Dampfsocke will sich bessern !!!

1234689

Kommentare

  • edited May 2020
    Heute mit dem Radl wieder unterwegs. Berghoch
    war ich so langsam das ich froh war nicht umzufallen :shock: 
    Dafür herrliche Aussicht und auf dem Rückweg noch ein herrlicher Sonnenuntergang :klatsch:
      


  • edited May 2020

    Mit Rad zum Sportplatz bissel Lauf ABC Dehnen und 30 min InterWal :kotz:
    Danach wieder mit Rad nach Hause. Besser wie nix und langsam ernährt sich der Socke. 


    Und HM gleich null :grin:
  • edited May 2020
    So heute auf ein neues.
    Pünktlich um kurz nach 5 dachte sich das Baby wir beenden die Nacht und Starten in den Tag :anonym: 

    Um 13 Uhr dachte sich eine Wasserleitung der Dampfi hat Langeweile und will Garantiert heute was machen :axt: Also bis 18 Uhr gearbeitet und ich dachte mir, mit Laufen wird das heute nix mehr. Bin dann aber los aber locker lief es heute nicht :mecker:
    Naja bissel was kam trotzdem zusammen :reib:


  • Mega-Geil🦾
  • Krass. Noch locker 22km. Sauber

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • WIESSOOOO seid Ihr alle so GOIL!?!?!?! :cry: :hurra: :reib: 

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Danke aber sag ja Locker lief es nicht. Also am Anfang schon  :klatsch: Aber als es dann dir Steigung hochging dachte ich nur Mist :shock:
    Und ArschlochKnie zwickte auch kurz Bergab. :dagegen:

    Aber Danke ihr Motiviert mich :knuddeln:
  • Dafür, dass du dachtest, da geht heute nix mehr, ging das aber ganz schön vorwärts :thumbs:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Der Kerl ist MIT EINEM BEIN  nach Amsterdam geradelt... :shock: :gott:
    Der is unzerstörbar!!! :hurra: :yau: ::maennerpopo:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Ne bin ich nicht merke meine 29 immer mehr :axt:

    So nachdem ich gestern nix gemacht habe wegen Arschlochknie heute aufs Rad. Kurze Runde da der Sonnenuntergang nahte. 

  • Kurze Runde, is' klar... was ist schon so ein kleiner Marathon unter Freunden :lol:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Ne Eusebia 40 Km auf dem RennRad ist echt nur ne Sprintdistanz. Nix dolles.  :'(
  • Heute Osteopat soll heute und morgen nix machen  :'(
  • edited June 2020
    Wasnda los? :gruebel:
    Denk daran, jetzt so mit fast 29, LAAANGSAM anfangen... :cooler:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Bissel Rücken. Wenn ich sitze komme ich kaum hoch. Bissel Knie. Und bevor ich zum Schlachter gehe erst mal was anderes ausprobieren
  • Schlachter kennen die hier nicht, hier heißt das Metzger🐖🙈
    Gute Besserung😎
  • Äh, nee (Klugscheißermodus an)... der Schlachter macht das Viech kalt und der Metzger formt es um, in Wurst oder Schnitzel :grins:(Klugscheißmodus aus)...aber ich erinnere mich auch an herbe linguistische Diskussionen mit meiner bayrischen Tante (z.B.Zwetschen/Zwetschgen/Pflaumen, Blaukraut/Rotkohl oder es riecht/es schmeckt) :grins:
    Dampfe, geht anders geht besser als geht gar nicht :knuddeln: wenn du schon kaputt soviel Meters machst, wie cool wird das erst, wenn der Kadaver wieder funktioniert :thumbs:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Ja danke aber halb so wild. Würde ja was machen aber die Regierung bremst dann. Und Rücken erst so doof seit dem ich auf dem blöden Mobilbagger bin :kotz: Wer ich doch beim Handbagger geblieben :gott:

    Und ganz heile wird der Kadaver nicht mehr. Wenn er mir aber ein paar Lange Läufe und Radtouren lässt bin ich froh. So ganz ohne Bewegung gehe ich ein
  • Zum Thema... kenn mich da aus und bin dieser Meinung:
    Die meisten Rücken-OPs sind überflüssig
    Besserer Weg:
    Akzeptieren, dass es zwar lange und schmerzhaftt sein wird, aber das Du auch OHNE OP gute Resultate hinbekommst... siehe John CaBa ... :cooler: :lol: 
    1. DRINGEND Krankengymnastik anfordern, Rücken spezifisch...  
    2. Sag auf KEINEN FALL NEIN zu SCHMERZMITTEL!!! Diese aber NUR IN ABSOLUTEN NOTFÄLLEN und THERAPIE BEGLEITEND EINSETZEN!! AUF KEINEN FALL AUF DAUER!
    3. Alles, was Du an Übungen in YT findest, machen.... wichtig: Halte Dich an die Anweisungen, die Du in der Therapie lernst 
    4. WERDE EINS MIT DEM SCHMERZ!! :shock: Man gibt schnell auf, weil man denkt, dass eine OP das SCHNELL LÖST... falsch gedacht.... :shock:
    Auch wenn es MEHRERE MONATE dauert, ist das Resultat OHNE OP mMn BESSER!!
    Wenn Du spezifische Fragen hast, PING MISCH AN!! :thuimbs: 

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Die meisten Beschwerden kommen ja von Fehlhaltungen/stellungen. Der Körper funktioniert nur richtig, wenn alles sich das Gleichgewicht hält. Sobald man eine Seite stärker beansprucht aber die andere ignoriert, fängt er an rumzumucken. Immer Antagonist UND Protagonist gleichzeitig stärken!!! Das ist  unumstößlich!!! Die meisten zugn halt nur das, was sie wollen und für richtig halten aber lassen das Zugn für den Antagonisten komplett außer Acht. Und das rächt sich IMMER.

