Nettle Warrior 2006 (Sommer Tough Guy)

edited 23:49 (20.06.06) in Vorschläge für 2006
image Geboren um im Schlamm zu sterben... :mrgreen:

Kommentare

  • Was ist eigentlich Nettle Warrior? Nettle Warrior (NW) ist das Sommerevent auf Mr. Mouses’ Farm for the Unfortunates. Wie das Tough Guy Race (TG), das immer im Januar ausgetragen wird, ist auch NW eine Mischung aus Crosslauf, Hindernisrennen und Kletterparcours. Weil’s im Sommer auch in England warm ist spielen Wasser und Schlamm eine Hauptrolle. Auch wenn gegenüber dem TG die Kälte fehlt, ist NW nicht gerade ein Spaziergang. Die Country Miles (ca. 13 km) sind etwas zugewachsen, woher auch der Name rührt, und die kurzen steilen Anstiege der Slaloms sind bei jedem Wetter mörderisch für die Oberschenkel. Die Killing Fields verdienen ihren Namen im Sommer wie im Winter. Im Winter war für mich nur die Kälte mein Feind. Im Sommer gibt’s einige Wasserspiel extra und die Fields werden zweimal durchlaufen. Das verlangt dann nicht nur eisernen Willen sondern auch richtig Kondition. Angeblich ist NW die einzige Gelegenheit, bei der im nahegelegenen St. John’s Hospital sowohl Patienten mit Hitzschlag, als auch solche mit Unterkühlung behandelt werden müssen. Wer konditionell gut drauf ist, hat wahrscheinlich beim NW mehr Spielraum einigen Unsinn zu machen, der im Winter tödlich wäre. Nettle Warrior ist ein Survival Race, neben dem Risiko, dass die Special Forces neue Hindernisse einbauen, die den einen oder anderen rein physisch überfordern, muss ich noch ein ernsthaftes Verletzungsrisiko erwähnen. Schon die Country Miles sind kein Waldlauf! Die bis zu 12 m hohen Hindernisse bieten beliebige Möglichkeiten zum abrutschen, runterfallen und was auch immer. Dass es nur zu relativ wenig ernsthaften Verletzungen kommt, ist dem Verantwortungsbewusstsein der Teilnehmer und der Betreuung durch die Marshalls zu verdanken. Ganz am Rande vermerkt: Wer sich verletzt sollte das Wo und Wie gegenüber der Krankenversicherung besser nicht erwähnen. Auf der offiziellen Website (http://www.toughguy.co.uk) wird empfohlen für das Rennen eine spezielle Unfallversicherung abzuschließen. Niemand wird gezwungen beim Nettle Warrior anzutreten. Für diejenigen, die mitmachen ist es eine Herausforderung, und es soll Spaß machen! Captn Stardust So, und nu ma loss: Picknik mit de janze Vanille im Juli bei Mr. Mouse 8)
  • @Captn : wow, so genau wollt ich das garnich wissen ..... Deine Beschreibung vom NW hat in mir doch einen gehörigen Respekt erzeugt. Klingt aber auch nach einem riesign Abenteuerspielplatz, den man als kleiner Junge ( zumindest in so einer Größe ) nie hatte ... Und Abenteuer waren schon immer gefährlich .. :) Daher will ich nochmal bestätigen : Der Kumpel aus Hannover und ich machen das .... und wür würden natürlich was zum Picknick beitragen wollen ... Ich bring aber keine Familie, wohl aber meine Freundin ( LAG :) ) mit ... und einen guten Freund, der jetzt in Cardiff lebt ( ca. 180 km von Wolverhampton .. ) wir haben also ein paar Leute, die ne Menge photos schießen können ... War gestern auch trainieren .... und werd morgen wieder gehen ... will ja nicht schon in den countrymiles verrecken .... in den Killing Fields aber auch nich .. :? Auf gehts easy
  • @ easy, na da kann ich ja wohl nich mehr zurück :twisted: . Das Anmeldeformular liegt schon ein paar Tage bei mir rum, minge Fruw hab ich aber noch nix gebeichtet. Am besten verzäll ich das ersma dem Kiddies :P :P :P , dann klappt das schon :evil: !
