Gigathlon 2007

1356715

Kommentare

  • KW 8 Umfänge Stufe I: Bin mal gespannt wie ich das hinbekomme. Zwei wichtige Termine Mo/Mi....

    Mo - Anwalt: Da will jemand ein sechstellige Summe von mir. Das will ich nicht.
    Di Lauf 11 km Intervalle Eingebettet 3x ca. 1 km Tempo mit Trabpausen
    Mi - Karin Geburtstag: Extrem Steak essing in the Restaurant
    Do Lauf 14 km. GA I Ich bin nix mehr gewöhnt. Spüre doch tatsächlich die Beine vom Dienstag noch. Sollte ich plötzlich alt werden?
    Fr Inline 30 km GA I/KA 1:45. Danach ist mir einfach nur kakakakalt. Und abends Krämpfe im Oberschenkel. Scheißdisziplin.
    Sa Swim 500 E
    6 x 100 L Be/Be/Ges/Be/Be/Ges: Zum erweiterten Aufwärmen
    100 lo
    10 x100 m Beliebig (50 Lang/50 Tempo): Yvonne und ich machen D/R/F/D/R/F/D/R/F/B: 3 x 100 Delle ist die Hölle Hölle Hölle
    Hölle. Masochismus pur. Da hilft nur locker bleiben im Schultergelenk. Aber ich weiß, daß die anderen uns bewundern.
    Der Rest macht F/R im Wechsel. Karin hat von mir zum Geburtstag eine neue Schwimmbrille bekommen. Einerseits sieht
    Sie jetzt endlich den ganzen **** der im Wasser schwimmt, andererseits ist Sie total begeistert vom totalen beschlagfreien
    Durchblick ohne Wasserstände in der Brille. So begeistert, daß Sie beim Rückenschwimmen in voller Fahrt gegen den
    Beckenrand bördelt und erst mal nach Luft schnappen muss.
    100 lo
    2 x 4 x 25 m De/Beliebig im Wechsel: Kraftschwein (ich) gegen Technik (Yvonne): Kraul nebeneinander. Habe ab 15 m ich nicht
    den Hauch einer Chance mitzuhalten.
    1000 F Ausschwimmen. Liege im Wasser wie ein Treibanker. Sagt zumindest René. Nach diesem Programm darf ich das auch.
    Weitere Einheiten fallen heute aus. Erst einkaufen, dann Steuerklärung, dann verkleiden. Dann Kappenabend.
    So Rad 2h 45' GA I HFM 125, Hfmax ca 145, 430 HM: Temperatur um den Gefrierpunkt. Dichtes Schneetreiben. Komme mir vor wie Forell
    aus "Soweit die Füsse tragen". Kalt. Lgee kurbelt jetzt irgendwo kurzärmelig nach Randa hoch. Schönwetterradler.
    Kann jeder. Wir sind schließlich Eiermänner. Oder? Scheiße ist das kalt.
    Lauf 17 km GA I Glatteis. Dann Schneesturm. Aber dadurch auch mehr Grip beim Laufen. Machen unsere Bonusschleife 3 mal um
    ein wenig auf Kilometer zu kommen. Der Schlußanstieg treibt Karin wie immer die Tränen in die Augen. Wir belohnen uns
    mit Weißbier. So macht Sport Spaß.
  • Endlich steht der nächste Wettkampf. Statt einen schnellen Zehner zu laufen fahre ich mit weiteren 5 Schwimm-„Masters“ aus dem Verein nach Gera. Früher hieß so was Senioren-Schwimmfest, heute „Gera-Masters“. Aber man hat da ab und an das Vergnügen, von ehemaligen Olympia-Teilnehmern so richtig verblasen zu werden.

    Schwimmwettkämpfe, vor allem Kurzstrecke sind immer scheiße. Weil die erschwommenen Zeiten exakt vergleichbar sind. Da gib es keinen Gegenwind oder fiese Steigungen als Ausrede, von Straßenglätte ganz zu schweigen, um die miesen Ergebnisse zu erklären. Da hilft Dir maximal ne Schulterzerrung weiter. Oder verschlucken. Verschwimmen nur sehr bedingt.
    Und Schwimmsprints tun immer so weh. Da kommen dir 50 Meter vor wie der Weg zum Nanga Parbat. Und entsprechend oft kann man sich auf dieser Strecke fragen, warum man sich das jedes Mal wieder antut. Bis man beim Marathon mental so weit ist, hat man zumindest schon mal 30 km hinter sich. Das Sterben auf den letzten 25 m Rücken ist die Summe der Qualen auf den letzten 10 km eines Ultra. Vielleicht liegt das auch einfach daran, dass ich eigentlich kein Spezialschwimmer bin. Bin aber auch kein Spezialläufer. Eigentlich bin ich gar kein Sportler. Mutti, ich will nach Hause!!!

