Happy Hüpfing - karijambo erzählt Geschichten (karijambo)

1246727

Kommentare

  • @ Schiffsdiesel: Kari futtert das Zeug nicht;er raucht es :joint: . Das entführt Ihn dann in die Welt der Prosa,wie Du seinen literarischen Ergüssen entnehmen kannst :ohm: . Es stinkt also nur beim konsumieren,nicht tags drauf :roll: .
  • Hehehehe ... genau, zusammengerollt und inhaliert. Am Sonntag kann ich vielleicht auch mal meinen Marathonsocken probieren. image Mein Untergang vom Eifelchapter der Bananenbieger weiß zu schätzen, was gesund ist (Gedächtniszitat, löchrig):
    .... Regen-Eration ... Rumtappsen ... Teepause ... C2-H5-OH-Carboloading (spreng deine Chemielehrerin in die Luft) den Sport ficken (dermanchmalhiersorumgeistert image) uups image - ist das ne Kindersendung? ... Weit abgeschlagen landen exotische T..formen wie laufen,schwimmen und radfahren. Bringen meiner Meinung nach auch nicht sooo viel... Gruß,U.
    Ps: So, wo ich es jetzt bis ans Ende der Kette geschafft habe, sage ich auch klar an, dass wir nix hinterher ziehen. Wenn ihr was mitnehmen wollt, drückt es doch vorne weg. Und ich zieh auch nix an, außer der Trinkblase mit dem aufgeklebten Spiegel für den Besenwagenfahrer. Wird zu warm und geht schneller beim Pinkeln ... image
  • Jahresplan geändert: Hüpfcenter 2011 12.03. Braveheart Battle (Münnerstadt) 01., 02., 03. Nike Winterlaufserie (Duisburg) 17.04. Strongman Run (Nürburgring) 01.05. Mettmanner Bachlauf 08.05. Marathon Hannover (an der Kette) 29.05. wahrscheinlich Rheinsteig-Extremlauf 34 km 14.08. Bieg Katorznika, Einzellauf (PL - Lubliniec/Kokotek) 28.08. Lake Run (Möhnesee) 10.09. Motor Man Run (Neuenstadt) 24.09. Airborne-Fit-Run (Oldenburg) 16.10. Laufen, aber härter (Weisweiler) 22.10. Wild Sau Dirt Run (A - Laaben) 06.11. 39. Bottroper Herbstwaldlauf 25 km 03.12. Untertagemarathon Sondershausen Und wie war die Woche so, Liebling? Ach weißt Du, entspannt, locker, lässig, nur das Klirren einer metallgliedrigen Kette will mir nicht mehr aus dem Halsdeckel. Tinnitus maximus? DO. 05.05. 5,40 km in 30:56 (Pace: 5:44, 110 HM) FR. 06.05. 90 Minuten Hallenfußball. Vier gegen vier. Bootcamp wegen Verletzungsgefahr gestrichen. SO. 08.05. 42,195 km km in xx:xx:xx (Pace xx:xx, xxxx HM). Angekettet. MO. 09.05. 90 Minuten Kleinfeldfußball. Drei gegen vier. Sehr schnelles Spiel. MI. 11.05. 25,23 km in 2:30:37 (Pace 5:58, 412 HM). Sehr warm. Boxing gestrichen w. Ellenbogen. DO. 12.05. 9,45 km in 55:58 (Pace 5:55, 156 HM) Mit Simba. Stadtkurs. Es stehn nochmal zwei Stunden Lauf am Samstag, sowie am Freitag Hallenfußball und Bootcamp Drill an. Und Übing für Crunches (CaBaNauT vs. CaBaNauT). 35 sind schon. :cooler:
  • Nu ist es passiert: bevor mich der Radlbazillus packen konnte, habe ich mir einen Landschaftslaufvirus gefangen. Das gibt einen fetten Abkacker, da bin ich fast sicher: 29.05. Rheinsteig-Extremlauf (RHEX) 34 km, 1.200 HM, ein rechter Trail übern Drachenfels und andere "Hügelchen". Die Schmerzen sollen sich länger halten, wird auf der Website berichtet. Schön! :applaus: :bindafür: Habe ich dafür genug gemacht? Ich weiß es nicht, aber 1.030 km habe ich dieses Jahr schon erlaufen, für mich sehr viel.. FR. 13.05. 90 Minuten Hallenfußball. Drei gegen drei. Bootcamp mit Hallenparcours, Kniebeugen, Jump'n Jacks, Liegestützen, Crunches, Medizinballquetschen und Rundenlaufen und -hüpfen. SA. 14.05. 18,84 km in 2:12:22 (Pace: 7:02, 440 HM) Mit dem Lauftreff zur Vorbereitung des HH-Marathons für einige Mitläufer. SO. 15.05. 14,02 km in 1:25:21 (Pace 6:05, 324 HM) Mit Simba. DI. 17.05. 19,31 km in 1:46:51 (Pace 5:32, 446 HM) FR. 20.05. 90 Minuten Hallenfußball. Wieder drei gegen drei. Bootcamp mit Hallenparcours (Kastensprung, Mattenrobben etc.), und den üblichen verdächtigen Übings. SO. 22.05. 16,32 km in 1:35:25 (Pace 5:51, 469 HM) mit Simba. MO. 23.05. 90 Minuten Kleinfeldfußball. Vier gegen fünf. Schnell und recht schweißtreibend. DI. 24.05. 23,00 km in 2:06:14 (Pace 5:29, 523 HM). Sauanstrengend, teils stickig, teils sehr windig und das erste Mal ever Druckschmerzen an Fußballen. Konnte sich aber nur um einen körperlichen Irrtum handeln. Mal schauen, was noch reingeht die Woche, wird weniger werden.