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Ja weiß was du meinst Diesel. Bin da aber auch immer ein bissel Faul was für den Rücken zu machen. Da bin ich Schuld.
    Aber Großteil des kaputten Rücken macht meine Arbeit. Arbeite im Strassenbau/Tiefbau.
    Großteil sind alle diese Handschachtungen für die Stadtwerke. Pflaster hoch und wieder rein.
    Und gerade die   Arbeiten machen ein fertiger wie neuanlegungen.  Hier 3 Board Gosse da bissel was. Da halt wirklich viel Rückenunfreundliche Handarbeit

    Handschachtungen zwischen den Leitungen. 
    Aber meine bessere Hälfte treibt mich ja auch an das ich mich im Fitnessstudio anmelde für Rückentraining. 


  • So heute durfte ich ja wieder. Damit ich es nicht übertreibe habe ich es mit was nützlichen verbunden. :dafuer:  Kumbel brauchte Hilfe also dahin gelaufen kurz mit angepackt und wieder zurück. Nur Handy lief mit und keine Uhr dabei. Da durch auch nicht auf die Pace geachtet sondern einfach mal Beine laufen lassen. Also so langsam komm ich wieder rein. Beine haben gut mitgespielt. Aber für 10 km denk ich ist die Pace noch viel zu schnell. Aber Intressant was auf Micro Distanz geht :shock: Frag mich trotzdem wie ich das mal auf 40 km ausgehalten habe :axt:
  • Hak es ab :prinzessin4: Ich konnte mit 19 auch eine Woche Lebenshilfefreizeit mit ca 5h Nachtschlaf (evtl Intervall) und ansonsten ohne Pause durchziehen, hab mich danach einmal ausgeschlafen und war wieder frisch. Heute bräuchte ich ne Woche, um wieder klar zu sein. Müßig ist es, darüber nachzudenken, heute sind wir anders besser :thumbs:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • edited June 2020
    Für den Anfang würde ich auf HELFEN verzichten.... schluck den STOLZ runter und sag einfach, dass es moentan wegen R nicht geht....



     erst, wenn die Muskulatur genügend aufgebaut ist und die Schmerzen weg/vertretbar sind, DANN kannst Du laaaangsam, angefangen mit kleineren Kisten, helfen... :hurra: 

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Moinsens Socke,
    also wohnst du von mir aus hinterm 2. Berg.

    Und Tempo, jooo, auf HM war ich sogar knapp 1 min/km schneller. 
    Heute unvorstellbar....

    Und keep on moving.

    Ich muß übrigens auch noch Pflaster .... :grins:
  • Also ganz ehrlich, unter uns Klosterschwestern: da brauchste wirklich nur etwas klitzekleine MiniminiMinidisziplin für ein effektives Rückenträ..lalala. Du machst es z.b. IMMER in der nichtsnutzigen KackoWerbepause wenn Du abends vor der Glotze abhängst. Ich hab das mal mit Griffkraftzugn verbunden auf nem Campusboard. Alter Verwalter, die Effekte nach nur lockeren und sporadischen 6 Wochen waren meinen Kletterkumpels echt schon unheimlich. Ich hab z.b. bei Haltekraft auf einem bestimmten Griff einen Zuwachs von 288%. Kein Scherz Mann. Ich hab die Werbepausen hinterher GELIEBT. Denn ich wurd ja immer stärker und meine Kumpels immer neidischer und überhaupt. Wenn ich Durst hatte hab ich einfach ein paar lose Kiesel ausgequetscht. Mann, das war gut...MUAHARHARHARHAR
    (Dieser Text hat eine wahre und eine sehr unwahre Stelle. Finde heraus, welche.😂😇)

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • schiffsdiesel schrieb:
    Also ganz ehrlich, unter uns Klosterschwestern: da brauchste wirklich nur etwas klitzekleine MiniminiMinidisziplin für ein effektives Rückenträ..lalala. Du machst es z.b. IMMER in der nichtsnutzigen KackoWerbepause wenn Du abends vor der Glotze abhängst. Ich hab das mal mit Griffkraftzugn verbunden auf nem Campusboard. Alter Verwalter, die Effekte nach nur lockeren und sporadischen 6 Wochen waren meinen Kletterkumpels echt schon unheimlich. Ich hab z.b. bei Haltekraft auf einem bestimmten Griff einen Zuwachs von 288%. Kein Scherz Mann. Ich hab die Werbepausen hinterher GELIEBT. Denn ich wurd ja immer stärker und meine Kumpels immer neidischer und überhaupt. Wenn ich Durst hatte hab ich einfach ein paar lose Kiesel ausgequetscht. Mann, das war gut...MUAHARHARHARHAR
    (Dieser Text hat eine wahre und eine sehr unwahre Stelle. Finde heraus, welche.😂😇)
    Ich glaube, wir sollten dich in Chuck Norris umtaufen🦾🤪
  • Einigen wir uns doch auf Nuck Chorris 😂

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Gegen Rückenautsch finde ich ja die Kombi Legraises/Plank/Squats ganz passend. Davon braucht es gar nicht viele Wiederholungen, aber nach drei Tagen sitzen zumindest die Wirbel in der LWS wieder brav in ihrer Reihe :thumbs:Plank mach ich ja meißt auf Knien (wenigstens zum Einstieg), dann knallt es auch nicht so, wenn die Muskeln noch nicht so stützen wollen
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • WerbepausenZugn RULEZ😂👍

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.