinst. Toll war auch, dass in Bad Griesbach ein Mineralbrunnen wieder offen hatte. Also konnte ich nochmal beide Flachen mit frischem Mineralwasser voll machen. Von dort ist es aber auch nicht wirklich weit nach Hause. Diesmal habe ich sogar den kleinen Hügel bei mir noch ganz gut bewältigt. 
    Fr: 5,9 km Laufen in 31 min (5:15 min/km) zum Bäcker ; 580 m Schwimmen in 15 min (hin und zurück durch den Max-Jordan See) und SUP paddeln
    Ich kriege nach jedem Schwimmen immer den Schnupfen des Todes. Ich muss die Nasenklammer, die ich mir irgendwann mal gekauft habe auch mal verwenden. :kopfwand:
    Sa: 6,70 km Laufen in 38 min (5:39 min/km) zum Bäcker und 9,6 km Laufen in 56 min (5:53 min/km)
    So: 75,2 km Rennrad in 2h 30 min (30,1 km/h) ; feine, flache Runde mit dem Zeitfahrrad. 

    Das ist natürlich alles ein ausgeklügeltes Konzept mit den 3 freien Tagen und es dann so richtig krachen lassen. 
    Nee Quatsch, macht das nicht. Wir haben letzte Woche die Abteilung auf das anstehende interne Sicherheits, Gesundheits und Qualitäts Audit vorbereitet. Das geht morgen los und dauert bis Mittwoch. Es kommen 3 Kollegen aus Holland....... 
    Irgendwie hat es mich erwischt, dass ich der Ansprechpartner für das Audit Team bin. Eigentlich müsste es mein Chef machen, aber der ist nicht existent, weil der letzte Chef wieder in den Osten gegangen ist........ :kotz:
    Das absolute Highlight am Mittwoch war folgendes: Wir verwenden an einem Gerät Kanülen. Diese muss man in einem durchstich-sicheren Gefäß entsorgen. Ihr kennt diese gelben Kisten, vielleicht vom Arzt. Naja irgendein Honk hat die letzte Kiste entsorgt und keine neue bestellt. Der nächste Honk nimmt eine dünne Plastikflasche dafür her. Die nächsten 10 Vollpfosten stopfen immer mehr Kanülen in die 2 L Flasche. Ich hole den Laboranten, der sich um Sicherheitsthemen kümmert. Er will sich die Flasche schnappen und entsorgen. Dabei langt er voll in eine Spitze rein und schneidet sich ziemlich. Die Flasche war so voll, dass sich einzelne Kanülen durch das Plastik gebort haben. Glücklicherweise ist er eine coole Sau, so dass er sich mit einem Pflaster und einem Verbandsbucheintrag zufrieden gab. Hätte er zum Arzt gewollt, hätte ich jetzt den Stress mit Unfallmeldung und "Root Cause investigation". 
    Ich war selten so sauer in der Arbeit. 
    Da fiel es dann auch nicht mehr wirklich ins Gewicht, dass der nächste Honk zum Markieren der Abstellfläche im Abzug ein Doppelklebeband verwendet hat. :kopfwand:


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.