..und in der Zwischenzeit FRANKFURTER MARATHON RÜCKWÄRTS !!

24567

Kommentare

  • Und wieder eine Woche vorbei... ausser Schmerzen keine Änderungen... :(

    Dienstag

    Pause
    p.s. Ignoriert mal die Socken.. :mrgreen:



    image

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Na? Watt is, LGee??? wo bleibt deihn Bericht????
    Oder hattest Du gestern was anderes, rücklagiges vor???
    :mrgreen:

    und danke für dein Angebot mit mir zu laufen.... nehme ich natürlich an... aber Du wirst Dich noch wundern... :)

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Aaaahhhh..... PAUSEN sind wohl das SCHÖNSTE am Training... :mrgreen:

    Mittwoch

    Pauseline..::)

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Na? Watt is, LGee??? wo bleibt deihn Bericht????
    Oder hattest Du gestern was anderes, rücklagiges vor???
    :mrgreen:

    und danke für dein Angebot mit mir zu laufen.... nehme ich natürlich an... aber Du wirst Dich noch wundern... :)
    Hab ich vergessen. Wäre auch schwer geworden beim 5 min Schnitt pro Kilometer. Aber heute laufe ich mal alleine, da probier ich es mal aus!
    Bericht folgt dann morgen...

    Wieso werde ich mich noch wundern? Willst Du nackisch laufen?? Das würde mich überhaupt nicht wundern... :lol: :lol: :lol:



  • Wieso werde ich mich noch wundern? Willst Du nackisch laufen?? Das würde mich überhaupt nicht wundern... :lol: :lol: :lol:

    Scheisse... dich kann man ja garnich mehr schocken... :mrgreen:

    Ok, aber denk daran... MINDESTENS 1 KM!!! nur so n paar 100 Meter werden nix bringen..

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Doch mich kann man schon noch schocken.
    Wenn ich nur an die Nebelwand am Timmelsjoch beim Ötzi denke - das war ein echter Schocker!!!!

    Ich werde versuchen über einen Kilometer rückwärts zu laufen.
    Versprochen!
  • Leider auch heute.... Schweinehund : CaBa 1:0... :cry:

    Donnerstag
    una Pausa

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Bin gestern ca. 10 Minuten rückwärts gelaufen! Das war ca. 1 Kilometer!
    Heftisch...
    Die ersten 5 Minuten waren grausam, die nächsten gingen dann.
    Heute habe ich leichten Muskelkater im Leistenbereich, der leicht in den Oberschenkel reinzieht.
    Die Waden haben bei mir überhaupt keine Probleme gemacht.

    Ich könnte mir nicht vorstellen so länger als eine Stunde zu laufen.
    Da hast Du Dir echt was vorgenommen!

    Ich denke schon, dass man das trainieren kann, denn man ist diese Belastung ja überhaupt nicht gewohnt (siehe Muskelkater). Dennoch ist man doch ein gutes Stück langsamer beim Rückwärtslaufen. Das Vorwärtslaufen anschließend war eine Wohltat...

    Na dann, viel Spass bei Deinem Training...
  • Scheisse... oder ? Nak klar kann man das trainieren... aber nicht in 6 Wohchen... :(
    Von den 6 Wochen muss ich ja mindestens noch 1 Woche "Tappern"... also effekttiv nur 5 Wochen... und wenn ich meine beschissene FAULHEIT nicht besiege, dann bin isch an de Arsch.... :cry:

    Ach, hab ich vergessen.... um mir die Peinlichkeit zu ersparen hier bei mir Rückwärts zu laufen und von allen Dackeln und Nordic Walkern ausgelacht zu werden (isch sag euch... datt is hart.. :mrgreen: )
    Hab ich mir für diesen Wettbewern ein LAUFBAND bei EBay gekauft !!!!
    Ich weis... bescheuert... wer kauft sich für noch ca. 3 Wochen ein Laufband !?!!
    Na CaBa... wen sonst... :mrgreen:

    So, und jetzt ratet mal wie teuer so n scheiss LAUFBAND is.... :)

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Die Leute im Hessenland sind ja wirklich nicht besonders tolerant.
    Als ich gestern rückwärts gelaufen bin, bin ich sogar angefeuert worden...

    Ich finde es nur schwierig, nicht zu wissen was auf einen zukommt und hab so sehr oft den Kopf verdreht um zu gucken, ob was kommt.

