Hugolinis 100 Meiler

Kommentare

  • Ich weiß, jetzt dreh isch voll durch und verpass mir den Gnadenschuss.
    Egal, wenn schon, denn schon. Irgendwann musste es ja mal kommen.
    Als ob mir die 115 km vom Backyard nicht gelangt hätten, es kribbelt und lässt mir keine Ruhe.
    :crank:
    100 FUCKING MEILEN  NONSTOP  ! ! !
     :shock: 
    Wie, wo und wann ist noch nicht ganz klar aber auf alle Fälle dieses Jahr.
    Entweder vor oder nach den Schulsommerferien.
    Strecke führt entweder von Hugohausen über Hanau den Main flußaufwärts enlang oder alternativ durch die Natur.

    Na, jemand dabei ?
  • Da wäre ich ggf. mit dem Bike mit dabei wenn Du mich zwischendurch schiebst🙈
  • edited May 2021
    So schaut die Strecke nach dem ersten Entwurf aus.
    Los geht es von Hugohausen direkt an den Main.
    Von da aus flußaufwärts nach Miltenberg in Unterfranken und wieder zurück.
    Sind kaum Höhenmeter und wirkt abwechslungsreich.
    Alternativ wäre es möglich zurück auf der anderen Seite des Mains zu laufen.
    Die Angaben unten, was die Zeit betrifft, sind natürlich utopisch.

  • So wie es ausschaut, wird es im September oder Anfang Oktober statt finden.
    Start Samstag früh und dann mal gugge. :grins:
  • Nervenhugo schrieb:
    So wie es ausschaut, wird es im September oder Anfang Oktober statt finden.
    Start Samstag früh und dann mal gugge. :grins:
    Dann kann sich mein Popöchen ja noch an den Fahrradsattel gewöhnen🙈
  • Grummi schrieb:
    Nervenhugo schrieb:
    So wie es ausschaut, wird es im September oder Anfang Oktober statt finden.
    Start Samstag früh und dann mal gugge. :grins:
    Dann kann sich mein Popöchen ja noch an den Fahrradsattel gewöhnen🙈
    Du sollst doch laufen, nicht fahren. 👻

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Sodele, da bin isch wieder. 
    Da es letztes Jahr verletztungs-/krankheitsbedingt leider nix gegeben hat, probieren wir es nun 2022 nochemal, yeahaaa.
    Am kommenden Samstag startet mein 100 Meilen Läufchen von Hugohausen nach Miltenberg am Main und wieder zurück.
    Mit dabei ist mein treuer Gefährte Grummi(nator) auf seinem Velo.
    Grinsbacke wird an den Treffpunkten mit der Peitsche warten, uns nach vorne prügeln, hoffentlich etwas Essbares in den Napf werfen und die aktuellsten Wasserstandsmeldungen veröffentlichen.
    Los geht es voraussichtlich gegen 7 bzw 8 Uhr nach dem Frühstück.
    Ich habe mir kein Zeitlimit gesetzt und lass es einfach auf mich zukommen. Vielleicht 36 Stunden oder weniger, eventuell auch gar nicht bzw vorzeitiges Aus aus welchen Gründen auch immer. Habe aber ein ganz gutes Gefühl, dass es klappen könnte.
    Versuche mir so wenig wie möglich Gedanken zu machen und den Lauf entspannt anzugehen.
    Es wird spannend für mich werden und hoffe auf viele bleibende Eindrücke.
    Die Strecke verläuft überwiegend flach am Main entlang.

    Mal schauen, ob es wieder eine kleine Doku/Filmchen geben wird. 
    Bis jetzt passt alles und darf auch ruhig so weiter gehen.

    Hossa  :)

  • 100 Meilen zu laufen ist echt ein Brett. Man muss mindestens durch 1 Krise, es können aber auch schnell mehr werden oder sich abwechseln. Ich wünsche euch allen ein gutes Gelingen. Die Crew ist der Star. Nicht vergessen. 😉 ❤️

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Das klingt krass... ich drücke euch die Daumen für mehr Spaß als Schmerzen, mehr Go als Gewinsel und mehr Hurraa als Hitzewelle :thumbs:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Nun ist bald soweit. Mein erster 100 Meiler steht bevor. 
    Start voraussichtlich Samstag 6.30 Uhr.
    Heute noch ein paar Details mit Grummi, Caba und Grinsbacke besprochen, die letzten Einkäufe für die VPs erledigt und ansonsten nix besonderes gemacht. 
    Insgesamt 6 Treffpunkte für die Strecke vereinbart (jeweils hin und zurück).
    Zuviel wollten wir auch nicht planen  da es sowieso anders kommen wird.
    Aufregung hält sich in Grenzen, eigentlich so gut wie gar keine. Versuche so wenig darüber nachzudenken und freue mich dafür auf ein hoffentlich schönes Wochenende. 
    Versuche ab und zu von der Strecke via SIGNAL Updates zu schreiben. Hoffe  dass der Trecker funzt und nicht zuviel Saft vom Händi schluckt.
    Bis morgen  :)  

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.