E.T.zurück in die Zukunft

1242527293035

Kommentare

  • Am besten am Abend nach dem Triathlon !
    Soviel Restpower wirst Du noch haben.
    Und wir feuern dich an !!!  :cooler:
  • edited May 2019
    Macht mal, ich hole gerade Popcorn :lol:
    Heute über 5km Rallye mit den Kids und zwei Stunden Rumtoben im Schwimmbad
    Nachtrag: und diesmal nur 16.000 Schritte....
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Huiiii.... letzter Tag überstanden, dank Vollsperrung der A2 erst um 17h zuhause gewesen :shock:(der 3. wirklich heftige Unfall innerhalb kürzester Zeit...die sollen das mal lassen! Nicht wegen Stauung, sondern, weil es so viele Opfer gibt :dagegen: ). Eigentlich wollte ich noch eine Runde gehen- aber stattdessen habe ich eine meiner Paradedisziplinen gepflegt. Extremes in-die Badewanne Eintauchen und dauerhaftes Darinverbleiben :thumbs:Ausserdem muss die Katze nachggekuschelt werden.
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Heute hatte ich ein ziemlich flottes Pony....6,5km mit 5km/h- whow, so schnell war er noch nni :klatsch:
    Das wahr aber heute auch das einzig Schnelle :schaem:Wie kann man so platt sein-und wie habe ich früher 2 Wochen Ferienfreizeit am Stück geschafft :loldoppel:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Neben der ZHT habe ich den Dicken heute in 2:11h über 10km gezogen... 0,5 km langsamer als gestern, was nicht an der Strecke sondern an der Wärme lag :grins:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Ich sag mal...tadaaaa :hurra:5,8 km/h...und ich werde nicht langsamer, im Gegenteil.Am lahmsten waren so die ersten 5km, danach konnte ich mich hochziehen. So schnell werde ich nächste Woche nicht sein, insbesondere, weil ich da ja navigieren muss. Aber es wäre merkwürdig, wenn wir mehr als 10 Stunden brauchen (wobei ich keinen Plan vom Tempo der Teamkollegen habe). Das wird :thumbs:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Nachdem ich gestern ziemlich gut durchgezogen (und nachts um 2h Taxi gespielt ) habe, wollte ich heute nach einer kurzen 4km- Runde und ZHT sehr wenig hier rumräumen und ansonsten eher rumhängen. Denkste :grins: Der großartige Elektriker hat meine Mail vom Freitag gelesen und kann jetzt am Mittwoch, danach lange nicht...also bis eben geräumt, gesaugt und Regale auseinander geschraubt, es sieht hier total chaotisch aus, aber die 2 betroffenen Räume sind frei :thumbs:War jetzt nicht so geplant, aber dann isses vom Zettel....
    Ernsthaft gezählt: 45,5 Wochenkilometer plus der zusätzliche Kram (Zoo, Schwimmbad etc). Nicht, dass hier wieder der Moralschlumpf kommt :prinzessin4:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • 45 km/Woche ist schon ordentlich vorzeigbar. Respekt

