Schweinekötertöter (Training Sushi)

Die Challenge lautet:
10kg müssen weg und HM Niveau bis HH im April!
Ich starte bei 81,3 kg  :shock:
So Interceptor, was ist mit Belohnung/ oder Bestrafung? Oder geht es um die Ehre?
«1

Kommentare

  • 10kg weg heisst: beim nächsten Mal sind es 12kg (JoJo-JohnsonEffekt) 😵

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Neee... halten kann sie...  :cooler:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • edited 23. Januar
    :gruebel: wie komnst Du darauf? Soll ich mal gugge wann diese Challenge das letzte Mal ausgefochten wurde? Was zählen wir denn unter "halten"? 6 Monate? 12? Da fehlen uns doch auch die Zahlen vom rrgelmässigen Wiegen...
    EGAL MANN: Ich finds gut und bin gespannt wie das hier abgeht. Werde mit "motivierenden" Dummsprüchen (hoffentlich) zum Erfolg beitragen. 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Zu Sushis Spezialiäten gehören leider ziemlich spektakuläre Unfälle :shock:IIch freue mich, dir beim dichten zujubeln zu dürfen...und vielleicht lässt du diesmal nach dem Erfolg die nächste Katastrophe einfach mal weg :grins:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Ach Jungs, das ganze Leben ist ein Auf und Ab, da macht mein Gewicht keine Ausnahme. Sollte nur mal versuchen, dass sich die Toleranz bei +/- 5kg hält und nicht +/- 10kg.
    Jammern hilft aber auch nichts, wenn ich 30kg am Denali hochschleppen muss, sind die im Rucksack und im Schlitten besser aufgehoben als auf meinen Hüften. 

    @Sushi ;
    15kg werden hart, habe mich jetzt auf 85kg fokussiert aber mal sehen wie es läuft. Um die Ehre geht es immer und würde sagen der Verlierer muss den Gewinner beim nächsten gemeinsamen Event zum Essen einladen. 

    Lasst die Spiele beginnen!  :cooler:

    Wo kein Kläger, da kein Richter!

  • Chronos schrieb:
    Ich will bis März 5 kg runter haben. Diesen Monat schon mal als fleischfrei deklariert.
    Willkommen im Club, Chronos. Da häng ich mich drauf. Heute morgen 93,2kg. Gruß Diesel

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Hallo Sushi, ich klink mich hier bei Dir mit ein. Bin gestartet bei 93,2 und heute gelandet bei 92,5kg. Wo ist Chronos? 
    Also: 5kg sollen schmilzen bei mir bis zum Ende März. 
    Ich mache immer den gleichen Fehler: ich esse unkontrolliert über den Tag verteilt zu viele kleine und schlechte Snacks. Die Portionen sind zu groß und ich esse zu schnell (Feuerwehrkrankheit) 
    Gruß Diesel

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • @Interceptor: ist es denn NICHT von Vorteil eher zu fett zum Berg zu gehen? Ich meine, Du speicherst die Energie in den Monaten der Vorbereitung und hast dann am Berg halt die Reserven und musst das ja nicht an Essen mit hinschleppen. Bedenke man: 1kilo Körperfett=ca. 7000kcal wenn man das versucht in Essen zu tragen ist es doch viel schwerer bzw. das Gepäck wird einfach zu riesig. Ich dachte man macht das so???

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • 🙈 Ok...dann habe ich wohl genug Energie (21000kcal) für 10 Tage...was ist das in Bergen? :lol:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • edited 26. Januar
    @Eusi: Ich hab mal grob nachgerechnet. Das sind ja nur 3kg? Die haste doch in 5 Wochen weg. Am Berg wahrscheinlich schon nach 6 Tagen wenn nicht sogar schneller. Kommt auf die Höhe an, in der Du unterwegs bist bzw. übernachtest. 
    Heute 91,9kg. da Sushi wo bist Du? Wir übernehmen Deinen Fred. 😂😎

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Klar, ich mache mir da auch nicht ernsthaft Sorgen :prinzessin4:DDas wird zwischendurch verstoffwechselt...ich war nur erschrocken, zu lesen, was das in biologischer Funktion bedeutet.
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Ja so kann man das in etwa rechnen. Soll heißen: jedes kg Körperfett muss getragen werden aber, da man eh fast keinen Hunger verspürt oder nur wenig und Durst fast auch nicht, was ich krass finde, muss man sich in der Höhe zu allem wirklich zwingen. Die sieht man ja auch den ganzen Tag nur Schnee schmelzen und Tee trinken. Wenn z.b. dein Grundbedarf hier unten so 2500kcal ist, brauchst Du in der Höhe viel mehr, nur kriegste das ja fast garnicht zugeführt! Das heißt, Du baust stetig ab. In der sogenannten Todeszone ab ca. 7500mtr.üN kann der Körper garnicht mehr regenerieren. Egal was man dem zuführt. Deshalb gibt es eben die verschiedenen Kletterstile wobei die meisten machen: steep high-sleep low. Hochsteigen morgens, dann wieder absteigen und erholt schlafen. So kämpfen die sich da Etappe für Etappe nach oben. Die meisten machen halt in der Vorbereitung wahre Fressorgien um möglichst fett zu sein. (Ich hoffe, das stimmt alles, ich war noch nie auf nem 5000er....)