    Dafür kann ich verstehen, dass Du Dir ein Laufband gekauft hast. Aber wegen der Leute??? Das wäre mir doch zu doof.

    Außerdem kannst Du doch das Laufband anschließend wieder auf ebay verkloppen.

    Und zu Deinem Gejammer: wer in 5,5 Monaten zum Ironman trainiert, der wird ja wohl in 5 Wochen einen Marathon rückwärts laufen können.
    Wäre doch gelacht!
  • LGee honney... ich habe mehr Probleme bei diesem Rückwätslaufscheiss als beim IronmÄn 2002 !!!
    Du musst bedenken dass der Körper in 5 1/2 Monaten Zeit hatte sich aufzubauen... aber in 6 Wochen !?!? Muskel die ich noch trainiert habe !?!? Wobei ich generell aus Faulheit wenig trainiere... :mrgreen:

    Und was die Hessen betrifft... die sind cool... auf meiner Laufstrecke gibt es so n Spochtheim wo manchmal auch Suffköpp rummhängen... hehehe... Du musst Dir mal deren Kommentare reinziehen..... :mrgreen:

    Aber ganz ehrlich... datt is mir sowieso scheiss ejal... ich jammere doch nur weil jammern soooo geil is... hehehe.... :mrgreen:

    Aber die schmerzen... DIE SCHMERZEN.... sind echt... :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden


  • Hab ich mir für diesen Wettbewern ein LAUFBAND bei EBay gekauft !!!!
    Oh wei, ich bin besorgt. Laufband rückwärts stell ich mir voll Scheisse vor. Ich musste auf dem Laufband schon vorwärts immer aufpassen nicht falsch druf zu dappe und runter zu fliegen. Ich fürchte der süße Cabi wird demnächst von seinem niegelnagelneuen Ebay-laufband quer durch seine Bude geschleudert :eek: :cry:
    Und wenn wir dann die schöne Loser Party machen wollen liegt er im Gipsbett und überall an den Wänden ist noch Blut.Grüße
    Killa
    Beer. Bikes. Boobs. Burritos.
  • Hey Killa, Du glaubst doch nicht etwa, dass man bei einer Geschwindigkeit von 6 - 7 km / h irgendwohin "geschleudert" wird!!!
    Schneller wird er das wohl kaum hinkriegen!
  • Hey Killa, Du glaubst doch nicht etwa, dass man bei einer Geschwindigkeit von 6 - 7 km / h irgendwohin "geschleudert" wird!!!
    Schneller wird er das wohl kaum hinkriegen!
    Da hast auch wieder recht. also "nur" langsamer Sturz mit Nasenbeinbruch.
    Du läufst tatsächlich in Ffm mit?
    Ich mach am Sonntag beim örtlichen MTB-Rennen mit und dann wars das wirklich für dieses Jahr.
    Grüße
    Killalalala
    Beer. Bikes. Boobs. Burritos.
  • Nun, laufen kann man das wohl nicht nennen. Ich überlege, ob ich mir die Walking - Stöcke mitnehme, denn 7 Stunden auf den Beinen ist auch für LGee die Kampfsau etwas heftig. :lol: :lol: :lol: Gerade, wo ich doch jetzt in der Xtreme Regeneration bin!!!!!!!!!!!!!

    CABA: wann ist da eigentlich Zielschluss??
    Haben wir überhaupt länger als 6 Stunden Zeit dafür???

    Ich bin ja noch nie im Besenwagen ins Ziel gefahren worden. Das wäre mal eine ganz neue Erfahrung... :lol: :lol: :lol: :lol:
  • Walking Stöcke !?!? Dan lies mal hier aus der FFM Marathon FAQ:

    Begleitung auf der Strecke
    Bitte beachten Sie, dass ein Begleiten von Teilnehmern per Fahrrad oder sonstigem Hilfsgerät zur Disqualifikation des Teilnehmers führt.


