Gelbgurt (Justin-Hubertus)

Neuer Fred, neues Glück:

Montag: :rennrad: Radtour mit Sportfreunden, 25km :booze:

Dienstag: :ohm:

Mittwoch: :boxen: Ju Jutsu

Donnerstag: :( alles tut weh

Freitag: :ohm:

Sonnabend: image Kettlebell¹

Sonntag: :ohm:
«13

Kommentare

  • Neuer Fred, neues Glück:

    Mittwoch: :boxen: Ju Jutsu :bindafür
  • Montag: Fitnesswiese ¹

    Mittwoch: :boxen: Ju Jutsu

    Freitag: Aufbau Straßenfest

    ¹ = inkl. Einlaufen vorher und Auslaufen hinterher
  • Beim 200m Schwimmen fürs Sportabzeichen hat man eine Menge Zeit. (Bei mir 9 Minuten, 06:10 habe ich gebraucht was auch nicht schnell ist)
    Das einzige Problem ist nur wenn man 100m als Ersatz für eine andere Disziplin schwimmen muß, dann muß man sich echt anstrengen soweit ich noch von früher weis.
    Probleme gibt es ja nicht, es gibt nur Herausforderungen.
  • Die 200m Schwimmen (Gruppe 1 fürs Sportabzeichen) sind eine Formalität und kein Sport. :D Die hab ich jetzt auch hinter mit, obwohl ich zwei Wochen lang nix gemacht habe.

    Du hast Recht, Heike, die 100m (Gruppe 4) sind da schon was anderes. :ertrink:

    Für Gruppe 5 – 1000m Schwimmen – werde ich laufen: :laufen2: Es gibt Kreismeisterschaften 5000m Senioren/innen am Donnerstag, 13. September 2012 in Garbsen. Schade, daß wir CaBaNauTeN keine Senioren/innen sind, sondern erst 29. :D

    Montag: Einlaufen, Dehnen, Laufschule, 3x 400m Tempoläufe, Auslaufen :laufen2:
    Dienstag: :ohm:
    Mittwoch: Ju Jutsu :boxen:
    Donnerstag: :ohm:
    Freitag: :ohm:
    Sonnabend: Kettlebell image
    Sonntag: :ohm:
  • Danke für den Glückwunsch. Das war heftiger als geplant. Ich habe bei der Veranstaltung Starnberger See Schwimmen einen Bericht geschrieben.
  • Hier fehlen ja zwei Monate. :roll:

    August: Ju Jutsu :boxen: Kettlebell image Joggen :laufen2:

    September: Eskrima :stock1: Joggen :laufen2: Kettlebell image

    Jetzt trainiere ich schon 3 Monate. :D Wieviel Training braucht man denn bis zum Gelbgurt? :gruebel:
  • Also das liegt am Trainer ob er jemandem zur Prüfung zuläßt . :gruebel:
    Ich meine, es liegt daran wie gut die Übungen ausgeführt werden und danach entscheidet der Trainer, wer zur Prüfung zugelassen wird und wer noch weiterüben darf. :( :D
  • Sonntag, 30.September Es ist einer der letzten Prüfungstage für das Sportabzeichen in diesem Jahr. Ich weiß, wieviel Zeit ich für die 3000m habe. Unter größten Anstrengungen berechne ich, wie schnell ich auf 500m sein muß, um 30 Sekunden Reserve zu haben und programmiere meinen Timer.
    :hellsehen2:

    Kurz vorm Start noch zwei lustige Pillen einwerfen (Traubenzucker) und dann geht’s los. Das erste Piepen der Uhr kommt exakt nach 500m. Boah, was bin ich gut. Der zweite Piep ist am Ziel. Es fehlen aber noch 5 Runden. Eine Runde später ruft der Prüfer, ich dürfe nicht langsamer werden und der dritte Piep kommt zu früh.

    Etwas läuft falsch. Ich merke, daß ich langsamer werde und zwinge mich ab und zu, das Tempo zu halten. Meine Gedanken kreisen um „gleich hör ich auf“ und „Verdammt, das sind 3000m. Die schmeißen mich ausm CaBa-Forum, wenn ich das nicht schaffe.“ Es geht scheinbar nicht und ich versuche zu fühlen, was los ist. Atem? Beine? Nee, alles in Ordnung. Ich hab nur keine Lust zu dieser Rennerei. :help:

    Dann überrundet mich eine Frau. Ich versuche, an ihr dran zu bleiben, aber ich schaffe das nicht. Die ist bestimmt noch jung, unter 29. :D Es ist mir egal, daß sie schneller ist. Ich bin in Gedanken wieder bei mir und ich habe keine Lust.