  • Hallo Captn, das klingt doch super. Mir scheint, Du hast da schon eine ausgefeilte Strategie din fru von solchen geschichten in Kenntnis zu setzen. Respekt !! .... Das war bei mir einfacher .. :) Meine Kleine freut sich, mal wieder die Zwillinge meines Cardiff-buddys zu knuddeln ... Sie meint nur, ich solle vorher klarstellen, das sie meine Habseligkeiten bekommt, falls ich in der toten vietcongröhre stecken bleibe .. :? Na ok, dann haben wir also schon drei Zusagen Dann werd ich wohl mit Strandläufen beginnen ... ich hoffe das hilft den schweren Boden zu simulieren .... und auch die Steilküste kann da helfen ... mal sehen Bis denne .. und schönes WE Easy
  • Hey Captn, in welcher Phase Deiner Strategie bist Du zur Zeit ?? Haste die Kiddies schon instrumentalisiert ?? :) haben sie schon angefangen din Fru davon zu überzeugen, wie wahnsinnig toll doch die Landschaft rund um Birmingham doch ist .. Wie schon gesagt, ich hab jetzt bereits 3 Jungs im Schlepptau ( 1 x Hannover, 1 x Hameln und 1 x Stade ) .. mit Dir sind wir dann bereits zu fünft .. und Lgee kann wohl auch nicht mehr anders .... Sind wir also zu sechst .... :) :) :) Saugeil .. hab ich richtig Bock drauf ... weil meine Kumpels auch richtige Großschnauzen sind ... das motiviert doch noch immer am besten, wenn man einem großmäuligem buddy zeigt, wo der Frosch die Locken hat ... 8) munter bleiben Easy
  • Moin easy, bei mir geht das auch klar :biggthumpup: . Ob wir daraus nen Familienpicknick machen ist noch offen, meine Älteste kommt an dem WE aus den Reiterferien. Mit der Registrierung könnter machen wann ihr wollt, wird halt gegen Sommer etwas teurer :lol: :lol: :lol: . Als Overseas kommen eh nochma 14 bp drauf, dafür gibt's den wisitor-status, sprich wir starten alle in der Front Squad. Dann ma die Laufschuhe an und immer schön die Deiche rauf und runter :evil:
  • Moin Captn, ja, die Deiche können vielleicht ein wenig Steigung simulieren ... ich hoffe aber mehr auf die Steilküste ( die muss man richtig hochkraxeln ) und den Ostseestrand ... ( der ist auch nicht einfach zu laufen .. unter anderem grobes Geröll und so .. ) und wie ist das mit der frontsquad ???? heißt das, wir haben 6.000 wahnsinnige im Nacken, die an nichts anderes denken, als uns unterzupflügen ... :? :? :? ( wahrscheinlich brüllen die dann irgendwas mit f*** the krauts oder so ????? :eek: Ich befürchte, wir müssen also anfänglich richtig Gas geben, um diesem Ende zu entgehen, was ?? :) also noch mal ein paar sprints einlegen .... aaaaaaarrrrrrrrrgggggghhhhhh na denn munter bleiben Easy
  • @easy: genau! die rufen "krieg ich dich, f*** ich dich!" und da hauptsächlich männer starten...