    Der WK geht eigentlich über 2 Tage. Da Karin aber keine Lust hat und ich Samstag Rad fahren will nehmen wir nur die Sportler-Party am Samstag abend und den Sonntag mit. So habe ich dann doch zwei gute Ausreden, wenn es über die 50 F nur zu 34 flach langt.

    Wettkampfprogramm
    100 m Delfin
    50 m Rücken
    50 m Freistil
    100 m Rücken
    200 m Freistil
    4 x 50 m Mixed Staffel
  • :D
    ach komm, bis auf deine 2 100m strecken sieht das doch gut aus :D :D
    aber du schwimmst das ja alles an einem tag, oder??????
    viel spaß beim in die überlaufrinne kotzen!!! :twisted:
    hau rein und lass krachen!!!
    ach ja, wellen von der nachbarbahn sind auch ne gute ausrede - an den kann man sich auch verschlucken!!!
  • Also wenn ich die 100 Schmett auch nur einen Hauch zu schnell angehe kommt da ein DNF raus. Ist auch 50 m Bahn.

    Ansonsten Einschwimmen um acht, Ende hoffentlich bis Mittag.

    Und noch 3 Wochen bis zum Urlaub!!!!! :D Freitag Flug, Samstag Akklimatisation, Sonntag Maratona di ROMA. Rest der Woche: NIX

    Karin ist schon ganz aufgeregt. Drei Lange und ein paar kurze Läufe noch, dann wird sie am Start Ihres ersten Marathons stehen. Ich hab Ihr schon gesagt, daß wir nächstes Jahr zusammen die K76 rennen. Muß Ihr nur noch irgendwie das Steckenprofil schmackhaft machen.

    Gruß
    Jimmi
  • was ist DNF und K76?!
    hoffentlich oute ich mich damit jetzt nicht als volltrottel... :oops: :oops:

    und das echt alles an einem tag... :respekt: und dazu noch 50m bahn :respekt: :respekt:
    würde ich nicht freiwillig machen, schon gar nicht mit den 100 dele!!!
    bei mir hat die flüssige variante des berühmten energieriegel echt gut geholfen - nach jedem lauf ein ding rein und vor den der langen sache evtl zwei...
    aber du wirst das schon machen - kannst ja schwimmen :D
    und ich will die zeiten sehen!!!
    du tier :D
  • did not finish

    K76 = swiss alpine marathon davos über 76 km

    Jimmi
  • :D ich dacht schon dnf heißt: darfst nich fummeln :lol: :lol: :lol:

    deine arme(bzw beneidenswerte) frau/freundin/lag - 76km sind schon krass! vor allem, wenn sie jetzt ihren ersten marathon läuft... sind wir nich alle ein bißchen caba :D
  • War ein Scherz. So was tue auch ich mir nicht an. Zumindest nicht nächstes Jahr. Da ist 7-Tage-Gigathlon. Das sollte reichen.

    Gruß
  • caba hat einen Link auf den Biel Bericht mit Fotos gemacht. Dann könnt Ihr mich und meinen Schatz mal angucken.

    Gruß

    Bericht aus Biel
  • ich kann mich dem caba nur anschließen:
    DU TIER!!!
    :respekt: :respekt: :respekt:
  • also den rauswurf versteh ich jetzt echt nicht!!!
  • Danke. Aber meiner Karin gebührt auch Bewunderung. 100 km auf dem Hobel und immer neben mir und die ganze Nacht durch und überhaupt.
  • war natürlich an euch beide gerichtet!!!
    team is team :D
  • KW 9 Umfänge Stufe II