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • edited June 2019
    Feierabendrunde in Spaßgeschwindigkeit :grins:
    By the way: dass das Jungvolk am See (ich schätze, zukünftige Abiturienten, die schon mal Nachabi-Party üben) mich sehr freudig gegrüßt hat, war nicht unwillkommen...mag es an den frisch roten Haaren oder der tadellosen Körperhaltung liegen :prinzessin4: Ich sag ja, 75% Gesunderhaltung, 25% Eitelkeit... :lol:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Nach der Arbeit wollten zwei liebe Kollegen mit mir eine Runde drehen (der eine ist mein Manchmalschwimm-und noch öfter Kinopartner, der langsam mal wieder anfangen will und sich offenbar beim Joggen ständig verletzt...also lieber Reha mit Eusebia :thumbs:). Nach zehn Metern kam das erste "Mach nicht so schnell" :shock:von ihr, nicht von ihm. Ok, da sind wir also noch unter Ponytempo eine halbe Stunde über 2km geschlichen....werde ich langsam arrogant..? :schaem:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • ZHT und ca 3,7 Ponykm. Hinterher habe ich, um die Grundgeschwindigkeit wieder hochzuziehen, noch auf 6km aufgerundet- Endgeschwindigkeit 4,7 km/h.
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • :hurra: :hurra: :hurra:
    Aber von Anfang an...
    Freitag bin ich nach der Arbeit zum Pony (da gab es diesmal schon aus Zeitgründen nur ZHT)und dann nach Hause gedüst,das xte Mal die Klamotten gecheckt und dann RichtungWunstorf/Bahnhof. Srhr pünktlich da sein, Ticket ziehen...jemand wie ich braucht alleine für diesen Gesamtprozess schon eine Immodium 🙈 Bis nach Bremen gab es keine Zwischenfälle und dem dusseligen Vater (1. Wenn du mit zwei kleinen Kindern unterwegs bist und Bespaßung nicht aus dem Ärmel schütteln kannst, bereite dich vor! 2. Es ist zwar unterhaltsam aber nicht zielführend, Kind Nr 3 über zehn Minuten lang zu zuranzen, dass man diese Diskussion jetzt nicht führen will) Habe ich erst zum Schluss einen reingedrückt, als er die Lütte ins Kreuzverhör nahm (Sie hatte den Feuersalamanderspruch von Bulli Herbig zitiert und er wollte SOFORT NAMEN!!!!! :aufsmaul: :lol:).
    Vom Bahnhof zum Treffpunkt navigiert und alles war schön. Wir (d.h., der DeVau, seine Frau und eine weitere sehr nette Supporterin) sind abends noch sehr lecker und dekadent essen gegangen, phillipinisch, vegan und mit ohne Besteck.
    Danach gleich ins Bett gefallen (so gegen zehn), wir wollten ja relativ früh um sechs raus.
    Am nächsten morgen standen wir pünktlich an der Fähre, dank DeVau hatte ich das Starterpaket schon. Wir trafen auf Dennis, mit dem wir zusammen marschieren wollten. Etwas hektisches Gefummel an der Uhr, um den Track zu finden, alles wie üblich :grins:
    Um acht ging es los, etwas eng durch Bremens Gassen, es zog sich später aber auseinander. Dennis legte gut vor und (weil ich ihn ja nicht kannte) musste ich mir von DV versichern lasden, dass er weiß, was er tut...
    Die ersten ca 10km waren etwas ätzend für mich, ich war noch nicht richtig drin, es war mehr Automatismus. Aber dann lief es plötzlich und ich konnte den Marsch genießen. Ich kann die einzelnen Stationen nicht mehr wiedergeben, aber ein paar Eindrücke bleiben. Su und ihre Begleiterin haben sich immer zwischen den VPs positioniert, und damit hatten wir den absoluten Luxus, alle 5km etwas aufnehmen zu können oder da zu lassen. Die offiziellen VPs alle 10km waren gut ausgestattet, es gab Riegel, Salamistücke, Wasser aus Kanistern, Tee, Bananen, Äpfel (für mich neben Nüssen und Wasser das wichtigste auf der Strecke). Und Dixis :lol: Bei VP1 hatte ich dann auch das erste Mal bewusst etwas gegessen, die Haferflocken/Buchweizen/Mandelmischung (und das herrliche Essen vom Vorabend) hatten noch gereicht.
    Wir kamen ziemlich gut vorwärts, haben einige überholt und quatschten uns durch die Strecke. Zwischendurch habe ich etwas eingebremst, weil es im Knie klackerte und ich ja auf jeden Fall ankommen wollte...das war aber auch berechtigt, weil wir da mit 6,5 bis 7 km/h unterwegs waren :shock: :grins:Sehr cool, aber bei der Streckenlänge zu heftig. Zu dritt gehen hat total gut geklappt, so konnten immer zwei rumquatschen und einer coexistieren, mal etwas abseits vor sich hinbrüten oder auch mit anderen Teilnehmern ein paar Worte schnacken. Der Abschnitt ca km20-25 führte durch Naturschutzgebiet, schöne Wälder, angenehmer Boden, der reinste Marschierertraum.
    Irgendwann begrüßte Su uns ganz aufgeregt, wir wären an Position 77-79... mir ist sowas eigentlich wurscht bzw. möhre, aber es zeigte, dass wir gut dabei waren. Inzwischen mischten sich auch Leute aus dem zweiten Startblock unter uns. Das Wetter war für sowas ideal, bedeckt, die paar Regentropfen waren eher Schmetterlingspipi, es windete etwas.
    Irgendwann hieß es nur: davorne wird die Strecke anders...ich sagte nicht, besser :lol: Das war ein Abschnitt, bei dem sich mässig tiefer Sand mit höherem Gras abwechselte, dazu eine Sandwolke vom Feld nebenan und mächtig Gegenwind. Das waren aber tatsächlich ziemliche 'Luxusprobleme' und wir konnten das Tempo halten. :cooler:
    Plötzlich sagt jemand "Noch 12km" und du denkst beinahe wehmütig 'echt, jetzt schon?' und weisst wieder mal, dass du alles richtig machst. Mir war nun klar, dass mein Körper das packt und ich mich nicht mehr schonen muss. Also noch mal hochgezogen. Auf einem längeren geradeaus-Stück fingen die Jungs an, sich offenbar zu langweilen und DV sagte:den dahinten (ca 500m vor uns) will ich noch kassieren. Ich: na dann, Gas und zog an (kurze Verblüffung, dann stampften wir los). Ich Blöd! Damit habe ich was angerichtet :grins:Das wiederholte sich nämlich dann die nächsten paar Grüppchen, ich musste etwas verstärkt auf die Atmung achten, weil es etwas schwummerig wurde und blieb ansonsten einfach nur dran...aber irgendwann waren zum Glück niemand mehr direkt vor uns. Die letzten 5km kam DV etwas auf Stand by, Dennis und ich haben mittlerweile lauthals gesungen und so den Rest gepackt. Und dann wird man immer mehr per Schild runtergezählt, noch 500m, noch 300, gleich geschafft...wir gingen zu dritt ins Ziel, glücklich und in Partystimmung (was für ein Unterschied zur Harzquerung, wo ich vor Erleichterung fast losgeheult hätte).... Wie gesagt, normalerweise sind Ankunftszeiten genauso wie Urkubden nicht meins...aber es ist schon ziemlich geil, dass wir Sechzigste von über 1600 Startern waren. :cooler: Und ohne die Jungs wäre ich nicht so schnell gewesen, wir haben uns tatsächlich in 8h40min über die Strecke gezogen, gequatscht und gesungen. Jederzeit wieder :thumbs:Vielen Dank!! Auch an Su und die liebe andere Supporterin (ich weiß nicht, ob ich sie nennen darf).
    Liebe Ultraläufer, zieht euch warm an...euer one and only race director DeVau ist definitiv wieder on the road, macht eine super Performance und wird noch einiges auf dem Zettel haben. :cool:cooler:
    Und für mich war das der dritte 50er/der fünfte Ultra...und wenn nicht meine geschredderten Füsse erst mal heilen müssten, könnte ich heute direkt wieder auf die Strecke :klats:klatsch: 
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Megamarsch Bremen , 50km/8h40min :cooler:
    Die Jungs sagten, ohne meine Dixipausen wären wir noch schneller gewesen, aber eigentlich waren sie froh darüber :grins:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Nochmals Glückwunsch :klatsch: :klatsch: Toller Bericht :cooler: :cooler:
  • Vor sich hergejagt hat sie uns. Wir wollten das locker angehen und sie hat den Druck von hinten so erhöht das wir teilweise vor ihr weglaufen mussten ab Kilometer 35.
    Ich hasse Tiere, Menschen und Pflanzen. Auch die Steinwelt ist fürn Arsch. Nur Grenzsteine sind OK
  • Sehr sehr geil. Riesen Respekt für die tolle Leistung. Sauber abgeliefert ihr 3. :thumbs: :thumbs: :thumbs:

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • :grins: DeVaus Spezialität: uns alle heiß machen, wen er unbedingt einsacken will, schnaufend und zähneknirschend aufschließen...und dann denjenigen mit einem strahlendlockeren Gruß passieren. Das brachte uns einige Meters extra :lol: :thumbs:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Klasse Aktion. 
    Euer Gehtempo ist schon der Hammer. Da käme mancher Läufer nicht mit. 
     :geil: 
  • Danke schön :)Ich bin ehrlich, ich hatte heute viele Flashbacks und spätestens, wenn ich mir das Zielvid ansehe, grinse ich blöde im Kreis :lol:
    Heute ZHT (eine Wanne komplett vollmachen bedeutet übrigens 320 mal Schwengelpumpe schwengeln :grins:), eine Minirunde mit dem Blonden, aber vorher longiert.
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Ach ja, jetzt kann ich es ja sagen...von wegen Tempo; ich habe mich vorletzte Woche irgendwann für die 10km Walking beim Hannover-Marathon gemeldet. Damit käme die Revenge spät, aber sie wäre geplant :lol: ;)
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Lass sie Deinen Staub schmecken.... :grins:

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Super gemacht, herzlichen Glückwunsch!!!
     :klatsch:  :gott: :thumbs:
  • Heute 4km Pony und ZHT sowie 4km Hunderunde... ich habe Bock auf länger und schneller, aber die Füße sind noch nicht ganz zu. Demnächst :grins:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • 2km Rehamarsch mit dem lieben Kollegen, 8km Pony und 1km hinterher solo mit Tempo...macht 11insgesamt
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Heute habe ich wieder bei einem Umzug geholfen... das reicht jetzt erst mal, finde ich :loldoppel:Dadurch schiebt sich das häusliche Baustellenende noch weiter nach hinten, aber so isses halt

    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Habe das Arschlochbein ca 4 km im Pobyachneckentempi bewegt, ausserdem ZHT. Gleich schnappe ich mir das zweite Mal heute die Blackroll, die hat vorhin schon geholfen...so wird das nix mit pennen :kopfwand:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Ich hab mir jetzt so nen Muskelhammer zugelegt. Das Teil hämmert einem die Faszien weich vom Allerfeinsten. Super leise und echt stark. Allerdings kein Schnäppchen....

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Was ist das? Nicht, dass es gut klingt, aber..... :grins: Behämmerte Faszien? Hast du einen schallisolierten Extraraum für sowas?
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Echte Cowboys weinen heimlich :lol:

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Ich weiß, und Karatekämpfer bluten nach innen :lol:
    Seufz, ich dachte immer "Weib, du musst nur lange genug dranbleiben, wie der Diesel- dann tut irgendwann nix mehr weh...."Schade eigendlich :grins: Naja, lerne ich halt weiter, lästige Schmerzen von gefährlichen zu unterscheiden und zu ignorieren... :cooler:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.