E.T.zurück in die Zukunft

1272830323348

Kommentare

  • Ach schade Eusi, hab dich morgens vermisst und Micha hatte mich dann kurz gebrieft.

    War eine nette Nummer und die Strecke war bedingt durch den ganzen Holzwirtschaftsgedöns richtig nett, dazu Regen, Hagel, Regen un d Klawitter ...alles a la Micha.

    Wenn du nachsitzen möchtest ... ab Deister Freilichtbühne  :grins: bei km 11,8 könnte man noch 500m weiter gehen und Rast beim Annaturm machen.

    https://www.gpsies.com/map.do?fileId=rwhqbiiqpfrsccan
  • Danke dir :herz:  Wenn ich es packe, das auf den Garmin zu legen, gehe ich die Strecke garantiert, ich hab immer etwasVerlaufschiss :grins:
    Der Racedirector himself hat mit tatsächlich vorgeschlagen, die Schneewitte mit ihm zusammen nachzuholen. Oha, HM habe ich noch nicht mit jemandem zusammen gemacht, sondern nur in mich reingegrummelt :lol: Aber ist natürlich eine coole Option.  Ich gehe nachher wenigstens die 5km-Runde zuhause, ich schaffe sonst die Arbeit nicht :crazy:  :zunge:
  • Okeeee... 6,5km in gut 1:12h. Um mit Ron Weasly zu sprechen (Trimagisches Turnier, 2.Prüfung): "Nass.....oder?"Also schnell dagegen anbaden.
    Notiz an mich:bei Regen KEINE Jeans zum Marschieren tragen :dagegen: :lol:
    Aber es lief gut :cooler:
  • Faszinierend... die gleiche Deisterstrecke ist heute mal eben ca einen halben km kürzer :gruebel:Offenbar bringt Eberhart nicht nur die Kids durcheinander :grins:
    Das war ganz spannend, nach den ersten paar 'ochnööö'-Metern hatte ich richtig Bock drauf und es bedauert, dass heute nicht mehr Zeit war. Dieses WE werde ich zu nicht viel kommen...aber danach kann ich N
    OCH BESSER werden :cooler:
    Seit wann sind eigentlich HM lustig...? :klatsch: :gr:grin:

  • Heute kam ich dank Schlami (Scheißlanger Mittwoch, von 8- 18h unterwegs...)zu nix. Aaaber mir wurde vermeldet:Zossenzusammenführung läuft :herz:  Jetzt muß es nur noch Frühling werden, dann können sie draußen bleiben... :klatsch:
  • Ponydienst wurde mir heute erlassen und die Hunde waren angeblich schon platt... darum ein paar flinke Soloschleifen (6,3km/h), 4km.
  • edited 21:24 (14.03.19)
    Nur mal so...leichte Plauze, aber sichtbare Rippen. Ich hatte also recht, laut den Bildern irgendwo zwischen 35 und 30% Körperfett. Kann ich mit leben :)
  • Man sollte sich ein paar  Reserven für lange Einheiten schon zurücklegen bzw. anlegen. Wer weiß, was noch alles so kommt
  • Nene... nich auf Diesel hören, Dein Ziel ist das hier:




    :titten: :zunge: :lol:

    Wenns um Reserven geht: Nimm Dir dann nen Snicker mit... :lol: :yau:

    Aber, muss sagen, das sieht SEHR GUT AUS bei Dir!!! :cooler: :herz:
    Deswegen wunderte ich mich, als Du von ner "Plauze" gelabert hast... :shock:

    Ok, an die kleine da oben kommen wir beide nich mehr hin....  :lol:
    Aber wie sagt man so schön: "Das Ziel ist der Weg!" :hurra: :yau: :reib:




  • Oooh, *rotwerd*...danke sehr :herz:  Dabei wollte ich eigentlich nur mal eine Lanze für die Antiperfektion brechen. Vielen Dank, bin gerade 3cm gewachsen, mindestens :)
  • Heute gab es reichlich ZHT und ca 4km Ponymarsch... das war bei dem Wetter, als würde man einen 500kg schweren Drachen steigen lassen :lol:
  • gibts bei dir eigentlich so ne art interne kopftabelle? Bzw. Grob gesehen gibts bei dir höhen und tiefen im ZUGn... Nix schlimmes..ABER hast du eine Richtschnur, bzw. Ein unereichbares ziel, bei dem dich der weg weiterbringt?? :gruebel:
  • Da antworte ich mit einem klassischen "Ja, aber" :lol: Was mich so einigermassen auf Linie hält, ist dee Wunsch nach einer gewissen Körperspannung und auch Hirnfreiheit. Ganz wichtig: so zugn, dass es mehr nützt, als schadet. Nix überreißen, Kraft gut einteilen. Ich brauche die Bewegung, um schmerzfrei zu bleiben und suche mir dann ein Event, um dafür zu zugn, damit ich den Hintern vom Sofa bekomme :grins: :los:Generell, wenn ich im Flow bin wie gerade, würde ich gerne noch viel mehr tun... sprich, wenn mein Zeitfenster gestern nicht von dritten verschmälert worden wäre, hätte ich mit dem Blonden 9km gemacht. So versuche ich eben immer, das Beste rauszuholen- nur Gelegenheit für eine Ministrecke mit dem Schneckenpony? Dann achte ich eben besonders auf Technik. Alleine unterwegs, aber enges Zeitfenster? Dann hau die Hacken in den Teer. :) Es hat sich bewährt, einen Tag in der Woche Pause (oder nur Taichi ) zu machen. Und wenn ich heute eine Einheit mit HM habe, bin ich morgen auf grader Strecke richtig schnell (also idealerweise dann lieber eine Speedrunde als eine mit Ponybegleitung). Im Oktober/November muss ich sehr auf meine Energien achten...und mich ab Dezember langsam wieder hochfahren.
    Wenn ich alles in eine Formel bringen soll, gilt 75%Gesundheit,25%Eitelkeit :prinzessin4:

  • Heute: 6km unter einer Stunde :cooler: :cooler:
  • consider this:
    Leave your comfort zone... Sometimes... :cooler:
  • :zunge:  Neeneenee.... glaub mir, es geht eher darum, mal eine Komfortzone zu finden ;) Weißt du noch? Deine Blase ist nicht meine. Dein Lifestyle ist nicht meiner. Deine Ziele sind nicht meine. Und das ist voll ok. Warum soll ich unter fiesen Schmerzen wieder wochenlang Klimmies machen, wenn eine Woche reicht und die Muskeln wieder wegschrumpfen? Da doch lieber das zugn, was mir nutzt. Und ICH muss ja nicht ständig Frischfleisch nach Hause schleppen. :) Jeder so, wie es für ihn passt, weißt du noch?
  • ich nix wissen... Ich mach den Churchill... :lol: :zunge:

  • Manchmal ist eine Zigarre nur eine Zigarre...ach nee, das war Freud :lol:
  • Nein, das mit der Zigarre war BillyBoy Clinton. :joint:
    Hahaha
  • edited 10:02 (17.03.19)
    Nope..bei dem war eine Zigarre eben NICHT nur eine Zigarre :grins:
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.