    Mo - Beine ausruhen. Muss auch sein. In der Pause wächst der Muskel. Bin immer noch platt vom WE.
    Di Lauf 11 km GA I. Schneefall, immer noch etwas schwere Beine, aber super Gefühl. Macht Spaß
    Mi Rad 1h 30' MTB/Straße: Hab auf Arbeit alles mitgeschleppt, was ich an Sportzeug habe. Lauf, Inline und das
    Mountainbike. Hatte dann den ganzen Tag wegen des Schneefalls Tränen in den Augen. Aber
    zum Feierabend hätte ich sogar inlinern können. Vom Wochenplan passte aber Rad besser.
    Muß die Kiste aber dringend mal putzen und ölen. Sollte man regelmäßig alle drei Jahre machen.
    Bin jetzt ein Jahr drüber.
    Swim 300 E
    400 F Rollwenden. Rollwenden. Rollwenden. Treffe leider nur zu 50 % die Wand richtig
    2 x 200 100 Bel. SA 100% /100 Bel. SA locker: SA heißt Schwimmart. Gehe die ersten 100 mit Schmett an und
    breche nach 50 m zusammen. Rest Kraul und Rücken
    100 lo
    200 Bel. SA Tempo: Krämpfe im Oberschenkel drohen. Nix gut. Tempo raus
    100 lo
    2 x 100 Bel. SA, Sprint
    2 x 50 Bel. SA, Sprint: Mario (Sprich "Majo") ist zwar erst seit 5 Wochen dabei, aber hallo!!! Springt nach mir
    in Wasser UND HOLT MICH EIN... Das kann ja heiter werden.
    300 A Irgenwas hab ich beim Programm verdreht oder vergessen. Ach egal. Mir tut alles weh. Jammer.
    Do Lauf 11 km Intervalle: Eingebettet 6 x 200-600 m Sprint, je nach Straßenzustand, Glätte, Lust und Laune.
    Karin bröckelt langsam wegen der vielen Lauferei, aber am Ende war es doch ein schöner Lauf.
    Und in drei Wochen rennen wir durch Rom. Aber langsam wird’s Zeit für Frühling, gelle?
    Fr Inline 1 h Tipps für Inline bei Schneefall: 1. Keine Baumwolle anziehen 2. Bei leichtem Schneematsch nicht stehen
    bleiben. Je größer der Druck auf die Rolle, desto eher geht es noch 3. Der Punkt an dem nichte mehr
    geht kommt digital. Dann solltest Du in der Nähe Deines Autos sein 4. Wenn Du Baumwolle anhattest
    sind Klamotten zum Wechseln anraten 5. Wenn Du was anderes als Inlinern machen kannst: Mach es
    Sa - - Lang ausschlafen, Einkaufen, Ausfräumen, Karin - Party vorbereiten und feiern.
    So Swim 600 E
    2 x 3 x 200 L 200 Be/200Ar/200 ges
    100 lo
    2x 100 Bel progressiv
    100 L Be in umgekehrter Reihenfolge
    2 x 100 Bel Wettkampfgeschwindigkeit: Mache F/R im Wechsel
    200 locker
    2 x 100 Bel Wettkampfgeschwindigkeit: Mache F/R im Wechsel
    100 locker
    8 x 50 Bel Wettkampfgeschwindigkeit: Mache F/D/R/D/R/F/R/F
    4 x 50 Bel die ersten 20 m Vollgas
    100 A Habsch was vergessen? Bei den ganzen kurzen Dingern verliert man gerne den Überblick. Auf alle Fälle
    sind wird fi xund alle als wir aus dem Wasser kommen. Jetzt erst mal Frühstück
    Bike 3 h Ja ja. Gestern nix gemacht.Deshalb heute mehr: Bis auf etwas Schneesturm kurz vor Sontra keine
    besonderen Vorkommnisse. Karin wartet auf Notruf von mir. Kommt aber nicht. Habe genug an, daß
    mir nicht kalt wird
    Run 21 km Lockeres Läufchen mit Karin. Die will schließlich in 3 Wochen Marathon rennen. Muß allerdings am Abend
    auf der Couch ein paar mal in den "Stand-by-Modus" wechseln. War doch etwas viel heute. Schaffe das
    Weißbier nur mit Mühe.
  • Bin gerade dabei in ein selbstgestrícktes Programm die Schwimm-Protokolle der Abteilung einzuhämmern. Von mir sind auch ein paar Zeiten dabei, die sich zu folgenden Bestzeiten (ab 2002) zusammenfassen lassen:

    50 D 36,14
    50 R 41,23
    50 B mach ich nicht: Schere
    50 F 31,53
    100 D Nächstes WE das erste Mal. Mir tut schon jetzt alles weh. *Jammer*
    100 R 1:29,06
    100 B siehe oben
    100 F 1:16,74
    200 F 2:54,92
    400 F 6:09,50
    1500 F 24:11,25

    Gruß
    Jimmi
  • Neues von den Gigathlon-Vorbreitungen:

    Sabine aus dem Schwimmverein macht in eines Staffel mit. 7 km flußabwärts reizen Sie ungeheuer. Falls einer der geneigten Leser sich befähigt fühlt: Es sind, besonders für Damen, noch viele als Staffel-Schwimmer frei. Yvonne hat auch Intersse bekundet, vielleicht werden es ja noch mehr Schwimmer aus meinem Verein.