    Der letzte Piep kommt mitten in der Kurve. Verdammt, nurnoch 30 Sekunden. Ich renne los wie von der Tante Ella gestochen. Kann man Training durch Wahnsinn ersetzen? Im Ziel denk ich, daß das jetzt das erste Mal sein wird, daß ich kotzen muß. Muß ich aber gar nicht. Nach einer Weile kann ich wieder kontrolliert atmen. Jemand zeigt mir die Stoppuhr: 5 Sekunden vor Zielschluß!
    :reib:

    :hurra3: :cooler: Das ist Caba! :cooler: :hurra3:

    Ich Blödmann laufe 1500 Meter in der Überzeugung, es geht nix mehr und danach schaff ich 150 Meter Endspurt in 25 Sekunden? Seid Ihr sicher, daß wir die Normalen sind? :D :booze:
  • Hehe... geil.... :lol: :lol: :lol:

    "Keine Lust" ist der Standard Grund, warum wir den ganzen Scheiß machen... :joint: :cooler: :yau:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • :doppellol: Sehr schön geschrieben :doppellol:

    Glückwunsch! :booze: :thumbs:
  • Perfekt !!! :hurra2: Glückwunsch !!! :thumbs:
  • Danke für die Glückwünsche. :cuddle: :hurra2:

    Das Sportabzeichen hab ich jetzt theoretisch (weiß aber nicht, wann da 'ne Verleihung ist). :silber: Den Gelbgurt werd ich ja wegen trotz meines cabanautischen Trainingsfleißes dieses Jahr nicht schaffen. :lol:

    Oktober:

    Ach Du Sch**e, ist das peinlich. :ups: Nach 1 ½ Jahren in diesem Forum habe ich jetzt den Witz hinter der Marke Inov-8 verstanden. Ich schlaf friedlich und träume davon. :schlafen: Und als ich mich tagsüber an meinen Traum erinnere, kann ich es kaum fassen. :joint:

    Training:
    Wenig Joggen :laufen2:
    Zweimal Ju Jutsu :boxen:

    November:

    :( :( Karl Ochs verstorben :( :(
  • November:

    Joggen :laufen2: Kettlebell image Kali :stock1: Spielen :basketball: Ju Jutsu :boxen: Joggen :laufen2: Kettlebell image Joggen :laufen2: Spielen :basketball: Kali :stock1: Joggen :laufen2: Joggen :laufen2: Spielen :basketball: Funktionstraining :punke: Spielen :basketball: Ju Jutsu :boxen: Funktionstraining :punke:
  • November: :punke:
    Ja ja,...deinem Bericht sieht man auch an, daß
    du im November viel Party hattest. :punke:
  • Hey, Momo, wir sind hier seriöse Sportler und trainieren ununterbrochen. Darum bedeutet der :punke: -Smiley natürlich Funktionstraining und nicht Party!

    :doppellol:
  • Auf einer Weihnachtsfeier :punke: habe ich erfahren, daß ich noch ein paar viele Monate bis zum Gelbgurt brauche und daß es gut wäre, wenn ich zielgerichtet trainieren würde.
    Was bedeuten denn die Wörter „zielgerichtet trainieren“? Kennt das jemand? :gruebel:

    Dezember:

    Zirkeltraining :barb:, Ju Jutsu :boxen:, Funktionstraining :punke:, Spielen :basketball:, Weihnachtsfeier :booze:, Funktionstraining :punke:, Joggen :laufen2:, Spielen :basketball:, Kali :stock1:, Funktionstraining :punke:, Kurzhantel :gewichtheben1:
  • 2013 wollen wir die Weltherrschaft. Was meint denn unser Bundespräsident dazu?

    „Gauck sagte, [...] man [...] erfahre [...] wie schön es ist, in einer Gruppe in einen fairen Wettkampf zu treten.“ (Quelle: www.HAZ.de)
    :applaus: :reib: :applaus:

    Training in Januar:
    3x Ju Jutsu :boxen: 4x Indoor-Fitness
  • Februar

    3x Ju Jutsu :boxen:, 4x Indoor-Fitness

    Erfolge

    Ich hab gemerkt, daß ich beim Spielen :basketball: schneller auf den Ball reagiere als letzten Winter. Das Ju Jutsu :boxen: scheint sich auszuwirken. :hurra3: Scheinbar ists 'ne gute Idee, was ganz anderes zu trainieren als das, was man können will. :yau:
  • Ja ja,...deinem Bericht sieht man auch an, daß du im November viel Party hattest. :punke:
    Ich war bei einer Party und dort erzählte einer, er hätte mit seinem Arzt gesprochen und beide wären sich einig, daß er zu alt wäre und mit Sport aufhören soll. Schließlich ist er schon über 40! :lachtot:
    Ich kann ja echt froh sein, daß wir alle erst 29 sind. :yau:

    Training März:
    Viel zu wenig. :ups:
  • Montag Fitnesswiese :gewichtheben1:
    Dienstag :ohm:
    Mittwoch Kali :stock1:
    Donnerstag :ohm:
    Freitag Wirbelsaeulengymnastik Training ausgefallen :(

    Hallo CaBa-Admin, ich kann nix durchstreichen, wenn ein "ä" drin vor kommt! :gruebel:

    Sonnabend Kurzhanteln :gewichtheben1:
    Sonntag :ohm:
  • Hi Justin alte Kampfsau! Wie sieht euer Training so aus? sehr Techniklastik? Wird Sparring betrieben? Bodenkampf? Gibbtes Wettkampfsportler? Meine Schüler hab ich in der Regel nach spätestens sechs Monaten Gelbgurt reif. Fallen is wichtig, ein vernünftiger Wurf, paar hebel, und die Grundhaltegriffe plus bissl Boxerbeinarbeit. :)
    "Ja, ein unverwundbares, unbegrabbares ist an mir, ein felsensprengendes: das heißt mein Wille"
      Nietzsche
  • Wie unser Training aussieht, kann ich schlecht sagen. Jede Trainingseinheit dauert etwa 2 Stunden und wir machen so viel Technik, daß ich Details sofort wieder vergesse.

    Für mich ist das alles sehr viel Koordination, sehr kompliziert. Ich fühle mich genauso überfordert wie damals in der Tanzschule. Der Trainer sagt, das wäre okay so. Das wären alles Mosaiksteinchen, sie sich später zusammenfügen.

    Wenn ich jetzt drüber nachdenke, fällt mir auf, daß ich sehr viele Techniken ich in den letzten 9 Monaten nur einmal geübt habe.

    Ich ganz persönlich erfahre, wie mein Körper mit Streß umgeht. Ich bekomme Schmerzen oder Angst und merke in den Tagen nach dem Training, wie mein Körper und die Psyche das langsam verarbeiten und abbauen. Eine höchst interessante Erfahrung. Ich habe mich schon gefragt, ob das das Reizvolle an Sado-Maso und Bungee-Jumping ist. Der Spruch „Schön, wenn der Schmerz nachläßt.“ hat für mich jetzt eine tiefere Bedeutung.

    Beim Training komme ich nicht ins Schwitzen. Ich brauche weder Ausdauer noch Kraft. Ich brauche Schnelligkeit, die ich nicht habe.

    Sparring?!? Natoll, Wiktionary meint, „Sparring“ kommt vom Sparen. Dazu spare ich mir mal Kommentare. Trainingskämpfe machen wir gar nicht. Über Wettkämpfe wird nicht geredet und keiner hat einen Gi. Ich vermute darum, daß wir keine Wettkampfsportler haben.

    Würfe?!? Hmm, schwierig zu sagen. Ich würde das eher als professionelles Umschubsen bezeichnen und hoffe, ich tue der Sportart damit nicht unrecht. Ja, Fallen ist wichtig.

    Und Haltegriffe lerne ich auch nicht. In Bauchlage hat mich mal einer mit 70kg Kampfgewicht versucht am Boden festzuhalten, aber ich bin einfach aufgestanden und hatte ihn dann auf den Schultern.

    :nixweiss:
  • Die Probleme mit den Übungen, was die Koordination betraf, hatte ich damals auch. Man sollte sein eigenes Tempo wählen, sich nicht mit anderen vergleichen und weiter machen. Wir hatten Kampfsportübungen und Pratzen-Training. Das war lustig.

    Was die Prüfung anbelangt, so gibt es immer Dinge, die einem Prüfer wichtig sind. Wenn jemandem z.B. wichtig ist, daß der Gürtel bei der Prüfung richtig gebunden ist, sollte man sich natürlich daran halten.Notfalls sich noch bei drei anderen Leuten erkundigen. Sonst hat man gleich am Anfang Abzüge in der B-Note. Die Übungen sind alle wichtig, aber oft gibt es auch Übungen die wichtiger sind als die anderen. Also sollte man diese auch können. Der Prüfer wird von keinem Prüfling nur perfekte Übungen erwarten. Der Trainer hat selbst auch die Prüfungen mitgemacht und weis deshalb auch was für ein Gefühl es ist, eine Prüfung zu machen, bzw. da zu zweit auf der Matte zu stehen und alle stehen drum herum und gucken zu.

