Spike Spikowiak aka schiffsdiesel [EINARMIGER KLIMMZUG]

13468931

Kommentare

  • edited August 2016
    schiffsdiesel schrieb:
    Das ist gut so wie es ist, glaub mir. Sonst könnte man die Idioten nicht von den Normalen unterscheiden.  :lol: (bloß nicht weitersagen sonst wimmelt es hier bald nur so von denen) 
    Wie jetzt, hast du euch gerade Normalos geschimpft...? Neeneenee...... :lol: 
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Ja Wahnsinn... Und da willst du hin???
  • Nee. Eigentlich nicht. Erstmal möchte ich nur einmal einen Klimmer pro Arm hinbekommen. Ohne Schnickschnack-einfach hoch. Das wär was! 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Würde es dir helfen wenn ich dich, als einer der noch nie was in diese Richtung gemacht hat,herausfordern würde.....und behaupte das ich es noch vor dir schaffe ?
  • Ich danke Dir für das Angebot, großer Krieger. Jedoch ist es definitiv keine Frage des Willens oder der Motivation. Der Muskelgrundapparat muss ne Großinspektion mit Ersatzteilaustausch bekommen. Paar Nockenwellen neu ebenso Kolbenringe. Hat alles im Laufe der Jahre bisschen Flugrost angesetzt. Würde mich aber SEHR freuen, wenn noch ein anderer Wahnsinniger  Normalo hier von seinem Selbstversuch "Try and Error" berichten würde. Dann würd ich mich nicht völlig wie der Marsianer fühlen. Denk dran: es ist ein steiniger Weg.  :cooler: :klatsch:

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • edited August 2016
    Apropopo: in dem einen Tutorial sagen sie, man soll erst einarmige probieren wenn man beidarmige -also normale Klimmzüge- mit 70% Zusatzgewicht seines Körpergewichtes schafft. Bei mir wären das somit 63Kilo. Alter Vatta. Ich bin froh über die 40kg letztens mit Ach und Krach. 
    Am Anfang macht man sehr schnell Fortschritte aber dann beginnen die Leistungsplateaus. Und dann wirds hart. Da weitermachen und dranbleiben. 
    Zur Zeit schaff ich 12 Brutaloklimmzüge. Ich nenne die so. Ganz hoch und ganz runter, also mit Aushängen lassen und Kinn über die Stange ohne Beine hochreißen. 
    da Warrior: wenn Du wirklich Blut geleckt hast und im ständigen Muskelkater leben willst, tu Dir selbst nen Gefallen und dokumentiere Deine Oberkörper-Metamorphose. Die Verwandlung ist der HAMMER. 



    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Ich starte morgen früh erstmal mit dem eigenen Gewicht und werde mich dann steigern.
    Die Spiele sind eröffnet !
  • Habe gerade übelegt, wie viele Chinup ich wohl mit 
    70% meines Gewichtes schaffen würde... aber das wäre zu viel Gespladder  :D wieviel Teile braucht man für ca 49 Kilo? :lol2: 
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • edited August 2016
    Ja nu. Dann eben 70% von 49kg.
    Rechnest Du 49 : 100 und das Ergebnis x 70.
    = Ca. 35kg Zusatzgewicht. Nitt schlääch...... :D
    Muss jetzt etwas strunzen, bitte verzeiht. Die Hammergeile Reckstange aus 70er Vierkantrohr und der 30mm Rundstange, die ich nach den Wünschen von da Goldlocke in dunkelgrau gerollt habe wartet auf ihr Betonfundament. Ich hab schon pervers gute Ideen für Spezialgartenmöbel die nur ich verrückt bekomme. (Kleines Wortspiel ;) ) Es wird alles so unscheinbar nach garnix aussehen wenn es fertig ist aber wenn man RICHTIG zugn will, kanns brutal abgehen. 
    @da Eusi: ich will Dir den Traum nicht stehlen, aber bevor Du wirklich über 1 Gramm Zusatzgewicht nachdenkst, erhöhe lieber erstmal die Anzahl der sauberen Einzelübungen.  ;)
    Wenn Du unbedingt willst, nimm für den Anfang eine volle Wasserflasche. DAS ist die verd#@$^^te Schwerkraft!!!!! :D

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • edited August 2016
    Habe gerade übelegt, wie viele Chinup ich wohl mit 
    70% meines Gewichtes schaffen würde... aber das wäre zu viel Gespladder  :D wieviel Teile braucht man für ca 49 Kilo? :lol2: 
    Hattest du falsch verstanden, ich habe überlegt, ob ich es andersrum mache... 70% von meinem Gewicht absägen, damit ich leichter werde  :D
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  •  :lol: 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Ich finde es aber hochgradig anständig von dir, dass du nicht in schallendes Gelächter oder ein BISTDUGRÖSSENWAHNSINNIG,WEIB ausgebrochen bist.... und das du wirklich annimmst, ich würde bei den mal angegebenen 1,73 nur 49 Kilo wiegen  :lol: Da verzeihe ich sogar, dass man mir die Prozentrechnung nicht zutraut  :D
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Ja nu.  :schaem: ALLES IST MÖGLICH! Grundsatz Nummer 1 ist doch (glaube ich)
    Frag eine Frau nie nach ihrem Alter oder ihrem Gewicht. Stellt sie Dir eine Frage in dieser Richtung, HAST DU EIN PROBLEM. 
    Da zeigt sich dann das wahre linguale Talent!  :D

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Sodele. Hab mich mal getraut zu zugn.