    ALSO KEINE STÖCKE, BABE.. hehehehe... :mrgreen:

    und hier die schlechte nachricht... :( auch aus der FAQ:

    Läufer
    Sollzeiten die einzuhalten sind :
    05 km 0:39:00 Std.
    10 km 1:18:00 Std.
    15 km 1:57:00 Std.
    20 km 2:36:00 Std.
    25 km 3:16:00 Std.
    30 km 3:55:00 Std.
    35 km 4:34:00 Std.
    40 km 5:13:00 Std.


    scheisse.... das kann doch nich sein, oder !?!? hmmm... wie immer habe ich mich vorher nicht informiert... lässt ja die CaBaPHiLoSoPHie sowieso nich zu... :mrgreen:
    muss mal rechnen ob datt überhaupt geht... :(

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden



  • Läufer
    Sollzeiten die einzuhalten sind :
    05 km 0:39:00 Std.
    10 km 1:18:00 Std.
    15 km 1:57:00 Std.
    20 km 2:36:00 Std.
    25 km 3:16:00 Std.
    30 km 3:55:00 Std.
    35 km 4:34:00 Std.
    40 km 5:13:00 Std.


    Wow, das wird knapp :doppellol:
    Beim Berlin-Marathon kann man länger auf der Strecke bleiben, aber da gibt es auch eine Extra-Walking-Klasse (ich glaube, die starten früher).
    IMHO kann man aber auch versuchen nach Streckenschluss noch "inoffiziell" zu finishrn. Das ging zum Beispiel in Berlin auch, nur mussten die Läufer/Walker/Auf-allen-Vieren-Kriecher usw. dann von der Straße auf den Bürgesteig ausweichen.
    Gr.
    Beer. Bikes. Boobs. Burritos.
  • @ KillA

    watt heist Knapp !?!? Eher unmögelisch... :( warum grenzen die Wixxer das nur so ein !!?? wissen die denn nicht das es viele CaBa's auf der Welt gibt !??! Da werden doch viele luschen starten... und eine Lusche davon rückwärts... :mrgreen: naja.... mal sehn... :mrgreen:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Das heisst also, dass wir uns ganz nach vorne stellen müssen, denn diese Zeiten sind sicher vom Letzten, der über die Startlinie geht berechnet.
    Die werden sicherlich auch 6 Stunden das Ziel aufhalten.
    Es dauert nur immer eine Zeitlang, bis alle gestartet sind!
    Das blöde nur, wenn wir ganz vorne starten, dann laufen über 10.000 Läufer an uns vorbei und das ist sicher total demotivierend.

    Stand denn da nix von Zielschluss?
  • So, ich hab gerade mal geforscht.

    Die Letzten hatten in den vergangen Jahre folgende Zeiten:

    2002: 5:41 h
    2003: 5:44 h
    2004: 5:49 h

    Du läufst besser in New York mit. Da trudeln sie nach 8 Stunden noch ins Ziel!!!
  • Hallo CabaMan and other Users!

    Coole Diskussion hier!
    Und absolut abgefahrene Idee: in einigen Wochen zum Retrounning-Marathon! Brutal!

    Morgen am 08.10.05 treffen sich in Augsburg (Bayern) viele Retrorunner, um eine Vereinigung zu bilden!

    Näheres unter http://www.retrorunning.de

    Es wäre auch gut, wenn Ihr diese Diskussion auf http://www.retrorunning.de weiterführen könnt, da die Seite erst im Aufbau ist und somit auf User wie Euch dringend angewiesen ist!

    Nächstes Jahr dann möglicherweise in Deutschland die erste Retrorunning-Weltmeisterschaft.

    Noch vor der Fußball-WM....

    Mal sehen, es wird gerade darüber diskutiert!

    Wir sehen uns also??
  • *MeckerModus AUS* *OptimismusModus AN*

    Ach was für ein schöner TAG !! Nach meiner erfolgreich duchrgeführten Trainingseinheit, knabbere ich hier ein Bischen tolles Studentenfutterchen und schreibe euch über diesen erfolgreichen Tag... euch... meinen Lieben... meinen LiebenLiebeLieben... aaachh Ihr seit ja so süüüssss.... :knuddel: :knuddel: :bussi: :bussi:

    Ja, also ich bin wie immer 2 KM vorwärts los.. die Sonnne schien und ich scheinte mit Ihr.. für die 2 KM brauchte ich rund 11 Minuten. Danach drehte ich meinen, durch rückwärtslaufen knackig gewordenen Hintern in den Wind, und lief weiter... ach es war so wunderschön... ok, ich gebe zu , jedes mal wenn mir jemand entgegen kam, drehte ich mich um und lief ein paar Meter vorwärts.. :)
    Ein kleiner "GIB AUF DU SAU !! " Gedanke kam schon bei KM 4... aber ich trotzte dem Anfangsschmerz und lachte Zähne zusammenbeisend in die Sonne... :)
    Ab dem nächsten KM baute sich der Schmerz bzw. Druck so langsam in den Fussballen auf... aber, dachte ich, die CaBaPHiLoSoPHie sagt "Liebe ALLE ! Auch zwei oder fünf oder sieben mal... " also beschloss ich den Schmerz auch zu lieben.. :knuddel: :bussi:
    Ach... es war soooo toll... der Schmerz wuchs und ich machte einen KM nach dem anderen... wir waren die Ganze Zeit unzertrennlich... :knuddel:
    bei KM 10 war dann der Drehpunkt... leicht wunderliche Blicke der Einheimischen, die noch nie einen Hintern sich vorwärtsbewegen sahen, begleiteten mich stets auf meinem Weg.
    und es ging zurück... ich musste hin und wieder stehen bleiben um meine Schnürsenkel zu lockern... der Druck wurde enorm und ich musste ja dafür sorgen dass sich der Schmerz ungehindert ausbreitet.. mein knuddeliger kleiner AuaMacher... :knuddel: der Vorteil bei der ganzen Sache war das ich mich stets auf meine Ballen konzentrierte... und dadurch die restlichen Muskelleiden, die sich enorm entwickelten, vergass... :)

    Bei KM 15 Begrüsste mich auch ein ca. 55 Jähriger Mitbürger mit seiner Frau und informierte mich dass es doch tatsächlich offizielle Wetbewerbe für solche Oschies wie mich gibt.... dankend sagte ich dann "gghmmrrgll AARGHHH !! Schmm... leck.... m... XXX !!!"

    Gleich danach äffte mich so n kleiner Gifzwerk ... ääähhh.... gleich danach lief ein enzückendes kleines Mädchen mit mir ein paar Meter rückwärts... und als es sich mit einem lächeln verabschiedete, grüsste ich mit meinem Mittelfinger zurück und lief weiter....
    Huch !??! Was ist das !?!? Kurz vor Ende hatte ich plötzlich KRÄMPFE in den Oberschenkeln.. ich blieb stehen und streckte mich und dachte noch daran die 100 Meter zu unterlassen...
    Aber nach unserer beliebten CaBaPHiLoSoPHie die da sagt " WEnn DU nicht mehr kannst, dann mach noch n paar 100 Meter ", machte ich dann noch ein paar 100 Meter... Krämpfe hin oder her... sogar ca. 100 Mehr als geplant, die das Umdrehen ausgleichen sollen... diese werde ich aber nicht rechnen... :)

    OKeee.... ich lauf zwar jetzt rum wie eine Mumie, als würde ich komplett vergipste beine haben, aber sehen wir doch mal das poziitive an der Sache.. und das ist... ähh.... moment... hmmm.... ich.... was war das noch..... gleich.....

    Jaaa... also, wie gesagt... eine wuuuunderschöööne Einheit mit viiiieeeleennnn Schmerzen.... also genau richtig für einen GeCaBaTeN Menschen... :mrgreen:

    So, und jetzt muss ich mich hübsch machen... gehe in so ne neue Disco in Gelnhausen... Da feiert ne Kumpelette Geburtstag..... UND ICH WERDE MICH DA SOWAS VON BESAUF.... äääh..... und ich werde genüsslich an meiner Appfelschorle nippen... :)

    *OptimismusModus AUS* *MeckerModus AN*

    AUA.... :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

    Freitag

    4 KM Vorwärts, (die 1. 2 KM 11min. die 2. 12 Min.)
    16 KM Rückwärts rund 2:04
    Wetter : Sonnig, warm
    Befinden: davor gut, keine Schmerzen... jetzt lauf ich wie ne Oma im InkontinenzWahn rum... :cry:



    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Hallo Master,
    wie lange brauchst du für 1000 Meter rückwärts?
    Schneller als 5 Minuten?
  • edited Oktober 2005
    Yo, Gast.. :) meinst Du mich mit MASTER ?!? Cool... seht Ihr leute... isch werd schon MASTER genannt... hehe... aber ich muss schon sagen.. früher nannten mich noch alle "Bescheuerter TransenBumser"... aber MASTER gefällt mir natürlich besser... :mrgreen: kannst mich aber CaBa nennen... :)

