Kahler 10-Stunden-Lauf

Moin Cabanauten! :D Am Samstag, den 24.09.2011 findet in Kahl/a.Main (Bayern) ein 10-Stundenlauf statt. :thumbs: Habe mal alle Infos unten aufgeführt und meine Mailanfrage mit den Antworten des Veranstalters hier kopiert. Hat jemand Lust und Zeit mitzumachen ? :stick2: Bin mit Teamnamen Caba`s Cabanauten angemeldet. Wäre schön, wenn sich noch ein paar "Freiwillige" spontan dazugesellen könnten. :booze: Ansonsten versuche ich mal die 10 Stunden am Stück zu laufen und hoffe keinen Drehwurm zu bekommen .. oder so. :irre: :lol: Würde mich über jegliche Form der Unterstützung freuen. :roll: http://www.10stundenlauf.de/ ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Hier die Mail vom Veranstalter an mich: Sehr geehrter Herr Mihailovic, vielen Dank für Ihre Anmeldung zu unserem 10Stundenlauf – wir sind schon ganz gespannt und beten und hoffen nun auf gutes Wetter. Ich habe zu Ihren Fragen die Antworten unten stehend notiert. Anbei bekommen Sie auch den Leitfaden den wir gestern in der Teamleiterbesprechung verteilt haben. Mit freundlichen Grüßen Klaus Käfer --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Meine Fragen an den Veranstalter mit den entsprechenden Antworten: 1. Habe ich das richtig verstanden, daß es Getränke und Verpflegung für die Teilnehmer geben wird ? Falls nicht, würde ich mir gerne einen eigenen Verpflegungsstand aufbauen und natürlich mein Trinken und Essen mitbringen. Sie bekommen von uns einen Pavillon gestellt mit einer Bierzeltgarnitur. Bitte seien Sie pünktlich um 07:00 Uhr am Spendenbüro – dort bekommen Sie das Lauftrikot und ein Armbändchen. Mit diesem bekommen Sie im Läuferversorgungszelt Getränke und Essen kostenlos. 2. Sind evtl. kurze Toilettenpausen während des Laufs erlaubt ? Selbstverständlich. Wir hatten auch schon Einzelläufer die während des Rennens ebenfalls Pausen eingelegt haben. Kein Problem für uns als Veranstalter. 3. Können meine "Spender" das Geld nachträglich überweisen? Habe mir Gedacht, daß pro gelaufene Runde gespendet wird und am Ende alles zusammen gezählt. Per Telefon/SMS würde ich dann Zwischenbilanz und Endresultate meine Unterstützer durchgeben Auch das ist möglich – besser wäre natürlich direkt vor Ort, da die Spenden jeder Mannschaft auch jeweils angesagt werden und es einen Pokal für die „Beste Spendenmannschaft“ gibt. 4. Als Alternative könnten auch die anwesenden Zuschauer am Veranstaltungstag pro gelaufene Runde einen xy Betrag spenden, oder ein "Sontansponsor" eintreten. Auch da gibt es „Sponsoren“ die schon so etwas gemacht haben und gerade auf Einzelläufer gesetzt haben. 5. Ist eine "Startgebühr" zu entrichten ? Nein die verlangen wir nicht! 6. Beteiligt sich die Schule auch an aktuelle Hilfs- bzw. Spendenprojekte ? Wir haben immer verschiedene Aktionen im Lauf des Schuljahres. Aktuell unterstützen wir ein Ehepaar in Südafrika die vormals Schuleltern waren und dort eine Suppenküche unterhalten. Die Kinderklinik für Krebskranke Kinder bekommt regelmäßig Unterstützung von uns. Und ganz aktuell wird unser Projektchor der dieses Jahr zwei Konzerte in Hanau und Alzenau zum Thema „10 Gebote“ gibt die Hospizarbeit in den beiden Städten unterstützen. 7. Müßen Sie meinen Chip vor der Veranstaltung einscannen? Ich werde am Montag mit Mika-Timing ein Gespräch haben und frage dann nochmals danach – aber eigentlich müsste die Nummer ausreichen. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Paul-Gerhardt-Schule Kahl 10-Stunden-Lauf 2011 Leitfaden für Teamleiter - Jeder Teamleiter ist innerhalb seiner Mannschaft verantwortlich für den korrekten Ablauf der Zeitmessung für die Einhaltung der Regeln für die vollständige Rückgabe der Leibchen für die Rückgabe des „Champion Chips“ - Wettkampfregeln: Während des 10-Stundenlaufs kann pro Mannschaft immer nur ein/e Läufer/in auf der Bahn sein. Es zählen nur von einem Läufer/in gelaufene ganze Runden. Gewechselt werden kann nach jeder Runde in der festgelegten Wechselzone vor dem Mannschaftszelt der jeweiligen Mannschaft durch Weiterreichen des „Realtime-ChampionChips“. Es dürfen nur für die jeweilige Mannschaft gemeldete Läufer für diese Mannschaft starten. Da uns ein fairer Wettkampf wichtig ist werden wir Regelverstöße mit Rundenabzug ahnden. - Jede Mannschaft hat die Möglichkeit, durch Einzelläufer ihr Sponsorengeld zu erhöhen. Nähere Auskunft und die Rundenchips gibt es am PGS-Infostand. - Jede Mannschaft bringt die Ausstattung für ihr Mannschaftslager (Pavillon, Sitzmöglichkeiten, evtl. Lampe) selbst mit. Aufbau: Freitag, 23.9. ab 15.00 Uhr. Am Samstag können keine Fahrzeuge mehr auf das Sportgelände. - Am Samstag, 24.9. von 7.00 – 7.15 Uhr müssen die Leibchen, der „ChampionChip“ und die Armbändchen (Zugangberechtigung zur Läuferversorgung) für jede Mannschaft am Wettkampfbüro von einem Verantwortlichen abgeholt und die Mannschaftsliste mitgebracht werden. Start: 8.00 Uhr mit dem ersten Läufer. - Versorgung der Mannschaften: Die Mannschaften werden ausschließlich im Läuferbereich ab 8.30 Uhr kostenfrei mit Tee, Kaffee und Essen versorgt. Am Anfang des Laufes bekommt jede Mannschaft eine Kiste „Mineral- wasser“ gestellt. Diese kann gegen eine weitere eingetauscht werden. Bitte die Kisten immer vollständig zurückgeben! Becher bitte selbst mitbringen! - Jede Mannschaft ist im Bereich ihres Mannschaftslagers für die Entsorgung des Mülls und die entsprechenden Aufräumarbeiten am Ende des Laufes verantwortlich. - Hunde sind auf der Laufbahn und im Innenbereich des Stadions nicht zugelassen. - Außer in festgelegten Raucherbereichen gilt auf dem gesamten Gelände absolutes Rauchverbot. Das Vorbereitungsteam wünscht allen Teilnehmern einen erfolgreichen Tag und viel Freude beim „Laufen“!
«1

