Itchybod beim Kalsarikännit

2456

Kommentare

  • Irgendeiner muss mir mal erklären wie man zunimmt. Ich futter alles was da ist und bin am Ende des Tages leichter :kopfwand:
  • Dann musst Du die falschen Sachen zur falschen Zeit essen und zwar immer zuviel davon. Mein bester Tipp: mach es besser nicht und sei froh mit dem Körper den Du hast. Das mag jetzt hart klingen, aber viele viele andere Menschen wären heilfroh, wenn sie DAS was Du sagst von sich selbst behaupten könnten. Auf die gesamte Lebensdauer hast Du mit so nem Körper die wenigsten Probleme. Sei zufrieden mit Dir

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Dampfi hat einfach n geiles Metabulimiesmus!! :hurra: :lol: 

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • ...oder 'nen Bandwurm :grins:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Bin Tierfreund der darf dann bei mir auch weiter wohnen. :safersex:
  • Kein Wunder @ Dampfi
    Bei den vielen Bananen und Bier :shock: würde ich mit der Mischung auch abnehmen .... :klatsch:
  • So wieder eine Woche näher an der Rente :lol2:
    Mo: 
    42 min  Athletik für Triathleten mit Ulrike Syring | 2022.4
    Di:
    Lauf nach 500 m abgebrochen :cry: Die Temperatur war unter 0°C gefallen und mit dem Nebel war es spiegelglatt. Ich hab mir noch überlegt, ob ich es durchziehen soll, mich dann aber dagegen entschieden. So ein 08/15 Trainingslauf sollte keine gebrochenen Knochen wert sein. 
    Mi:
    31 min Ananas "30 MIN KILLER HIIT Full Body Workout - No Equipment, No Repeat, Advanced Home Workout"
    Do: 
    10 km Laufen in 51 min (5:07 min/km) Standardrunde 
    Sa: 
    12.2 km Laufen in 1h 9 min (5:40 min/km) 155 hm
    So: 
    19,7 km Laufen in 2h 27 min (7:26 min/km) und 610 hm. 
    Ich bin früh los und dann mitten in den Schwarzwald. Ab 600 hm sind die Wege leider recht vereist. Sonst wäre es gerade bergab etwas schneller gegangen. 
    25 min Ananas "30 MIN SUPER SWEATY HIIT WORKOUT - With Dumbbells, Full Body, No Repeat - (HIIT IT HARDER DAY 3)"

    Ich wollte eigentlich noch irgendwas furchtbar intelligentes schreiben. Mir fällt aber gerade echt nix ein. 
  • edited 30. January
    Huii... nach 20KM noch ne Ananas drannZUGn!! :respekt:  
    Ich sehe schon... ich mach viiiel zu wenig, wenn ich mir Eure Wochenpensumse angucke... :cry: 

    @Itxhy: Wie siehts bei Dir aus mit EISEN STEMMEN? Ok, Ananas ist zwar auch nicht lustig, aber so richtig Muskelaufbau bekommt man damit ja nicht hin... :gruebel: 
    Wäre das was für Dich? :gruebel:   
    Ich will das UNBEDINGT einbauen, aber keiner von Euch geht in die Richtung... Diesel mal ausgenommen... :joint:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • John CaBa schrieb:

    @Itxhy: Wie siehts bei Dir aus mit EISEN STEMMEN? Ok, Ananas ist zwar auch nicht lustig, aber so richtig Muskelaufbau bekommt man damit ja nicht hin... :gruebel: 

    Öh 
    Ich nehme mir im Grunde seit Weihnachten vor mal wieder in die hiesige Muckibude zu gehen. Ich bin da seit Monaten nur passiv Mitglied :kopfwand:


  • edited 30. January
    Liegestütze, Klimmzüge und Squats geben gut Schmalz. Am meisten ballert es, wenn man die Übungen gaaaaaanz langsam macht und immer die ganze Bewegung ausschöpft. Versucht es mal. Aber macht Vorher/Nachher Fotos

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Hahaha.. Du willst NICHT mein VORHER Foto sehen.,.. :cry: :lol: 

