GPS-Uhren

2»

Kommentare

  • John CaBa schrieb:
    Was ist mit der Grit X oben? 40 Std. Laufzeit , angeblich?
    Hat die Vantage V2 auch. Grit richtet sich wohl mehr an Outdoor Sportler d.h. Wandern, Bergsteiger etc. Ich glaub Hardware mäßig sind das aber fast identische Uhren.

  • Suunto hat ja gerade ordentlich Rabatte taugt die Suunto 9 was ? Oder was schlagt ihr denn jetzt so vor. Es muss mal ne neue her.
  • Es gab da iwas mit den Apps/Server, die offline gehen... Eusi oder Lima oder Itchy wissen mehr... :gruebel:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Die Suunto 9 gibt es HIER noch ein bissi günstiger.
    Schickes teil übrigens.  :thumbs:
  • John CaBa schrieb:
    Es gab da iwas mit den Apps/Server, die offline gehen... Eusi oder Lima oder Itchy wissen mehr... :gruebel:
    Hatte ich gelesen das es wohl nur noch mit der App geht. Frage ist die App so schlecht oder wieso raten sie ab ?
  • edited 6. January
    Also, wenn man keinen großen Wert auf diesen Communitykram legt, ist es wohl ok... die Supportseite ist furchtbar (und das sage nicht ich, der PC-Trottel, sondern Doc Shorty, der sowas kann :grins:). Zwischendurch war die Seite down, jetzt geht es wohl wieder, ich wähle mich da nie ein. Was mich nervt, ist, dass meine Ambit gerne mal auf 30km so 4-5 verschluckt... evtl liegt das daran, dass sie nicht die ganze Zeit sondern nur alle 5min mal den Standpunkt ortet. Man kann das einstellen, ich habe es so gewählt, um Saft zu sparen (sonst hätte sie die 50km-Strecken nicht ohne Powerbank gepackt).
    Im Gegensatz zu anderen Usern habe ich das Teil auch nur für bestimmte Strecken um, nicht den ganzen Tag, darum nutze ich natürlich auch nicht Messungen wie Höhe des Aktivitätslevels, Schrittzähler etc. Nach der Meerrunde wollte mir das Schätzchen dementsprechend 65h Pause verordnen :lol:
    Ich vermisse nach wie vor den alten Forerunner von Garmin...aber inzwischen nutze ich eh hauptsächlich komoot.
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Der Forerunner 310 xt muss in Rente und ich bin mir halt unschlüssig. Und auf dem Rad wer was mit Route nicht schlecht. Und preislich halt im Rahmen sich halten
  • Um dir ne Strecke auf dem Rad anzuzeigen, wäre die Ambit jedenfalls zu klein... sie lotste mich auf dem Megamarsch mit einem Pfeil, bzw bei DeVaus Schneewitte, aber da muss man dann schon genau hingucken. Hast du mal komoot getestet? Damit müsstest du nur in eine Handyhalterung investieren.Du hast dann allerdings keine Angabe über Kalorienverbrauch, falls dir das wichtig ist.
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Also ich war mit der Ambit 3 an sich zufrieden. Die Uhr ist klasse. Das Problem war, dass Suunto die alte App und Website abschaltet. Damit verliert man bei älteren Uhren (u.a. Ambit3) die Möglichkeit Tracks auf die Uhr zu laden und die Displays anzupassen.
    Bei der Ambit 3 war außerdem der Puls Sensor Schrott.
    Bei der Suunto 9 sollte es zumindest keine Probleme mit der App geben, da es ein neues Modell ist. Allerdings gibt es bei Suunto wohl nur die App. Man kann also nix am PC anschauen oder bearbeiten. 

    Auf der Suche nach Infos, fand ich DC Rainmaker hilfreich. Hier für die Suunto 9
    https://www.dcrainmaker.com/2018/07/suunto-9-multisport-gps-in-depth-review.html
    Ist auch meist ein Youtube Video dabei für lesefaule Leute, wie mich.
  • Ich habe mir ne Ambit zugelegt weil ich zwischendurch beim Dauerlauf immer so'n Rappel krieg und dann einfach Gas aufreisse obwohl ich noch 50km laufen muss. Sie ist also nur dafür da, um mich einzubremsen. Und das hat sie bis jetzt einwandfrei geleistet. Aber die Homepage ist wirklich grottig. Ich hab mich auch schon 2x bei denen telefonisch beschwert obwohl ich sie nur sporadisch nutze. Die Uhr: JA
    Support: NO GO

    IT´S A LONG WAY TO THE TOP - IF YOU WANNA ROCK´N ROLL

     


  • Ich bin ja ein Garminjünger.
    Damals mit der 305 angefangen, über die 310xt zur 920xt gekommen. Seit 2015 mein treuer Begleiter.
    Mein Akku hält jetzt immernoch 13h mit normaler GPS-Aufzeichnung und Pulsmessung am Brustgurt. Gibt noch ein Ultratrack-Modus der noch länger hält, hab ich aber nie gebraucht... Das Display ist ok, Routen ablaufen und navigieren hab ich noch nie gemacht, steht jetzt aber mal aufm Plan.
    Alle paar Tage mal an den Stecker hängen zum laden, nach dem Lauf wird die Datei automatisch auf die Garminseite geladen (müsste jetzt selber googlen ob mit WLAN oder Bluetooth :schaem:)
    Die App funktioniert und zeigt alle erdenklichen Daten an, Drittanbieter wie Strava oder andere können auf die Garminseite zugreifen und synchronisieren. Für alles andere kommt man aber auch easy an die gespeicherten Dateien.
    Einziges Manko finde ich sind die Gummiarmbänder, die alle paar Jahre mal reißen. Gibts auf eGay aber für n 10er in verschiedenen Farben.

    Alles, was nicht kontrahiert, ist Fett.
  • Ich bin damals auch nur von Garmin auf Suunto gewechselt, weil das, was mir als Nachfolger präsentiert wurde, so furchtbar teuer war🙈 Den Forerunner hatte ich gebraucht gekauft, für den Nachfolger sollte ich 300 Euronen zahlen :shock:
    Geht anders geht besser als Geht nicht
    "Du bist nicht peinlich...du bist doch verrückt"
  • Crono Pace 2 werfe ich mal in den Raum und für unter 200 Flocken
  • edited 8. January
    Crono pace hört sich gut an. Gerade mal Test gelesen. 
  • REDMAGIC WATCH:Smartwatch mit 15 Tagen Laufzeit kostet 100 Euro

    Die Redmagic Watch

    Redmagic bringt eine Smartwatch nach Deutschland: Die Redmagic Watch kommt mit eingebautem GPS, einem runden Display und langer Laufzeit.

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.