[29.01.2012 11:00] Tough Guy 2012

:shock: kann mich mal jemand kneifen 150 Pfund für 2012 ? http://regonline.activeeurope.com/Register/Checkin.aspx?EventID=939792
«134567

Kommentare

  • Scheiß drauf,dann läßt du hier in Deutschland ein oder zwei Läufe aus :yau:
  • Was für ne Preissteigerung :motz: Der ToughGuy 2010 hat mich knapp £100 gekostet; der ToughGuy 2010 dann schon £125. Wenn der ToughGuy 2012 dann £150 kostet, dann ist das ne Preissteigerung von 50% innerhalb von 2 Jahren :gez: Naja, der Tough Guy ist halt trotzdem ein Erlebnis - ich werd mich halt anderswo einschränken - 1 oder 2 Kinobesuche weniger, dann hat es sich schon. Einen positiven Nebeneffekt wird es aber haben; es werden sich dadurch bestimmt weniger Leute anmelden. Weniger Teilnehmer = kürzere Wartezeiten an den Hindernissen!
  • :shock: kann mich mal jemand kneifen 150 Pfund für 2012 ? http://regonline.activeeurope.com/Register/Checkin.aspx?EventID=939792
    Vertue ich mich, wenn ich aus dem Roman-Formular lese: 210 Pfund (Overseas Previous Tough Guy™ Non UK Resident) bzw. 225 Pfund für Neulinge (Wetneck Squad Non UK Resident)? :shock:
  • Du vertust Dich nicht... :( Und genau deshalb muss der TG auch leider ohne mich auskommen. Ist mir dann doch ein wenig zu viel, und solange es gute alternativen gibt, muss das nicht sein.
  • Du vertust Dich nicht... :( Und genau deshalb muss der TG auch leider ohne mich auskommen. Ist mir dann doch ein wenig zu viel, und solange es gute alternativen gibt, muss das nicht sein.
    Auch wenn ich schon so heiß drauf war - da bin ich Deiner Meinung, ich lass es. Der Wildsau Run ist schon fein gewesen und wird es wieder sein. Der BHB und andere sind auch Klasse und kosten ja auch ein paar Mücken inclusive Schnick und Schnack. Diese mudraces und funläufe sind nunmal schwer im Trend und jeder Veranstalter will damit (nach dem ersten Testjahr) mehr oder weniger Geld verdienen. Vielleicht kommt die Zeit, wo wir mal selbst so ein Dingen irgendwo organisieren müssen ("The CaBaRacE" mit Mr. CaBa statt Mr. Mouse). Erfahrungen hats ja in der Truppe genug und Anregungen / Fantasie gibts ja auch reichlich (Elektro, Feuer, Schwarzpulver, Fallbeile, Selbstschuss, 10.000 HM auf 5 km und sowas). :thumbs:
  • Wenns wieder ne günstige Foxhole Squad gibt bin ich dabei :D :D :D
  • Vielleicht kommt die Zeit, wo wir mal selbst so ein Dingen irgendwo organisieren müssen ("The CaBaRacE" mit Mr. CaBa statt Mr. Mouse). Erfahrungen hats ja in der Truppe genug und Anregungen / Fantasie gibts ja auch reichlich (Elektro, Feuer, Schwarzpulver, Fallbeile, Selbstschuss, 10.000 HM auf 5 km und sowas). :thumbs:
    Mir schwebt ja auch noch ne Marathondistanz mit Hindernissen vor... Aber lassen wir das nicht den Verfolgten hören, sonst fängt der direkt an zu planen. :thumbs: :thumbs: :thumbs:
  • Der Nutzer und alle zugehörigen Inhalte wurden gelöscht.
  • Kann alles sein, aber das ist es mir trotzdem nicht wert. Wenn ich schon von Overseasfee lese, wird mir übel. Ist halt nicht mein Stil. Aber egal. Teilnahmen würd ich schon gern, aber nicht zu dem Preis. Aber es würde sicher auch nicht jeder 400 Oi für nen Eiermann zahlen. Wobei da kosten und Leistung sicher noch eher stimmen als beim TG...
  • Wäre es nicht Zeit für ein erstes, echtes, von uns organisiertes CaBaeVeNT? 42 km durch sumpfiges gebiet? DAS soll mal jemand überbieten, wenn WIR das organisieren... :D :D :cooler: :cooler:
  • Wäre es nicht Zeit für ein erstes, echtes, von uns organisiertes CaBaeVeNT? 42 km durch sumpfiges gebiet? DAS soll mal jemand überbieten, wenn WIR das organisieren... :D :D :cooler: :cooler:
    Na, sag ich doch. :bindafür: Für den neuen Thread und das Thema hätte ich schon *** ne Frage ("Öffentlich oder privat?") *** ne glasklare Bitte ("Jeder muss ne Chance haben. Für kleine Runden, watt weiß ich - 1/3 M / HM oder so - gibts kleine Grinsesmileys zum Umhängen, für große eben große und wer das ganze zweimal bis zweihundertmal läuft / gräbt /schwimmt /fliegt, muss eben das nächste Event ausrichten oder kriegt einen Mühlstein um den Hals") :D Helfe sofort gern bei der Orga mit meinen bescheidenen Mittelchen.
  • Alsooooooo ............ lasst mal hören
  • Na guuut... aber dann hier... :hoplit-sword1: :hoplit-sword1: :lol:
  • Was für ne Preissteigerung :motz: Der ToughGuy 2010 hat mich knapp £100 gekostet; der ToughGuy 2010 dann schon £125. Wenn der ToughGuy 2012 dann £150 kostet, dann ist das ne Preissteigerung von 50% innerhalb von 2 Jahren :gez: Naja, der Tough Guy ist halt trotzdem ein Erlebnis - ich werd mich halt anderswo einschränken - 1 oder 2 Kinobesuche weniger, dann hat es sich schon. Einen positiven Nebeneffekt wird es aber haben; es werden sich dadurch bestimmt weniger Leute anmelden. Weniger Teilnehmer = kürzere Wartezeiten an den Hindernissen!
    Echt hammermart!!! Hab grade mal spasseshalber meinen Kreditkartenordner durchwühlt... 2008 hab ich 65 Pfund bezahlt! Irgendwann Ist schluss!
  • Der Nutzer und alle zugehörigen Inhalte wurden gelöscht.
  • Hey Leute! Habe gerade ein paar Stunden meines Lebens in eurem netten Forum verbracht!!! Ihr habts da ja echt was aufgezogen... Respekt ;) sogar schon 10 Jahre... wow Ich bin ein Ösi wie ihr so schön sagt ;) Im Land der Wildsäuen... Gefällt mir das wir euch auch so was bieten können!! Das Vergnügen hatte ich ebenfalls 2010 daran schon fast zugrunde zu gehn :D Während dem Lauf ist mir der Gedanke gekommen "Warum...?" Aber einige Wochen danach wollte ich mehr... :hurra2: Darum will ich mich ein wenig über Tough Guy informieren, hätte nämlich mit mir 5 Irre anzumeldn. Wie ich jetzt leider feststellen muss ist der Preis, neben dem natürlich "leiwand ordentlich übersichtlichen Anmelderitual" :doppellol: , seeeeeehhhhhr hoch :( Jetzt nun die alles entscheidende Frage, zahlt sich dieser Lauf aus wenn man den noch nie gelaufn hat?? Ich selbst würde zahlen, um zu sehen ob mich dieser Lauf eventuell in die Knie zwingt... ein weiterer Lauf käme dann aber nicht mehr in Frage bei dem Horrorpreis. Ich bin auf den stolzen Preis von 225+60 Pfund Aufpreis. Kann das wirklich stimmen?? Wieviele laufen bei euch nächstes Jahr mit? Hier haben ja schon einige abgesagt... liabe griaß aus dem ösilaund stoffi
  • Yo Stoffi... hehe... wenn Dich das Rosa nich abgeschreckt hat, dann biste hier genau rischtisch... :thumbs: :thumbs: :thumbs: Das einzige, was an diesem Lauf stört, ist der Preis.... alles andere ist top... :thumbs: :thumbs: Weitere, für Dich vielleicht nützliche Infos hier... :thumbs:
  • Jetzt nun die alles entscheidende Frage, zahlt sich dieser Lauf aus wenn man den noch nie gelaufn hat?? Ich selbst würde zahlen, um zu sehen ob mich dieser Lauf eventuell in die Knie zwingt... ein weiterer Lauf käme dann aber nicht mehr in Frage bei dem Horrorpreis. Ich bin auf den stolzen Preis von 225+60 Pfund Aufpreis. Kann das wirklich stimmen??
    Der Tough Guy ist ein einzigartiges Erlebnis. Sicherlich, der Preis ist stolz, dafür bekommt man aber auch sehr dafür geboten. Der Kurs und die Hindernisse sind wirklich aufwändig gestaltet (Festinstallation); ein vergleichbares und ähnlich anstrengendes (kaltes) Rennen wirst du kaum finden. Nicht umsonst ist der Tough Guy die „Mutter aller Hindernisläufe“! :) Einige andere Hindernisse wären so in der Form in Deutschland sicherlich auch nicht erlaubt (unter echtem Stacheldraht robben, starke Stromschläge beim "Torture Chamber" Hindernis) Der Teilnahmepreis für "Neulinge" aus dem Ausland ist 225 Pfund. Bei diesem Preis ist der Auslandszuschlag schon inbegriffen (also nix 225+60). Du kannst allerdings versuchen, bei der Anmeldung "vergessen", dich als Overseas Teilnehmer zu bezeichnen! :) Bei zwei Teilnehmern hier aus dem Forum hat dies letztes Jahr ohne Probleme geklappt; und haben so immerhin 60 Pfund gespart: viewtopic.php?f=120&t=1360&start=225
    Die Startgebühr ist schon happig. Ich bezahlte im Feb. 2010 ca. 138 Pfund. Overseas wusste ich gar nicht dass ich das angeben muss, gab aber keine Probleme --> 60 Pfund gespart ! Shorty hats genauso gemacht, allerdings mit Absicht (böser Junge).
    Ich selbst habe den Tough Guy schon zweimal absolviert, und plane, auch wieder nächstes Jahr mitzumachen. Der Lauf macht einfach zu viel Spass (und süchtig)! :) Mein Tipp: Meld dich an. Es ist sicherlich kein billiges Wochenende, dafür ist es eine einzigartige Erfahrung, an die du noch lange denken wirst; gerade dann, wenn du Hindernisläufe gerne hast!
  • Der Nutzer und alle zugehörigen Inhalte wurden gelöscht.
  • vielleicht renovieren sie die hindernisse mit dem geld :roll: ... dann komme ich auch mit ... lumi
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.