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • John CaBa schrieb:
    Huii... nach 20KM noch ne Ananas drannZUGn!! :respekt:  
    Ich sehe schon... ich mach viiiel zu wenig,....
    Fürs Protokoll: Der Lauf war heute früh. Die Ananas am Abend. 
  • edited 6. February
    Wenig Lust gehabt und keine akzeptable Ausrede dafür.
    Di: 30 min Ananas  30 MIN KILLER HIIT WORKOUT - Full Body, No Equipment, No Repeat 
    Mi 10,7 km Laufen in 59 min (5:33 min/km) längere Standardrunde (105 hm)
    Sa: Mi 9,9  km Laufen in 59 min (4:51 min/km) Standardrunde (85 hm) aber ordentlich schnell :yau:

    Ansonsten war ich wieder beim Star Wars Legion spielen. Leider haben meine Separatisten ganz knapp verloren. Letztlich lag es nur an zwei Würfelwürfen. Erst hat es der AAT Panzer (die Panzer aus Episode 1) nicht geschafft einen zwei Mann Scout Trupp der Sturmtruppen weg zu pusten, dann war mein General Grievous leider niedergehalten und hat es nicht zum Missionsziel mehr geschafft. :kopfwand:
    Hier damit ihr mal wisst von was ich so spreche: 

    Mein Mitspieler hat zwei Boxerhunde. Einer ist eine junge Hündin und  sie wäre gerne ein großer böser Hund, ist aber eher ein Angsthase. Beim ersten Besuch wurde ich noch angeknurrt, aber nur von weitem. Gestern hat sie sich dann zu mir getraut. Nachdem ich sie dann einmal gestreichelt habe, kam sie immer wieder. Sie ist sehr verschmust. Hat mir dabei aber die Hose etwas vollgesabbert. War aber ganz niedlich. 

    Achso fürs Protokoll: Ich hab den Dry January bis Donnerstag (3.2.) durchgehalten.  Seitdem insgesamt 4 Gläser Whiskey und mit Itchy-Frau eine Flasche Wein am Freitag geteilt. 


  • 9.9??? nicht dein ernst.. :lol: 

    Das spiel sieht seeehr aufwendig aus... :shock:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • John CaBa schrieb:
    9.9??? nicht dein ernst.. :lol: 

    Das spiel sieht seeehr aufwendig aus... :shock:

    9,92 km um genau zu sein und jupp Tabletop ist so ein Hobby, wo man unendlich Zeit investieren kann. Ist halt so ein richtiges Nerd Hobby. Dafür hat es ziemlich viele Aspekte. Manche spielen gerne und haben die Figuren eher rudimentär bemalt. Andere sitzen Stunden an ihren Figuren und malen jetdes Minidetail. Wobei man viele Details an denen man Stunden sitzt auf dem Spieltisch ohnehin nicht sieht. Ich habe mir relativ viel Mühe das Gesicht von "Cad Bane" bemalt. Auf dem Spieltisch sieht man von oben aber eh nur seinen Hut. Aber ich weiß, dass es da ist.  Oft ist es auch so, dass die Einheit, die man mit besonders viel Liebe bemalt hat, als erstes vom Spielfeld geschossen wird. Der schäbige Droiden Truppler dagegen bleibt bis zum bitteren Ende und sichert vielleicht auch noch ein Missionsziel. Dann kann man sich natürlich auch noch im Geländebau austoben. Ich will für Star Wars Legion eigentlich nur eine "simple" Genosis Platte mit einigen Felsen. Es gibt aber Leute, die bauen ganz Mos Eisley nach. 
    Ich poste untern noch ein Bild von unserem Spieltisch, der war jetzt etwas weniger aufwendig, als in dem Video. 
  • OK diesen entspannten Typen, möchte ich euch nicht vorenthalten (leider nicht meiner)

  • Das heißt dann, du hast am Wochenende (nach der Abstinenz) dann 4 Whisky und einen nicht näher erwähnten Teil einer Flasche Wein durchgeballert? :shock:Oha...
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Erstmal alles aufholen, was man beim Verzicht verpasst hat. Als wenn ich es nicht wüßte....🙄

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Das heißt dann, du hast am Wochenende (nach der Abstinenz) dann 4 Whisky und einen nicht näher erwähnten Teil einer Flasche Wein durchgeballert? :shock:Oha...
    Do: 2 * 2 cl Whisky
    Fr: 1/2 Flasche Wein
    So: 2* 2cl Whisky
    Das dürfte die Menge sein mit der @John CaBa am Wochenende vorgeglüht hat, wenn ich die Signal Nachrichten richtig deute. 