    Als weiterer Supporter neben meiner Karin wird Sebastian hoffentlich mitkommen. Der verdankt mir seinenersten Marathon, Radmarthon und Eisenmann, ist außerdem Physiotherapeut. Dann wären wir zu Viert im Auto. Ein Bekannter aus der Schweiz, der schon bei den bisherigen Austragungen in einer Staffel dabei war macht als "Couple" mit, wird sich also auch mit den Radstrecken auseinandersetzen müssen. Den werde ich Info-mäßig mal anzapfen. Thomas war früher Eishockey-Nationalspieler. Auf inlinern ist der ein Klasse für sich.

    Demnächst eine Brainstorming für die langfristen Vorbereitungen und "to do's".

    Jimmi
  • KW10 Muß umplanen. Montag ist Pause weil Sonntag viel gemacht. Samstag auch wegen Wettkampf am Sonntag.
    Deshalb diese Woche eventuell mal locker, KW 11 und Anfang KW 12 Vollgas und dann ab Donnerstag
    freuen auf dolce vita und ROM Marathon.
    Mo - Bin zwar fit und mit tun nix weh, habe mir aber einen Tag Pause verordnet, da gestern die
    Umfänge doch recht ordentlich waren. Fast ne Mitteldistanz.
    Di Lauf 11 km
    Mi Inline 1 h Schneetreiben und Matsch. Kenne ich schon. Aber so schwer wie heute war es noch
    nie. Sollte die Lager mal ölen. Nach einer Stunde keine Traktion mehr. Sehe auch aus
    wie ein Schneemensch
    Swim 300 E
    2 x 300 Bel., Wenden Wettkampfgerecht. Gebe mir Mühe, bleibe dran und werde dann bemeckert daß kein Mensch
    was von schnell schwimmen gesagt hat. Toll
    4 x 50 Bel., Vollgas
    4 x 25 Bel., Vollgas. Alle starten gleichzeitig von unten und nebeneinander.
    200 A Mann bin ich platt
    Do - Nix. Gar nix. Rotwein und Leonardo di Caprio am Strand. Wie Wochenende ohne Sport. Karin ist dankbar.
    Yvonne ruft an und fragt, für welche Strecken sie denn gemeldet hat. Muß anscheinend ein fall geistiger
    Umnachtung gewesen sein: 6 Starts, unter anderem die 400 F
    Fr Lauf 24 km Letzter langer Lauf vor Rom. Karin läuft mit HFM 133. Und das nicht gerade langsam. Konditionell sollte es
    eigentlich keine Probleme geben. Und die Knochen haben bisher auch gehalten. Bin schon ein wenig stolz
    auf Sie.
    Sa - Eigentlich relax. Stehe aber den ganzen Tag in Gera am Beckenrand. Dazu später im Bericht zu den
    Gera-Masters mehr.
    So Swim 800 E
    100 D 01:36
    50 R 00:39:00 Bestzeit
    100 R 01:31
    50 F 00:34
    200 F 03:03
    50 S Mixed Staffel
    Bericht folgt
  • :respekt:
    vor allem für die 100d !!!
    und dann die 6 läufe an einem tag...
    :respekt:
  • Gera Masters

    Dieser Wettkampf geht inzwischen ins 10te Jahr. Am Start sind Mannschaften und Schwimmer aus dem gesamten Bundesgebiet, außerdem auswärtige, meist aus Luxemburg („Masters deLuxe“), Polen und Tschechien. Der Wettkampf ist nahezu perfekt organisiert: 8 x 50 m Becken, elektronische Zeitnahme, eingespieltes Team. Wir sind dort zum wiederholten Male.

    Karin und ich wollten lediglich den Sonntag als Wettkampftag mitnehmen, Samstag mal ausspannen (Freitag noch 24 km Lauf) und erst zur Schwimmer-Party am Samstag abend auflaufen. Samstag kurz vor sieben Uhr morgens klingelt das Telefon: Unser Kampfrichter hat Autounfall und kann nicht. Ob ich nicht Lust hätte? Da ich Cheffe bin und ein nicht gestellter Kari 40,00 € kostet beiße ich in den sauren Apfel und verbringe den Samstag auf der Hühnerleiter im Zielgericht. Karin kommt dann abends zur Feier, aber diejenigen unserer Mannschaft, die schon Programm hatten, sind hundemüde und so sind wir kurz nach elf schon in den Betten. Wecken ist Sonntag um halb sieben, einschwimmen ab 8 Uhr.

