Gepl... Spontanläufchen zur "Amanzi Okuma"

Wie schon hier und da, oder auch nicht, angedeutet bzw. angesprochen,
möchte ich im Frühjahr von Hugohausen zur Wasserkuppe (Hessens höchstes Hügelchen) 
in einem Stück laufen.
Keine große Organisation oder Vorbereitung, sondern gepl... Spontanität kombiniert mit ein bissi Improvisation und natürlich Spaß das Ziel erreichen.
Die Strecke von exakt 100 km ist jedoch vorgegeben und im Navi abgespeichert.
Alles andere wie z.B. Verpflegungsstellen, Rastmöglichkeiten, usw. werden dann unterwegs je nach Befinden angesteuert und genutzt.
Start wäre in den frühen Morgenstunden, sodass das Ziel am selben Tag spät nachmittags, abends oder in der Nacht erreicht wird.
Je nachdem wie viele mitmachen möchten und wie die eigene Ausdauer ist, wäre es schön gemeinsam die Cabafahne auf dem Gipfel des "Amanzi Okuma" zu hissen.
Die Rückfahrt erfolgt dann mit PKWs, sofern sich Supporter und Freiwillige finden. Wenn alles klappt, könnte ich auch zwei PKWs inkl. Fahrer organisieren.

Soweit die Idee und zugleich die erste Info zum Lauf.

Der genaue Termin folgt noch und kann gerne vorher abgesprochen werden. Ich bin gespannt und warte mal ab, ob sich ein paar Cabanauten dabeien.  :) 

Kommentare

  • Spontan ist es ja nicht gerade aber trotzdem ziemlich geile Idee/Orga. Klingt SEHR gut in meinen Ohren. Ich laufe wieder und es läuft ganz gut. Muß ich gucken ob es zum  Termin dann bei mir passt. Ist ja nicht grad ein Pappenstiel aber machbar. :thumbs:
  • Hihi, mit "spontan" meinte ich auch ... naja ... wie soll ich sagen ... ähm, na einfach loslaufen und guggen was so passiert, ohne Cut off Zeiten usw.
    Ja, gebe zu, unpassendes Wort. Mir fiel "spontan" nichts Besseres ein.  :grins:
     
  • Wie wäre es denn evtl.mit: gepl....tüüüüüt....er Spontanlauf? :grins: :lol:

  • Habe es oben korrigiert  :thumbs:
  • edited 09:43 (28.09.19)

    Sodele, der Termin steht fest und die Expeditio kann beginnen.
    Am Samstag, 5. Oktober 2019 startet Nervenhugo den 100km Lauf zum Mount Hessenber, die Wasserkuppe.
    Start ist in Hugohausen um xxx Uhr. 
    Je nachdem, ob und wer mich begleiten bzw sich anschließen möchte.
    Bis jetzt hat Grummi zugesagt. Er würde mit seinem Velo als mobile VP und Motivator dabei sein. Ein gewisser Herr Caba zweifelt noch an sich und sucht immer wieder nach Ausreden. Kaum zu glauben aber war.
    Muss ihn nur mit den richtigen Leckerlis ködern. Kann da jemand behilflich sein ?
    Wie lange für die Strecke benötigt wird ist nicht so wichtig,  Hauptsache ankommen.
    Daher ist mein Gedanke spätestens um 5 Uhr zu starten, um noch vor der Dunkelheit anzukommen. Und wenn nicht, auch egal.
    Rückfahrt wird organisiert. Der Rest rund um den Lauf nach Absprache und spontan.
    Bissi Abenteuer wird bestimmt dabei sein.
    Alsoooooo, los geht's, dabeit euch, ihr Cabanauten !!! 
    Und wenn ihr nur einen Teil der Strecke lauft oder wandert.
     :) 

  • mooooment!! Was der hübsche hia verschweigt sind:
    1200 HM.. ::shock:
    Und ne woche darauf ist der halbmarathon in offenbach... :shock:
    Wie soll ich bitte von 10km, die ich 1 x pro woche laufe, auf das da oben kommen??? : shock:
    Ich bitte... NEIN, ICH VERLANGE ne runde mitleid für misch!!! :lol: :zunge:
  • - das wären doch nur 12 Höhenmeter pro Kilometer.
    - zwischen dem Hunni und dem HM ist die Woche zum Regenieren, Faulenzen da. Und dann flutscht der Halbe wie ein geöltes Zäpfchen.
    - wie gesagt, kein Wettkrampf, sondern eine gemütliche Tagestour in der Natur.
    Und außerdem ... stell dich mal nicht so an. Man könnte ja denken, Du bist jenseits der 29 !
  • Also @CaBa wann und wo soll ich dich einsamen? Äh, einsammeln? Oder fährst du mit dem Bike nach Hugohausen?
  • edited 19:06 (28.09.19)
    ihr seid soooooo PÖSE... :LOL: :zunge:
    Ersmal feiern, dann entscheidungen treffen... :zunge:

    Ps. WATT LES ISCH DA?!?!? :shock:
    5 UHR MORGENS START?!?!? :shock: :kotz: 


    Soooooo PÖSEEEE!!! :aufsmaul: :lol:
  • Kannst ja gleich nach dem Feiern zum Startpunkt kommen.  :grins:
  • ... oder, falls Du n Köttel in d Bux hast, dann veloriere doch zusammen mit Grummi.
    Ein Tandem wäre doch toll. Hat das jemand ?
    Untergang liest nicht zufällig mit ?

    Komm schooooooon. Laufen, Radeln, Faulenzen  - wo ist da der Unterschied ?
    Alles dauert solange wie es dauert, die Rübe ist links, das Platinum magnolisch und der Erk bemerkt den Zwerg. Und das in beiden Richtungen. Kann aber auch drunidisch sein. 

    Keine Sorge, zum Frühstück gab's nur bunte Pillen !

    Hossa  :grins:
  • Noch zwei von den Drops mehr und wir beide schreiben die geilste Geschichte ever :lol: Nur wahrscheinlich kann die dann keiner auf diesem Planeten sinnentnehmend lesen :gruebel:  :lol2:
  • Das werden garantiert Bestseller !!!
    Sozusagen Kritzelkratzelkunst in Schreibform.

    Bin mit Grinsbacke zur Zeit in Montenegro und lassen es und gut gehen.
    Daher vielleicht die positive "Entgleisung".
    Sond voll fut drauf und genießen die herrliche Natur.


    Es sind noch Plätze frei für den Lauf am Samsrag !  :grins:
    Keine Startgebühr, Natur pur inklusive und garantiert ein Erlebniss !
  • Soo.. das verfolgt misch jetzt seit Samstag... :cry:
    In aller Liebe und Wahnsinnigkeit... ich wünsche Euch viel Spaß ohne mich... ich schaff das nich... :cry: :lol:
    Bin ja fast bei den 12 km mit SchweestaX schon abgekackt... :lol:
    Das wird ja nicht dein letzter Hunnilauf sein... :bussi:
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.