    Also wenn ich datt richtig rechne, dann bin ich bei rund 8 Minuten pro KM... das Problem ist nur.... wenn ich bei 16 KM schon Krämpfe bekomme... was für ein Gemezel wird dass dann erst bei 42 KM... :wall: :wall:

    So... und jetzt....UUuuaahhhhrrmm.... gudde morsche... :mrgreen:
    Boah... war toll gestern.... Agostea in Lieblos ist zwar n Teenieschuppen aber die Athmo war grün.. :mrgreen: habe ne Saftschupse, n Model, ne angehende Schnippelärztin und eine süsse Busfahrerin kennengelernt... muss schon sagen... bevor der Alk meine Sinne schwinden liess, waren da ein paar vielversprechende Kandidatinen darunter... und ausnahmsweise mal MIT Hirn... :mrgreen:

    image

    Das beste war ja folgendes:

    erst unterhielt ich mich mit tussi Nr.1 und wie es in einer lauten Disco so üblich ist, bist Du ja beim sprechen seeehr nahe drann.... und nach ner weile gegenseitigen Bespuckens, offenbarte Sie mir das Sie vor ein paar tagen noch MUMS hatte !!! ARGHHH !!! Toll... ich halte mich schon von allen Krankheiten fern damit ich ja gesund bleibe und dann das... :cry: :cry: und woher soll ich wissen ob ich auch Mums hatte ?!?! Muss MaMa anrufen... :mrgreen:
    Nach einem unauffälligem Verschwindibus, grabte ich dann Tussi Nr. 2 an... die wiederum hatte vor kurzem ne GRIPPE !!! und das sagt Sie mir nachdem ich AN IHREM COCKTAIL GENASCHT HABE !!!! ARGHHHH !!!!!
    Aber.... je später der Abend, desto scheiss egaler war mir das.... tja, Alk lässt alle Sorgen in einem Sonnigem ROSA verschwinden... :mrgreen: also hätte Tussi Nr 3. auch Chlamydien und Tripper mit seitlichem Herpes haben können... ich hätte meine Taucherausrüstung angezogen UND DURCH !!! :mrgreen:
    Aber mal sehn, mal sehn... hab meine Fallen aufgestellt... mal sehen welche der gutaussehenden Weibchen sich auf ein CaBaaBeNTeueR einlässt... :love: :love:

    Zurück zum jammern (juhuu... :mrgreen:)

    Am gestrigen Abend fing es schon an... ich hatte kein Gefühl mehr in 2 Fusszehen links und in einem rechts.... genau die haben am meisten beim Laufen gepocht... heute ist es etwas besser ( wenn ich einen fetten Nagel durchhaue, dann kribbelts.. :mrgreen:) aber die Waden... DIE WAAADEEENNN !!! Wann hört das eigentlich mal auf ?!?! Ich dachte die müssten sich ja mal langsam an die Strapazen gewöhnen...
    Also, Ihr Trainingstiere... WAS MUSS ICH ESSEN UM MEINE MUCKIES BEI DIESEM KLEINEN EVENT ZU UNTERSTÜTZEN ?!?!?
    Momentan nehme ich folgendes, sehr unregelmässig zu mir :

    1. Basis Balance von Hübner das vor ca. 1 Jahr abgelaufen ist aber ich zu GEIZIG bin das Zeuch unverbraucht wegzuschmeissen... :abgelehnt: :yau:
    2. Magnesium
    3. Calcium mit Kieselerde
    4. Gelatine von Dr. Oetker
    5. Vitamin C
    6. Zell Oxygen
    7. Doppelherz C+Zink+E Depot
    8. Nachbars Kuh (aber nur am WE! :mrgreen:)

    Hmm.... wow.... wenn man bedenkt das ich normalerweise keine Medikamente zu misch nehme... ich bin ja ne wandelde Apotheke... :)

    So, meine Frage : Wieviel soll ich von was überhaupt nehmen ?!? Macht datt überhaupt Sinn ?!?! Können Gravimetrische Zyostasen in unmittelbarer Nähe einer Quantenverschiebung die Priodysterische Stabilität in einem Deduktiven System gewährleisten ??

