neue Sportuhr


Aloah, liebe Wissenden,
Ich bräuchte langsam eine neue GPS Uhr...
Vor Jahren mit nem fr305 begonnen, der dann durch ein 310xt ersetzt wurde. Mittlerweile macht der aber langsam auch schlapp, Pulsgurt wird nicht mehr gefunden (und ja, Batterie wurde getauscht, neu gekoppelt...), Akkulaufzeit max 15h, der Wasserdichtigkeit trau ich auch nicht mehr so recht, etc. Und irgendjemand muss ja das Wirtschaftswachstum ankurbeln^^

Die neue Fenix2 von Garmin ist mit einer Akkulaufzeit von bis zu 50h für Langstreckenspinner natürlich sehr interessant, ich bin mir aber nicht sicher ob die GPS Aufzeichnung bzw. die aktuelle Pace da noch zu gebrauchen ist... Im Internetz lesen sich 95% der Kommentare auch nicht so toll (GPS Genauigkeit, Ablesbarkeit, Programmierung...)?

Die Suunto Ambit 2 Sapphir ist laut Kommentaren zwar anscheinend in einigen Punkten besser als die Fenix2, hat aber wohl auch ihre Macken. Und im Oktober kommt wohl schon ein neues Modell raus. Ich bin mir auch nicht sicher, ob man Apps jetzt auch noch auf einer Sportuhr braucht?

Der Klassiker Fr910xt muss man nicht viel zu sagen, oder?

Hat von euch jemand eine der neuen Uhren schon mal in der Hand gehabt und kann was zu sagen? Oder kennt Meinungen von jemand der jemand kennt und eine der Uhren in Gebrauch hat? Auf Werbeversprechen geb ich eigentlich nicht viel... :gruebel:

Kommentare

  • edited 02:27 (4.08.14)
    Sorry da Lima, mein Posting wird Dir evtl. nicht weiterhelfen...
    Uhr? Ich trage eine 35€ Timex vom Decathlon wenn ich großen Sport mache, also nicht im Training. Und schnöppi-Pulsmessung mache ich schon min. 12 Jahre nicht mehr....So ne GPS-Uhr ist doch wie ein Smartphone: kann alles aber NIX richtig.
    Für Wettkämpfe oder längere Kanten benutze ich einen E-trex 30 von Garmin. Der kann ALLES und das richtig. Ist der mal leer gibts einfach nen Satz neuer Akkus oder ich finde eine Tankstelle und kaufe Batterien.
  • edited 13:45 (4.08.14)
    Vielleicht hilft Ihm Dein Posting ja doch. Meinereiner hat nämlich seine defekte 205 gegen eine Fenix 1 eingetauscht. Nach der anfänglichen Freude über den guten Deal kam die Ernüchterung. Das Ding ist kompliziert und gegenüber der Fenix 2 (die sich ähnlich gut bedienen läßt wie unsere 910) sehr Läufer-feindlich programmiert. Also laufe ich in letzter Zeit überwiegend ohne Uhr oder mit ´ner 3-Zeiger-Automatic. Und siehe da: das ganze Zahlen- und Datenzeugs interessiert mich zusehends weniger und ich kann mich auf´s wichtige konzentrieren. Auf´s laufen! Dementsprechend haben auch die meisten meiner Fahrräder keinen Tacho mehr. Probier´s einfach mal aus,Lima. Und wenn Du wegen Navigation und co. wirklich mal ein Gerät brauchst, kannstes ja immer noch kaufen. Für den Träänings-Alltag brauch´ ich es jedenfalls kaum noch.
  • Seit meine Polar ein paar Jahre nach meinem Ironmän den Geist aufgegeben habe, trage ich keine Pulsuhr mehr... nur meine 8€ Alti Uhr, bzw. Hendi.. :cooler:

    Menschen lieben ja das sammeln und Daten sind ha heutzutage das nummero uno... :shock:

    Ich frage mich nur wie viele tatsächlich diese Daten auch nutzen im Sinne von Leistungssteigerung usw... :gruebel:

    Das ganze sieht zwar geil aus das  Gepulse und zusammengestauchte AlpenBergGrafiken, aber da ich meine Herzfrequenz in keinster Weise irgendwie genutzt habe, fehlt mir das auch nich...

    Ich schnall mir höchstens mein Dild... ääähhh Hendi um den Arm wegen GPS und Zeit... das reicht... :thumbs:

  • Weils gerade so schön passt... ;)

    Nach Überwachungs-Experiment:

    Sicherheitsfirma warnt vor Fitness-Gadgets

    Eine Sicherheitsfirma berichtet, dass viele Hersteller von Fitness-Gadgets sorglos mit Kundendaten umgehen. Angreifer hätten es daher leicht, Persönlichkeits- oder Bewegungsprofile der Nutzer zu erstellen.

    Mehr..

    Deswegen sind meine Apps vom Netz getrennt... :cooler:

  • Ah so. Ich bin's: ROBERTO NIERO. Für so' n bisschen Gehopse muss doch niemand meine echten Daten haben.
  • Gibt ne neue Ironman Uhr vonTimex... mit eingebautem Smartphone... :yau:
  • Hi,

     

    hab auch noch die garmin fr 305, die allerdings immer mehr Zicken macht, vor allem bis sie mal GPS gefunden hat.

    Werd' sie mal nehmen bis sie tot ist, explodiert oder bei der anderen auch still am Grunde des Markkleeberger Sees ruht.

    Wirklichen Nachfolger habe ich bislang keinen gefunden, bei grober Sichtung scheint mir die Suuntu Ambit 2 interessant.

    Was mich besonders stört, daß das ganze Datenzeugs (bei fast allen) irgendwo hochgeladen werden muß und daß jetzt (fast?) alle das doppelte der fr 305 kosten.

    Aber vielleicht ist der Test auf runnersworld.de für manchen hilfreich:

    http://www.runnersworld.de/ausruestung/pulsuhren-sportuhren-und-distanzmesser.269905.laufuhrfinder.htm

    viele Grüße

     

    Balla Doc

    Waaahhhh............ Keine Ahnung, wie man nen Absatz macht, ohne daß ne zusätzliche Leerzeile erzeugt wird.

  • Sonys erste Smartwatch mit Android Wear (GPS, Wasserdicht)

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.