Kommentare

  • Moin ! :) Also, morgen geht`s los und ich Hirni habe mal wieder das Maul ganz weit aufgerissen. :ups: Starte als Einzelläufer und versuche mal die 10 Stunden durchzulaufen. :trage: Wenn alles klappt, nehme ich mein Laptop mit und gebe Zwischenstände/berichte durch. Bekomme vom Veranstalter ein Pavillon mit Bierzeltgarnitur. Saufen und Fressen inklusive für null komma nix. :thumbs: Dafür werde ich mich quälen und versuchen ein paar "Sponsoren" von den anwesenden Zuschauern zu gewinnen. :hellsehen2: :roll: Los geht`s morgen um 0800 und das ganze endet um 1800 Uhr. :applaus: Freue mich und bin gespannt wie mein Körper das so meistern wird. :lachtot: Gekotzt wird nicht, wenn doch, dann hoffentlich nicht auf der Strecke. :aufsmaul: Bis bald :D :herzen4:
  • Moin :) Sodele, es geht los. Abfahrt 06.30 Uhr. Voll aufgeregt, schlecht geschlafen, untrainiert und null Ahnung wie das alles heute "laufen" soll. Wunderbar, genau die richtigen Voraussetzungen, jippiiii ! :cooler: Melde mich wieder in ein paar Stunden, oder so. :D :herzen4:
  • Start frei - bin unterwegs
  • edited 08:41 (24.09.11)
    Start frei - bin unterwegs
    Hügo - gaaaanzzzzzzz lockaaaaaa und viel Spassssss - das wird ne Sause - alles Gute :hoplit-sword1: :hoplit-sword1:
  • Der erste 10er ist geschafft in 53 Minuten inkl. Pinkelpause. Super, alle 400 meter VP :D Tolle Stimmung, super Veranstaltung. So, muß weiter. :D
  • Hurra, 20 km habe ich schon. :) Zeit 1:53 und keine Ahnung wieviele Runden. :nixweiss: Egal, weiter geht`s. :cooler:
  • 30 km in 2:48 - es wird langsam heftig. 5 minuten pause. mein fanclub ist da und feuert mich an. das tut gut. ;)
  • :cooler: :thumbs: :kuss: :hurra2: :kuss: :ohm: , hör auf zu JAMMERN :D das get schon............
  • HUGO gib alles. Nur nicht aufgeben. Du mußt nur durchhalten..... Mit sportlichem Gruß, der Diesel
  • Die 40 km habe ich schonmmam, juhuuu. zeit: 3:50. und weiter geht`s in die nächsten runden. :hurra2:
  • alter Falter :shock: weita immer weita ........
  • Geile Sache...weiter so...den zweiten Marathon bekommste locker noch voll :reib: :reib:
  • wird das etwa ein neuer rekord, im ultra laufen, bei dir? weiter so.
  • halbzeit !!!! oh mann, bin voll feddisch. die 100 km in 10 stunden sind nun nicht mehr zu schaffen, egal. mal sehen wieviele km noch zusammen kommen. laufe aber auf alle fälle bis zum ende. :herzen4:
  • 60 km markr erreicht in 6 stunden und5 minuten. befinden: kotze gleich. ohne vorbereitung ist das brutalinski. selbst schuld. mache jetz längere pausen und hoffe am ende 80 km zu erreichen. hossa :herzen4:
  • 70 km in 7 Stunden 42 Minuten. Ich kann net mehr :help: :nixweiss:
  • Weiter gehts! Super!! :gott: :gott:
  • Danke. Hab´s an Nervenhugo weitergegeben ;) Ist echt zermürbend, da Runde für Runde um den Sportplatz. Grinsbacke :herzen4:
  • Was ist den hier los??? :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: Huiiiiii............ [ Post made via iPhone ] image
  • 80 km in 9 Stunden 28 Minuten. Jetzt ist fertisch. Superveranstaltung :-)) Melde mich denn später nochmals ausführlich :) Fix und Foxi
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.