  • 4cl Whyskey und ich bin bedient für den Tag. DAS IST NICHT LUSTIG! (Aber dafür extrem günstig :lol:)

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Ich trinke ja auch in homöopathischen Dosen... :lol: Ich kenne Menschen, die bemängeln, sie würden "inzwischen einfach nichts mehr vertragen"... nun ja, ich habe die Zeit davor wohl irgendwie übersprungen :grins:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Ich glaube ich habe etwas Sonnenbrand im Gesicht. :reib:
    Di: 35 min Ananas : 40 MIN KILLER HIIT WORKOUT - Full Body, No Equipment, Circuit Training - (HIIT IT HARDER DAY 5) <-- 40 min sind inkl. Stretching. Ich stoppe aber meine Uhr schon, wenn das Stretching anfängt. 
    Mi: 9.6 km Laufen in 55 min (5:43 min/km) Standardrunde
    Do: 7.8 km Laufen in 43 min (5:28 min /km) keinen Bock auf Standardrunde und hier im Ort rumgeeiert
    Fr: 30 min Ananas: 30 MIN KILLER HIIT Full Body Workout - No Equipment, No Repeat, Advanced Home Workout <-- Die hatte ich schon mal. Bei jedem Video denke ich: "Cool fast geschafft" Dann brennt sie aber noch so ein Feuerwerk mit Burpee Varianten ab und ich liege keuchend und fluchend am Boden. 
    Sa: 48 km Rad in 1h 40 min (28,7 km/h) ; Erste Runde auf dem Zeitfahrrad in diesem Jahr und nach Roth :schaem: War aber geil. Die Power fehlt halt (noch)
    So: 26.3 km Laufen in 3h 22 min :shock: (7:42 min/km) und 755hm. Ich bin morgens zum Mooskopfturm gelaufen. Bild s.u. Am Nachmittag waren wir noch 4,9 km wandern. 

    Das war doch mal eine gute Woche. Da kann man echt nicht meckern. Heute hat es sich auch fast schon wie Frühling angefühlt. Die ersten Blumen sprießen......
    Auf die nächste Woche freue ich mich schon. Am Dienstag fliege ich nach Schweden und am Donnerstag zurück. Man soll es ja nicht verschreien. Aber eigentlich kann bei dem Anlagenversuch nicht viel schief gehen. Außerdem mag ich chemische Großanlagen. Ich bin da immer wieder fasziniert, dass etwas das im kleinen 1L Reaktor oder Glaskolben funktioniert, auch im über 20 t Maßstab funktioniert. Ich finde es auch immer wieder geil im Kontrollraum zu sitzen und Leuten zuschauen, wie sie "Knöpfe drücken" und draußen Tonnen von Chemikalien durch Leitungen rauschen. 
     Beim Hotel habe ich es wie immer gemacht. Wenn ich irgendwo noch nicht war, frage ich die Kollegen vor Ort, wo man gut unterkommt. Dadurch landet man häufig in einem sehr gutem Hotel, dass aber auch sicher angemessen ist und man kriegt keinen Ärger bei der Kostenabrechnung. Mit Freude habe ich bemerkt, dass mein Hotel einen Wellness Bereich inkl. Pool auf dem Dach hat. :yau: Gibt es eigentlich irgendwas, was man unbedingt aus Schweden mitbringen sollte? Außer diesem stinke Fisch, ist mir nichts spontan eingefallen und den will ich gar nicht. Ich glaube den darf man auch nicht in den Flieger nehmen. 