    Bei den folgenden Prüfungen hat dann der Trainer wurde ausgewählt, wer noch weiter trainieren durfte und wer an der Orange-Gurt-Prüfung teilnehmen durfte.

    Vielleicht kann Dir ja noch jemand anders zu den anderen Problemen Tipps geben.
  • Was das Mädel in Gelbgurt-Prüfung in Hannover macht, kenne ich nicht. Ist das Ju Jutsu? Hmm. :gruebel:

    Was die in Gelbgurt-Prüfung in Potsdam machen, kann ich zwar auch nicht, aber ich habe Bausteine trainiert, aus denen man vieles davon zusammensetzen kann. :) Aber die Würfe fehlen mir komplett. :(

    Hinweis: Alle Links in diesem Text führen zum U-Rohr.
  • Hallo Heike,

    ich habe noch gar nicht mit dem Prüfer gesprochen, was ihm wichtig ist … äh … eigentlich weiß ich gar nicht, wer der Prüfer ist. :gruebel:

    Pratzentraining mag ich nicht so. Meine Büromenschen-Hände sind es nicht gewöhnt, auf etwas zu boxen. Ich finde (das bisschen) Bodenkampf ganz gut. :)

    Grüße

    Justus
  • Hallo Justus,
    bei uns waren die Prüfer unser Trainer und ein Trainer aus einem anderen Verein.

    Was die Übungen betrifft, kann man sich vom Deutschen Verband ein Buch oder ein Video kaufen. Allerdings müssen die Übungen so ausgeführt werden, wie der eigene Trainer das gerne hätte. Aber PFLEGI kennt sich bestimmt besser damit aus als ich.
  • Montag Kettlebell image
    Dienstag :ohm:
    Mittwoch Ju Jutsu :boxen:
    Donnerstag :ohm:
    Freitag :ohm:
    Sonnabend Joggen :laufen2:
    Sonntag :ohm:

    Montag Kettlebell image
    Dienstag :ohm:
    Mittwoch :ohm:
    Donnerstag :ohm:
    Freitag :ohm:
    Sonnabend Joggen :laufen2:
    Sonntag :ohm:
  • Montag :ohm:

    Mittwoch Laufen :laufen2:

    Freitag Kettlebell image
    Auf einer Weihnachtsfeier habe ich erfahren, daß ich noch viele Monate bis zum Gelbgurt brauche und daß es gut wäre, wenn ich zielgerichtet trainieren würde.
    Ich hab denjenigen wieder gefunden, der mir das gesagt hat und ihn darauf angesprochen.
    1. Er hatte völlig vergessen, daß er mir das zugesagt hatte und daß ich darauf trainieren wollte. :ups:
    2. Ich bin in einer Gruppe, die nicht Kampfsport für Anfänger, sondern Selbstverteidigung für Fortgeschrittene trainiert. :hoplit-sword1:
    3. Für Ju Jutsu-Wettkämpfe und -Prüfungen gibt es gar keine Trainingsgruppe. :gruebel:

    In was für eine Chaosgruppe bin ich denn da geraten? :help:

    Ich hab Namen (und Trainingszeiten) eines Trainers, den ich auf die Gurt-Vorbereitung ansprechen soll... :reib:

  • ....Pratzentraining mag ich nicht so....

    Mimimimi??? HALLO?? Pratzentraining gehört zum 1 mal 1 des Kampfsportler! Ohne wirst du niemals wirklich hart und genau Schlagen können oder Distanz und Timing Gefühl entwickeln können! Lerne es zu mögen! Es macht dich schneller, stärker und Härter. Wenn ihr SV trainiert, sollte Pratzentraing oder Training am Sandssack regelmäßig eigebaut werden! alles andere ist Sonntagsnachmittag Seilhüpfen.

    Das erste Vifjo zeigt ne Gelbgurt Prüfung wie sie normalerweise ausshiet...ziemlich öde...das zweite sind keine Anfänger machen aber Gelbgurt Sachen. Schön anzusehn!

    Was du zu machen hast sollte in deinem Programm stehn bzw auch im Inernet. Prüfungstechniken, gerade in den unteren Gürtelkalssen, haben so gut wie nix mit SV oder Straßenkampf zu tun! Das draf man nicht vergessen!
    "Ja, ein unverwundbares, unbegrabbares ist an mir, ein felsensprengendes: das heißt mein Wille"
      Nietzsche
  • Montag Ju Jutsu :boxen:
    Dienstag :schlafen:
    Mittwoch :schlafen:
    Donnerstag :schlafen:
    Freitag Kettlebell image
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.