E.T.zurück in die Zukunft

14647484951

Kommentare

  • Sorry, Sonja... zu spät... :lol: :zunge:


  • Hmmm, eigentlich föhnt doch Susi Sorglos das Haar...  :prinzessin2:
  • Sah, man kann wieder posten :lol: :thumbs:
    Nein, das war ich tatsächlich nicht, mein fb-Nick ist Klarname mit Eusebia dazwischen. Und  ich habe viele Freunde mit Special Effects, Föhne und Rasierapparate gehören nicht dazu :grins:
    Außerdem...wer kommt hier auf die Idee, das ich in der Lage wäre, Stecken zu finden und hochzuladen..? :lol2:
  • Ich sehe, ich muss mich wieder mehr dem Post-Zwang unterwerfen, meine Routen werden irgendwie zu kurz :grins:
    Heute 500m Schwimmen, absichtlich und hauptsächlich Brustschwimmen und ein paar erste Tauchübungen. Der Kollege spuckt den Termin für die Nachprüfung noch nicht aus, was mir noch ein Moratorium verschafft...
    Ich bin auch zwei Bahnen rücklings mit 'Froschbein', ohne Arme geschwommen, wird fürs Abschleppen gebraucht.Scheiße, hat das in den Hüften geknackt :'( Mal morgen unsere Physio fragen, ob sie da was Kluges weiß, sonst brauche ich hinterher einen Kran :crazy:
  • edited 20:57 (21.11.19)
    Kein Ponymarsch, da der 10h-Tag reichlich war- aber Wiese entäppelt und die Wanne vollgepumpt.
    Physio ist außer Haus, wie aktuell 20 von 50 Kollegen (Krank oder Elternzeit)
    "und sollte uns auch das Wasser einmal bis zum Halse stehen, wir werden niemals sang-und klanglos untergehn"(Versengold) :cooler:
  • edited 21:43 (22.11.19)
    Viechmärsche insgesamt ca 6 1/2km, dazu  ZHT (schon wieder die Wanne komplett vollgepumpt...die Wallache saufen gerade wie die Cabanauten :lol:)
  • 300m Schwimmen und 6km Hunderunde
  • edited 22:07 (27.11.19)
    Gestern bin ich eine halbe Stunde mit dem Kollegen gegangen, heute hätte Die Zeit für ein wenig Hügelmarsch gereicht-eigentlich :shock:
    Was soll ich sagen, mir kam ein  Mann dazwischen...in älterer, für die jüngeren bin ich ja zu langsam :grins: Ich fuhr die lange Strecke der 442 (Tempo 70) zwischen Rodenberg/Bad Nenndorf, war kurz vor der B65...da sah ich jemanden mit seinem Rollator über die Straße zuckeln! Das ganze so 200m vor der Autobahnauffahrt... ich habe also gerade fast beinahe noch vorschriftsmäßig (nein, strenggenommen total verboten, aber so, dass keiner behindert  wurde)geparkt und bin dem Mann hinterher. Wie gesagt, die alten schaffe ich ja gerade noch :grins: Fragte ihn, ob alles ok sei, von wo er käme, wie er hieße...wusste er nicht, nur, dass er aus HAnnover kommt (is'klar) und zur Apotheke wolle (die nächste ist ca 5km weit weg gewesen).Also das erste Mal bei der Polizei anrufen, schildern, um Hilfe suchen...und dabei aufpassen, dass er auf dem Fahrrad/Fussweg (ca 50cm, kein Rasenstreifen zur Fahrbahn)bleibt. Irgendwann den Namen herausgefunden, dass er aus einem der Pflegeheime kommt (zur Erklärung: Bad Nenndorf besteht hauptsächlich aus Seniorenheimen, Therapieeinrichtungen und Kaffeestuben) und zwei weitere Male mit der Polizei telefoniert, immer mit den neuen Ca-Ortsangaben...es waren die längsten 25min meines Lebens!! Jede Nische genutzt, ihn abzubremsen, ihm mit einem Stock umständlich und aufwändig den Lehm aus den Rollen gepult, jedem Radfahrer ganz großzügig Vorfahrt gewährt....Ich hätte, als die Ordnungshüter kamen, zu Boden gehen wollen vor Erleichterung. :gott: Sie haben den alten Herren plus Rollator verladen und sind mit ihm Richtung vermutete Basisstation gefahren...und ich bin schnurstracks die ca 2,5km zu meinem nahezu vorschriftsmäßig geparkten Auto geflizt (tatsächlich gejoggt, wahrscheinlich muss ich morgen dafür bluten).