  • Itchybod schrieb:
    Fr: 30 min Ananas: 30 MIN KILLER HIIT Full Body Workout - No Equipment, No Repeat, Advanced Home Workout <-- Die hatte ich schon mal. Bei jedem Video denke ich: "Cool fast geschafft" Dann brennt sie aber noch so ein Feuerwerk mit Burpee Varianten ab und ich liege keuchend und fluchend am Boden. 
    Haha... ich fühle soooo mit Dir... :lol:

    Itchybod schrieb:
    So: 26.3 km Laufen in 3h 22 min :shock: (7:42 min/km) und 755hm. Ich bin morgens zum Mooskopfturm gelaufen. Bild s.u.
    Wo?

    Schweden? Wellness, schmellness!!!! :aufsmaul:    
    BESTE Voraussetzungen für etwas TONNENTAUCHEEN, SCHNEEENGELN und 1 STD NACKT JOGGEN GEHEN bei -10 Grad!! :hurra: :lol:
    und mit den VIDs, die Du damit drehst, hat sich auch das Mitbringsel erledigt!! :hurra: :lol:       

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • edited 13. February

    Später Beim Wandern
  • Mist das Wochenende ist schon wieder fast vorbei. 
    Das war jetzt sportlich nicht so die mega Woche. Aber ich war ja auch im Auftrag der Firma unterwegs.
    Mi: 45 min Crosstrainer im Hotel
    Sa: 9,6 km Laufen in 55 min (5:42 min/km); Itchy Tochter hat mich auf dem Rad begleitet und ihre erst Medaille dafür bekommen. Ich hab ihr schon vor einer Weile eine Bronze, Silber und Gold Medaille gebastelt. Die gibt es für einmal, 5 mal und 10 mal mit kommen. 
    So: 20 km Laufen in 1h 53 min (5:39 min/km) gemütliche Runde unter Vermeidung von Wäldern. 

    Die Dienstreise lief sehr gut. Ich bin Dienstag nach Stockholm geflogen und dann 2h weiter mit dem Leihwagen zu unserem Werk gefahren. Ich wurde mal wieder in meiner Meinung zu SUV bestätigt. Ich hatte einen Ford Kuga Hybrid. Der fuhr sich ganz nett. Aber dieses LKW Fahrgefühl brauch ich nicht jeden Tag. Am Abend war ich dann ziemlich platt und bin noch vor 22:00 eingeschlafen. 
    Am Mittwoch haben wir dann den Anlagenversuch gemacht. Der fing, wie jeder gute Versuch natürlich später an, als geplant. Wir wollten eigentlich 3 Reaktoren herstellen. Nach 2 ist dann aber die Pumpe ausgestiegen. Das war aber nicht "kriegsentscheidend", hat das ganze dann aber doch in die Länge gezogen. Dann hat es am Abend nur noch für 45 min Crosstrainer gereicht. Zum Pool konnte ich mich dann doch nicht mehr aufraffen. :cry:
    Am Donnerstag haben wir dann noch kurz die Proben analysiert. Der entscheidende Test ist relativ primitiv, er fiel aber hervorragend aus. Also konnten wir 10 Tonnen Versuchsmaterial frei geben. Zum Abschluss gab es noch so ein original schwedisches Krabbenbrot vom Werks Catering zum Mittagessen. Danach bin ich dann mit bester Laune zum Flughafen gefahren. 
    Der Rückflug war dann erstaunlich ruhig. Ich bin wohl genau zwischen zwei Stürmen geflogen. Blöderweise hatten die neben mir ein Baby, das echt 1.5 Stunden durch gebrüllt hat. Die Mutter hatte auch noch Flugangst und musste vom Flugbegleiter beruhigt werden. Das hat er aber echt gut gemacht. Die sind echt Profis bei der Lufthansa. Ich nehme beim nächsten Mal aber die dicksten Noice Cancelling Kopfhöhrer mit, die ich finden kann. 
    In Schweden merkt man übrigens wesentlich weniger von Corona. Dort werden nur recht sporadisch Masken getragen und die Restaurants sind relativ gut besucht. Ich musste mich auch wieder dran gewöhnen Leute mit Handschlag zu begrüßen. Ich will das gar groß bewerten. Ich fand es am Anfang merkwürdig, hab mich dann aber schnell dran gewöhnt.
    Den Corona Test mache ich natürlich nachher noch, damit ich die Abteilung morgen nicht verseuche. 
    Ansonsten haben wir gestern noch die Radio Weinprobe gemacht. Wir haben es geschafft alle Weine zu probieren, aber es war hart. 