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • @Schiffsdiesel ;
    Das Problem ist eher, dass du in einer Seilschaft unterwegs bist und jeder so ca. das gleiche mitschleppen muss, auch was den Proviant betrifft, da kannst nicht sagen, ich bin fett genug, ich verzichte auf Mittag- und Abendessen, mir reicht Frühstück und geht ja bei mir nur auf 6200m da bist du die meiste Zeit in einer Höhe wo es noch gut schmeckt und du die Energie noch gut verwerten kannst. 
    Was das mehr Essen vor Expeditionen betrifft, habe ich von Messner und Kammerlander auch gelesen, aber die waren ja auch nur ein Strich in der Landschaft und und waren auf ihren Touren ja auch oft mehrere Wochen unterwegs. 
    Bei mir gilt eher, jedes Kilo wo ich vorher abnehme, muss ich schon nicht mit  hochschleppen. 

    Wo kein Kläger, da kein Richter!

  • Danke @Interceptor!
    Sodele weiter im Text. Ich fühle, wir müssen da Sushi ein wenig pushen und deshalb poste ich jetzt hier einfach jeden Morgen mein Gewicht damit hier der Fred nicht einfriert und Sushi gepusht wird ihr Ziel zu erreichen:
    MACHT ALLE MIT!!!
    heute 92,2kg. Gruß Diesel

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Guten Morgen zusammen. Heute 92,0kg. Wo ist da Sushi?

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Ich kann es nicht täglich posten, weil ich keine eigene Waage habe...letzte Woche zeigte sich eine unverschämte 73 :schaem:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • So ne Jeanshose plus Shirt kann schon mal 3-5kg summasummarum und so.....ausmachen. Schwör'.

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Lieb von dir...aber dann hätte ich sie anhaben müssen :grins: Socken, Unterwäsche und Halskette sind nicht ganz so schwer....das geht sicher auch wieder weg, aber mit U 72 bin ich ruhiger :lol:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Moin Moin, jaaaa, halten klappt normalerweise echt gut, das letzte Mal hatte ich ja im April 19 dokumentiert, als mit ca. 72 kg noch alles OK war. Erst mit dem gebrochenen Fuß und dem Weihnachtsfutter wurde es heftig. 
    Und zu Thema Jojo... wenn ich nie mal resetten würde, würde , würde ich nicht immer so um die 71-73 kg normalerweise halten.  :cooler:
  • mega, dass ihr alle mitmacht! Alles fette Schnuggis!!! ;) :hurra:
  • Moinsen in die Runde. Heute 91,6kg. Gruß Diesel

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Ich setze Zugn und Süßigkeiten weglassen, das hilft sicherlich enorm! :gewichte:
    und dann eben weniger Mahlzeiten
  • Das einzig Dumme ist, dass die Muckis sofort anschwillen 🙈 ohne dass das Fett sich reduziert...  :'(
    mache zurzeit 3xWoche Affendieter, allerdings nur 50 und 40 Wiederholungen, komme damit auf 35 Min. Dann hoppeln (laufen für arme) und Studio.
    mein Fuß ist noch nicht ganz fit, wenn ich aufstehen möchte, muss ich ihn erst bewegen, dann dehnen, ansonsten schmerzt das Gelenk. Es dauert eben... 🤷‍♀️
  • Glimmer schrieb:
    Bin von 75 auf 77 hoch. Verdammt. :schaem:
    Hey, wer bist du eigentlich? Männlich, weibliche, divers? Was treibst du so?
  • Guten Morgen zusammen. Der Diesel ist heute im Club und bringt mit: 90,9kg. Das bedeutet, 10 Tage aufpassen was/wann man ißt macht gute 3kg. So kann es weitergehen. 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Guta Morga. 92kg glatt

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • schiffsdiesel schrieb:
    Guten Morgen zusammen. Der Diesel ist heute im Club und bringt mit: 90,9kg. Das bedeutet, 10 Tage aufpassen was/wann man ißt macht gute 3kg. So kann es weitergehen. 
    In nur 10 Tagen??? 😳😳😳 klar, Muckimän hat nen anderen Grundumsatz!
    ich versuche mal zusammenzubekommen was ich so an Zugn zusammenbekomme... nicht die Welt, aber immerhin...
    Montag 5 km hoppeln
    Dienstag Affendieter allerdings nur 50 und 40 Wiederholungen 
    Mittwoch  5 Tussi Workout plus Stretching 
    Donnerstag Affendieter, nur 50 Wdh. Plus Rückentraining und Stretching 
    Freitag (heute) 14 km radeln, Tussi Workout 
    morgen Früh will ich 8 km hoppeln und Sonntag ins Studio
    däs ist der Plaaaan... 😃😃😃


  • edited 31. Januar
    Ich denke mal, das meiste wird wohl Wasser sein obwohl ich gucke, daß ich auf 3ltr./Tag komme. Es könnte auch schneller gehen wenn ich anfangen würde wieder zu laufen. Angeblich ist mein Grundumsatz 2600kcal/Tag. Hatte letztens so ne App probiert (FatSecret) aber das geht einem relativ schnell auf den Senkel weil man nur noch am Hendy rumpopelt um Kalorien zu zählen. Drum hab ich jetzt was anderes gemacht. 

    (Edit) Donnerstag 23.1.2020 = 94,1kg (Schnauze voll, Schweller, plus Hasskappe) 
    Heute morgen 92,0kg. Es schwankt schon mal um 1,5kg (keine Ahnung wieso) aber der Trend ist erkennbar. 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Also ich habe mit so einer App (YAZIO) in den letzten 12 Monaten 17 kg vernichtet :cooler:
  • Guten Morgen. Heute bei mir: 91,5kg

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.