    Je 10min. Und 1 Durchgang pro Min.

    -light triples
    -heavy singles (20kg) 
    -light doubles.

    Da gehehehet noch WAAAAASSSSSSS..... :hurra:



    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Was auch immer das heißt.. aber Wirbel sind wieder drin !?  :thumbs:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Nö, der ist noch flüchtig. War mir aber egal.

    Light heisst: eigenes Körpergewicht
    Heavy heisst: mit Zusatzgewicht
    Singles=1 Klimmer pro Min.
    Doubles=2 pro Min.
    Triples=3 pro Min. 
    Und dann immer 10min. lang
    Musste mal testen! :thumbs:

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • edited August 2016
    Mache ich... ich habe ja immer 10 min den Wecker gestellt und mich in der Zeit so oft so weit wie möglich hochgezogen ( immer mit absetzen)- das wird natürlich immer weniger mit abnehmender Kraft, deine beschriebene Methode macht es wahrscheinlich kontinuierlicher.
    Wie krass, das Ziehen des eigenen Gewichtes light zu nennen  :thumbs:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • edited August 2016
    Krass! Von der Triple-Diple>Double-Trouble Aktion von vorgestern hab ich ne schööööne Muskelkatze in den Hupen. Da hab ich nicht mit gerechnet.
    @Eusi: der Krassgeile Einfingertyp meint mit "light" sogar 43kg Zusatzgewicht :shock: . Ok. Das ist jetzt so'n Vergleich wie Sportfreunde Taubertal West gegen Real Madrid schätz ich mal. 
     Apropos....Wo is'n da Warrior hin?  :D 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Da erste Fazit: Ich muss von ganz vorne anfangen und erstmal versuchen eine saubere Übung hin zubekommen.
    Ich mach eine schlechte Figur........
  • Du bist nich bei den Weightwatchers, sondern bei den CaBaNauTeN... Scheiß auf die Figur, hauptsache langsam anfangen... :cooler: :lol: :dafuer: 

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  •  .

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Die Zitatfunktion ist MISTIG. 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Ich tät ja gerne mitmachen, bin aber zu doof:
    Näxte Woche geh ich erst mal zum Füsio, nachdem mein Ortho meint, ich hätte mir eine Sehnenansatzentzündung des Oberarms bei den Klimmies zugezugt. Auch ein Fazit davon, wenn man sich nicht richtig warm macht und zu faul zum Dehnen ist.... :axt: 
    Bin hier doch nur auf Reha...
  • edited August 2016
    Warrior schrieb:
    Da erste Fazit: Ich muss von ganz vorne anfangen und erstmal versuchen eine saubere Übung hin zubekommen.
    Ich mach eine schlechte Figur........
    Ich weiß genau, was du meinst..... ich dachte ja ganz blauäugig, es ginge nur um Armkraft- und plötzlich merkste, neeeee, dafür braucht es erst ein mal Stabilität an ganz anderen Ecken und einen Plan vom Kopf zum Körper, was genau gemeint ist  :D Darum ist mein Fred jetzt so ein Mischmasch, dass ich ihn fast umbenennen müsste. Aber es lohnt sich, obwohl ich gerade nicht zum Schleichen komme, hält sich ( neben Aufrichtung und Rückenschmerzfreiheit) problemlos Gewicht und Hosengröße  :klatsch:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Hey KUHL!!!
    Wir haben eine WTF und eine Mitleidfunktion dazubekommen. Geilo :thumbs:

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • edited August 2016
    Hab soeben ne harte Einheit von dem krassen Einfingertypen abgerockt. 

    10x3 light triples
    5x3 heavy triples
    10x2 light doubles
    5x2 heavy doubles
    10x1 light singles
    5x1 heavy singles 
    10x1 light excentrics
    5x1 heavy excentrics
     
    Je Durchgang 10min. Zeit. Bei den Lights jeweils 1 Durchgang pro Minute. Bei den Heavys alle 2 Minuten ein Durchgang. 
    Heavy war heute mit 10kg Zusatzgewicht. Ich wollte das Workout unbedingt komplett absolvieren und taste mich langsam an mein maximal mögliches Gewicht heran. 
    Jetzt so im Nachhinein denke ich, das nächste Mal sind 15kg machbar. 

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Hier ist erstmal Essig mit Klimmers bis nach dem CCC, welchen ich hoffentlich am Samstagmorgen oder -mittag abgerockt werden habe. Dauerlauf muss ja schließlich auch noch sein. Woll'..... :D

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • CCC??? :gruebel: 
  • edited August 2016
    Ach so. Rennserie des UTMB. Heisst auch Courmayeur-Champex-Chamonix. 101km und 6100 HM. http://utmbmontblanc.com/de/

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Respekt! Dann wünsche ich mal G-G-G ( grandios-gutes Gelingen)  :thumbs:

    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.