  • ich mach das mal ohne zitat:
    Medaille: goil.. werde ich übernehmen... :thumbs:   

    Schwimmen: Naaaa???? Hör ich da den Schweinehund immer lauter grunzen??!? :aufsmaul: :lol: 

    haha.. du musst echt mal n video von deinen Alk verköstigungen machen... :lol: :thumbs:

    Das ist CaBaaaa!!!! 😜

  • edited 6. March
    Da habe ich eine Woche hier ausgelassen. Natürlich habe ich knüppelhart trainiert. :lol2:
    Nee irgendwie war vorletzte Woche dermaßen die Luft draußen. Es hat nur zu einer Ananas am Montag gereicht. Durch die Dienstreise hatte sich dann doch etwas Arbeit angestaut. Dann musste ich auch noch einige Sachen vor dem Urlaub fertig bekommen. Am Mittwoch oder Donnerstag hatte ich auch noch Kopfweh und war platt. 
    Am Freitag haben meine Droiden ein glorreiches Unentschieden gegen das Imperium errungen. Ich hatte alle Einheiten, außer einem Trupp Strandtruppen und einer Mörsereinheit alle inkl. Darth Vader besiegt. Nur aufgrund von Feinheiten der Siegbedingungen ging es unentschieden aus.  Außerdem habe ich jetzt ein tolles Geonosis Spielfeld (Bild s.u.)
    Diese Woche hatte ich frei und wir waren (faul) bei Schwiegermutter.
    Mo (29.2. ): Laufschuhdealer besucht :reib:
    Di (1.3): Ski fahren mit Itchy Frau und Tochter. 
    Mi(2.3.): Mit viel fluchen zwei Regalböden in einen Eckschrank mit 5 Ecken montiert. (Bilder s. unten). Der Schrank war so doof, dass man noch nicht mal ordentlich ausmessen konnte. Aber ich hatte die ultimative Idee, erst mal ein Pappmodell zu basteln. Ich dachte mir, wenn ich das mit Pappe nicht hinbekomme, dann brauche ich mit Holz nicht anfangen. Wir hatten dann das perfekte Pappmodell und wollten uns das Holz so zuschneiden lassen. Leider konnte der lokale Baumarkt nur gerade zuschneiden. Also musste ich das Holz dann doch selber mit der Stichsäge bearbeiten. Das ganze ging dann fast den ganzen Tag (inkl. Baumarkt Einkauf). Gerade als ich auf den Stundenlohn von Chemikern hinweisen wollte, wurde ich in den lokalen Whiskyladen eingeladen. 
    Fr (4.3.): 11,8 km Laufen in 1h 3min (5:24 min/km) erweiterte Standardrund mit neuen Straßenlaufschuhen. 
    Sa (5.3.): 10,9 km Laufen in 1h 11 min (6:29 min/km); 310 hm und neuen Trailschuhen. 
    So (6.3.): 6,5 km Wandern in 1h 32 min (13,25 min/km); 200 hm mit dem hochmotvierten Pubertier. :lol2:

    Naja um die Motivation hoch zu halten, habe ich mit mal für den Freiburg Halbmarathon am 3. April angemeldet. Außerdem starte ich am 15. Mai beim Mitteldistanz Triathlon in München. (Hab ich das schon erwähnt?)
    Über Gewicht reden wir hier ja nicht. Die Ernährung bei Schwiegermutter war verherrend. 

  • Geonosis.
    Der Generator in der Mitte gehört leider nicht mir. 
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.