  • @ loco ... uuiiihhhhh .... ehrlich ??? "krieg ich Dich, f*** ich Dich .. " ??? .... dann ist eins klar .... ich lauf inner Windel ... mir geht keiner ungefragt an' mors ... nene .. ( auch wenn er fragt nich, das das klar is .. :) :) :) ) Easy
  • @easy: hehe, dir wohl auch noch keiner gesagt, das toughguy eigentlich nur ein schreibfehler is... toughgay triffts eher :twisted: gruppeneinvasilinieren, körperwärme austauschen(da hat caba besondere erfahrung mit :lol: ) etc :lol: :lol: :lol: :lol:
  • @ easy, lass dich ma nich bange machen von loco, auch im Sommer sind's bestimmt nich mehr als 4000 die uns am Arsch kleben :D :D :D . Ich seh nur 3 Lösungen: 1. schneller sein 8) 2. die eiserne Jungfrau von örtlichen Schmied anlegen :twisted: 3. schwer bewaffnen :ritter: loco und ich sind im Januar ma flott losgelaufen :runningdog: , caba hat sich da mehr Zeit gelassen, war aber mit dem rosa Handtäschen bewaffnet. Wozu das geführt hat schreibt er dir sicher lieber selbst :evil: :evil: :evil: .
  • Wenn du auf Zeit gehst... dann unbedingt so trainieren das Du wie ein Irrer von anfang an losläufst... wenn Du es aber wie ich geniessen wilst, dann lass dir Zeit... Du wirst dann bei jedem Hinderniss warten müssen...:cry:
  • Hallo Jungs, nö, bange machen gilt nich ... @captn : ich denk mal bewaffnen sollten wir uns nich ... bleibt also noch der Besuch beim Schmied und der Sprint .... :? :? .. wir werden sehen :) :) :) ich geh heut abend auf den Cross-Stepper .... hat jemand Erfahrung, ob einem das beim Slalom auf den country-miles hilft ???.... gegen Waden trainieren kann ja nix einzuwenden sein, oder ??? Munter bleiben Easy
  • Hallo Jungs, nö, bange machen gilt nich ... @captn : ich denk mal bewaffnen sollten wir uns nich ... bleibt also noch der Besuch beim Schmied und der Sprint .... :? :? .. wir werden sehen :) :) :) ich geh heut abend auf den Cross-Stepper .... hat jemand Erfahrung, ob einem das beim Slalom auf den country-miles hilft ???.... gegen Waden trainieren kann ja nix einzuwenden sein, oder ??? Munter bleiben Easy
    .... nee, ist schon eine gute Übung für die Waden. Geht aber auch noch einfacher => Seilchenspringen !!!! Jeder kennt es, keiner macht es :wink: und alles ohne viel Aufwand. Dabei schön locker auf dem "Vorfuß" und ohne Schuhe hüpfen. Ist sicher auch etwas für den WüstenCaBaNauten ?!!!! ....
  • Yo, comander, guter Tip .... die weltbesten Boxer machen das ja auch .... ist, bezogen auf den Hinweis von loco, vielleicht auch das beste Training, später die eigene, männliche Jungfräulichkeit zu verteidigen .. :) :) :) falls einen die wildgewordenen toughgays "auf die Pelle rücken" .. kann man ja vielleicht schweben wie'n Schmetterling und stechen wie ne Biene ... :D :D :D munter bleiben Easy
  • Yo, comander, guter Tip .... die weltbesten Boxer machen das ja auch .... ist, bezogen auf den Hinweis von loco, vielleicht auch das beste Training, später die eigene, männliche Jungfräulichkeit zu verteidigen .. :) :) :) falls einen die wildgewordenen toughgays "auf die Pelle rücken" .. kann man ja vielleicht schweben wie'n Schmetterling und stechen wie ne Biene ... :D :D :D munter bleiben Easy
    Zum Schutz können wir auch als Weather Girls kommen, 2m Hüftumfang bieten reichlich Raum für Panzerung gegen alle die nich schon das Erscheinungsbild vertreibt. Nur vor den Vietkong Tunnels müssten mir etwas abspecken. :lol: :lol: :lol:
  • Für alle hirnlosen schlammgeilen Masos oder Nettle Warriors 06 :irre: gibts hier ein 3-Minutenvideo vom Training am letzen WE. Leider war das Wetter einfach zu gut 8) um richtige Wasser- und Schlammäkschn einzubauen :cry: :cry: :cry: , aber da fällt euch sicher was ein :twisted: Ciao Captn
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.