    Naaa da bin ich mal gespannt auf eure Antworten.. :doppellol:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • War heute mit Joggingschlämpchen unterwegs.... wollte mal die Waden ein bischen auflockern... bescheuerte Idee... :( und 3 mal dürft Ihr raten.... jep, auch Schlämpchen war erkältet... :twisted: :twisted: :twisted:

    Samstag

    10 Kilo Laufen, vorwärts...
    Wetter : Abends, vorher sonnig und warm
    Befinden : Waden, Waden, Waden.... :cry:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Bleib locker, schmeiß nicht so viel Zeug ein! Tägliches Müsli reicht völlig! Und dazu viel Eiweiß und Kohlenhydrate in natürlicher Form.
    Viel drinken!
    Und fang erst mal mit einem Halbmarathon an! Das wäre Ziel genug!
    Step by step!
  • Drogennnnnnn !!!! hehehe... :mrgreen:

    Yo, Gast... keine Angst... wie gesagt, ich nehme das zeug ziemlich unregelmässig, wenn überhaupt... :)
    Ausser Vitamin C und Magnesium...
    Ich denke mir da ich mit Grippebazillen umzingelt bin (war heute mit Kumpel auf nem Markt... jep, seine Tuss liegt halbtot im Bett und Er schnupft mich die ganze zeit an ) ist eine extra dosis Vitamin C zur Verbeugung doch ok, oder ? Oder Magnesium... was das betrifft, mache ich das nur wie alle anderen (Lemminge lassen grüssen.. :mrgreen:)... merk zwar keinen besonderen Unterschied (weis ja auch nicht ob die Menge reicht) aber, wenn's schee macht... :mrgreen:

    Aber glaubst Du wirklich das bei der Belastung eine "normale" Ernährung ausreicht !??! Also Kohle und Eier zieh isch misch genügend rein.. :mrgreen:

    Und was das mit dem "Step by Step" betrifft... hehe... wir bei CaBa machen den 2. Step immer vor dem 1. :doppellol: :respekt: :runterdrueck: :stupid: :stupid: :stupid: :stupid:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Hi CABA,

    Wadenkrämpfe können auch durch mangelnde Flüssigkeitsaufnahme entstehen. Du solltest versuchen 3 Liter am Tag zu trinken. Für mich persönlich ein Ding der Unmöglichkeit, aber versuch es einfach mal.
    Meine Schwester packt das locker....

    Dazu machst Du Dir einen Proteincocktail (anmischen mit fettarmer Milch). Ich hab mir damals eine Dose von dem Zeug in meinem Fitness- Studio gekauft und kam damit ohne Probleme beim Ötzi klar. Vorher hatte ich öfters Krämpfe in den Zehen (erinnere Dich an Roth) und im unteren Oberschenkelbereich gehabt. Beim Ötzi war alles in Ordnung.
    Hab 2 Wochen vor dem Wettkampf mit dem Proteinzeugs angefangen.

    Hast Du Dir wenigsten mittlerweile ein paar vernünftige Laufschuhe gekauft??? Denn mit den billigen Aldi - Tretern kannst Du Dir auch einiges kaputtlaufen!!! Noch ist Zeit, Dir welche zu kaufen. Aber bitte nicht erst einen Tag vorher!!!!!!!!!!!!!

    Noch Fragen???
  • AAahhhh... JETZT kapier ich warum Du immer so gut bist... DU ANABOLIKA BRAUT.... hehe... :mrgreen:
    Ne, gibt's denn nicht was natürliches was ich mir reinziehen kann oder reicht das von den Aufnahmemengen nicht mehr ? OK, das mit dem Wasser probiere ich mal... ich trinke seeehhhr wenig..... watt is mit Maggi-gnesium ? brauch ich das oder lass ich das ? Gibts "Proteinshakes" auch in natürlicher Form, z.B. von Genmanipulierten Proteinkühen im Reformhaus!?!?
    :doppellol:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Nun Anabolika ist doch noch eine andere Liga....

    Was soll denn bitteschön am Proteinshake nicht natürlich sein???
    Meinst Du das Magnesium in Deinen Tabletten ist natürlicher????
    Du kannst natürlich auch versuchen täglich 60 Eier zu essen oder 10 Liter Milch zu trinken... (ich weiss, ich übertreibe wieder....)
    Kommt fürs Portemonnaie aber sicher nicht so gut und vielleicht tut sich auch was bei Deinem Cholesterin - Wert.

    Magnesium nimm dann bitte in Form von "Frubiase Sport" zu Dir. Kriegst Du in der Apotheke oder unter http://www.bronny.de

    Was ist mit den Laufschuhen?
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.