    Masters Wettkämpfe sind für Schwimmer ab der AK 20 in Wertungsklassen alle 5 Jahre, wie im Triathlon. In der Regel sind das gelernt Schwimmer bis hin zu Olympiateilnehmern, aber auch Quer- und Späteinsteiger sind zu finden. Die werden aber Zeit Ihres Lebens hinterher schwimmen. So wie ich. Nur letzte Plätze.

    100 Delfin 1:36,04

    Gehe langsam am. Bei Delfin kommt nach „Aua“ gleich das Aus, nicht wie bei Freistil, wo man immer noch langsam gleiten kann. Kleiner Endspurt bei 80 m ist auch noch drin. Zielzeit ist wurscht. Werde Zweiter von Zweien. Der Erste ist auch nur Vorletzter. Das nächste Mal die 200 Delle? Delfin macht echt Spaß.

    100 Rücken 1:31.29

    Schöne Schwimmart. Ruhige Wasserlage, sauber und trotzdem noch schnell. Krauler sollten immer auch viel Rücken schwimmen. Mit der Zeit bin ich sehr zufrieden.

    50 Freistil 0:33,94

    Gebe alles, komme mir sauschnell vor und schwimme die schlechteste Zeit seit Jahren. War aber letztes Jahr in Gera ähnlich schlecht. Normal bringe ich eigentlich ne 32 flach. Egal

    50 Rücken 0:39,40

    Erstmalig unter 40 sec, glaube ich. Zumindest das erste Mal seit Jahren. Und das auf 50m Bahn.

    200 Freistil 3:03,08

    Zeit geht in Ordnung. Vielleicht wäre ich ohne Rollwenden schneller? Egal, passt. Ist ja auch 50 m Bahn.

    50 Delle (Staffel) 0:38,52

    Werde noch für die Mixed-Staffel rekrutiert. Rene und ich starten direkt nach den 200 F und kommen mehr tot als lebendig um anderen Ufer an.

    Insgesamt eine runde Sache, am Nachmittag ist ausspannen angesagt. Nächste Woche sollte es wieder in die Umfänge gehen.
  • rollwenden sind wesentlich schneller - mußte du nur etwas üben!!!!
    not bad!!!
    wer war denn außer dir noch an promis da?!
  • Also von Leuten die mir ein Begriff sind nur die Petra Katzur, früher unter
    Petra Thümer für die GDR aktiv.
    War auch nur ein Scherz mit den Rollwenden. Hab eigentlich die Wand immer ganz gut getroffen. Aber ich bin inzwischen AK 40. Da darf man schon etwas schwächeln.
    Obwohl... Mein Freund Hans ist AK 95 und der schwächelt auch nicht.

    Gruß
    Jimmi
  • ich wollt grad sagen... wir haben auch einen ak50+ und der ist auf 50m dele irgendwas um die 30 geschwommen... :cry:
  • ja ja ja ich weiß. Ich bin nicht der schnellste. Dafür habe ich meine Ex gestern beim Training über 50 Delfin verblasen. :?

    Jimmi
  • ... hab ich da was falsch verstanden... du deine ex verblasen??? hätte sie dich nicht nur verblasen können :D :D :D :twisted: :twisted: :twisted: :lol: :lol: :lol:

    jetzt wird mich karin bestimmt wieder würgen wollen... :cry: :cry: :cry:

    und hey, ich bin auch nicht der schnellste! im haibecken mußt du nur schneller als der langsamste sein :D
  • irgendwann, wenn ich gaaanz viiieeel geld hab, schmeiß ich bei jedem ungewollten logout den computer an die wand und kauf mir einen neuen!
  • irgendwann, wenn ich gaaanz viiieeel geld hab, schmeiß ich bei jedem ungewollten logout den computer an die wand und kauf mir einen neuen!
    ähem...ein Compi ist nur so clever wie sein user :twisted: :lol:
  • :cry:

    na und, ich kann sprechen und mein compi nicht! und hören kann er auch nicht!
    so, ende der diskussion!
    :lol: :lol: :lol:
  • :cry:

    na und, ich kann sprechen und mein compi nicht! und hören kann er auch nicht!
    so, ende der diskussion!
    :lol: :lol: :lol:
    ..... 99 % aller Computerprobleme sitzen vor dem Bildschirm :wink: ....
  • :cry:
    ich sagte ende der diskussion...
    und jetzt nicht sowas wie "war ja nur eine bemerkung"
    :lol:
  • :cry:

    na und, ich kann sprechen und mein compi nicht! und hören kann er auch nicht!
    so, ende der diskussion!
    :lol: :lol: :lol:
    ..... 99 % aller Computerprobleme sitzen vor dem Bildschirm :wink: ....
    :doppellol: PEBMAK :doppellol:
    Beer. Bikes. Boobs. Burritos.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.