    Auf die B65 auf die A2...und beim nächsten Rastplatz wieder raus, weil mir sauübel war :lol: Ok, aber nach Krisensituationen ist alles erlaubt, solange man während dessen steht....
    Ein Hoch auf die Pollischei :thumbs:
  • Beim nächsten Mal, lad den Menschen doch einfach in Dein Auto und gib ihn da ab wo er hinwill oder hingehört. Dann brauchste nicht so weit laufen. Was für ein sturer Bock :lol:
  • Wieso war Dir übel?? :gruebel:
    Hast viell. ein leben gerettet! Lass Dich FEIERN!! :hurra: :herz:
  • edited 06:58 (28.11.19)
    Reine Hinterher-Reaktion, als die Anspannung nachgelassen hat :grins: Immerhin habe ich nicht geheult.
    Diesel, total gute Idee, aber der gab ganz schön Stoff!Und war nicht wirklich begeistert davon, aufgehalten zu werden (noch nicht mal hinsetzen zwischendurch ging).Immerhin wurde er wenigstens nicht ungehalten, als ich telefonierte und das Wort Polizei habe ich wohlweislich vermieden (habe da so meine Erfahrungen)...
  • Ich seh schon: Modell STURER ALTER QUERKOPP. Denen kannste eh nicht beikommen. Ich hab da viel Erfahrung mit....
  • So, heute morgen schon früh zum Blonden gefahren, den Dienst geleistet und hier mein theoretisches Nachmittagspensum geleistet...jetzt geht es zum Basar, letzte große Schulveranstaltung dieses Jahr (dafür haben wir auch gestern 4h die Bude herausgeputzt/geschmückt/beleuchtet...)
    Let's geht ready zu rumbleeeee!!! :cooler:
  • edited 06:12 (30.11.19)
    Na toll, was wird das um diese Uhrzeit schon wieder, senile Bettflucht?? :shock: Najut, wenn zu früh Wachsein z Zt. die einzige Erscheinungsform meiner Special Effects um diese Jahreszeit sind, will ich zufrieden sein (bis auf eine Miniepisode in den Herbstferien keine Schwarze Wolke :cooler: :cooler: Vielleicht habe ich es jetzt im Griff :hurra:).
    Gestern waren wir wieder um 19h mit allem durch, Haken dran.
    Nachher (kurz nach acht) treffe ich mich wieder mit ein paar Unbekannten in Hannover am Hbf, nicht, um dem Konsumterror zu fröhnen, sondern um in den Brelinger Bergen ein paar Km zu schlörren :klatsch: Horridooo
  • huii.. anonymer sssWandern.. :hurra: :lol: :thumbs:
  • Jo, nette interessante Gesellschaft- aber laaangsam :lol: 20km wurden es in etwa. Und die bleiben immer mal stehen oder müssen sich hinsetzen und Rast machen, das findet mein Arschlochbein nach der Anstrengung Donnerstag/Freitag ziemlich blöd :shock:MMal sehen, wie ich das die Woche wieder hinbiegen.
    Heute ca 6km mit dem Blonden und ZHT.
  • Ponymarsch5 km und ZHT... unter der Woche bekomme ich es gerade einfach nicht gesch....ich meine geregelt :kopfwand: Aber das ist nur temporär,  ein paar Wochen noch durchhalten.. :thumbs:
  • Wie sagte damals Aristoteles:


  • edited 18:34 (6.12.19)
    NEVER :thumbs:
    Heute: 6h Marsch, ZHT
    Meine Bude sieht aus.... :schaem:zzum Glück wird die Lupine nächste Woche 18, ich brauche also das Jugendamt nicht mehr fürchten :grins: Das wird wohl morgen mein Workout sein...aber ich WILL auch mal wieder ne Ecke SCHNELL gehen!! :dafuer:
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.