  • Nu ist es passiert: bevor mich der Radlbazillus packen konnte, habe ich mir einen Landschaftslaufvirus gefangen. Das gibt einen fetten Abkacker, da bin ich fast sicher: 29.05. Rheinsteig-Extremlauf (RHEX) 34 km, 1.200 HM, ein rechter Trail übern Drachenfels und andere "Hügelchen". Die Schmerzen sollen sich länger halten, wird auf der Website berichtet. Schön! :applaus: :bindafür: Habe ich dafür genug gemacht? Ich weiß es nicht, aber 1.030 km habe ich dieses Jahr schon erlaufen, für mich sehr viel.. FR. 13.05. 90 Minuten Hallenfußball. Drei gegen drei. Bootcamp mit Hallenparcours, Kniebeugen, Jump'n Jacks, Liegestützen, Crunches, Medizinballquetschen und Rundenlaufen und -hüpfen. SA. 14.05. 18,84 km in 2:12:22 (Pace: 7:02, 440 HM) Mit dem Lauftreff zur Vorbereitung des HH-Marathons für einige Mitläufer. SO. 15.05. 14,02 km in 1:25:21 (Pace 6:05, 324 HM) Mit Simba. DI. 17.05. 19,31 km in 1:46:51 (Pace 5:32, 446 HM) FR. 20.05. 90 Minuten Hallenfußball. Wieder drei gegen drei. Bootcamp mit Hallenparcours (Kastensprung, Mattenrobben etc.), und den üblichen verdächtigen Übings. SO. 22.05. 16,32 km in 1:35:25 (Pace 5:51, 469 HM) mit Simba. MO. 23.05. 90 Minuten Kleinfeldfußball. Vier gegen fünf. Schnell und recht schweißtreibend. DI. 24.05. 23,00 km in 2:06:14 (Pace 5:29, 523 HM). Sauanstrengend, teils stickig, teils sehr windig und das erste Mal ever Druckschmerzen an Fußballen. Konnte sich aber nur um einen körperlichen Irrtum handeln. Mal schauen, was noch reingeht die Woche, wird weniger werden.
    Hey jambo, Du brauchst vor nix Angst zu haben. Gut drainiert biste mit Sicherheit und eine objektive Sichtweise haste auch. Also Hau rein und schwing die Füße,Kumpel
  • Und? Wie wars auf dem Rheinsteig? Ein wenig beneide ich Dich um den Lauf... :D Berichte mal.
  • @Loki, das wär auch was für Dich gewesen, auch wenn Du sicherlich nochmal zurück gelaufen wärst. :D Absolut geiler Lauf fast nur auf Naturwegen mit nettem Feld von 270 Läufern bei feinstem Wetter mit heftigen Steigungen (Drachenfels, Petersberg), superfamiliäre Betreuung. Ich werd in ein paar Stündchen die Geschichte kurz erzählen.
  • Jetzt kann ich gelassen die Geschichte vom RHEX angehen - denn ich muss dafür nix mehr schreiben. Ich bin bei diesem Bewerb zufällig auf ein Autorenteam von marathon4you "aufgelaufen" (wie Andrea in ihrer Reportage schreibt): Andrea Helmuth (Autorin) und Kay Spamer (Fotos), beide seit langem Marathonis, Triathleten und mit allen Läufen gewaschen. Andrea hat über diesen Rheinsteig Extremlauf einen Bericht verfasst (auf Seite 2 bin ich in den Text gesprungen und auf einigen Fotos auch in die ansonsten recht schöne Szenerie, um mein GrInSeSmilEySkUlLShiRt und die red Brille als CaBa-Promotion einzusetzen :P ): Rheinsteig Extremlauf: Für sagenhafte Helden/-innen Danke für Eure kurzweilige Laufbegleitung! :thumbs: Und dem Inhalt sowie den Bildern stimme ich ganz einfach zu, es war genauso. Ich fand zudem den Start professionell (mit Kaffee und viel Platz in dem Telekom-Headquarter), die Geschenke sehr nett (Brot und Honig aus der Region für jeden Läufer), die Duschgelegenheit im Freibad auf der Rheininsel Grafenwerth sehr entspannend. Für mich als Ersttäter für steile Trails dieser Länge recht anstrengend, sehr abwechslungsreich und absolut lohnenswert. Die Strecke ist zu 80% Wald- und Wirtschaftsweg oder Wanderpfad, also naturbelassen. Die Verpflegung war perfekt (da können so manche dirtrace-Veranstalter was lernen), der Preis ist moderat (und da war noch eine Spende enthalten), die wenigen Zuschauer im Vergleich viel motivierter als die beim Kettenmarathon (insbesondere die beiden Cheerleadermädelz, die alle drei Kilometer wieder auftauchten, auch mutterseelenalleine mitten im Busch :D ). Bin trotz deutlicher Krampfneigung bei KM 29 und 30 unter vier Stunden (brutto: 3:57, netto 3:49) geblieben und freue mich sehr drüber. Mach ich nochmal. :bindafür: @ Mad Max: der Muskelkater war kaum - hab am Montag wieder Fußball gespielt. Nächste Jahr musste dann aber auch ran .... :reib:
  • Hey Hajo alter Kumpel, Biste krank oder was ??? :trage: :schlafen: Im ganzen Juno noch kein Eintrag,mach sofort ein Updäit ;) Rock'n Roll,Yeah
  • edited 23:14 (1.07.11)
    Warrior, Dein Befehl ist mir ein Wunsch - update. :D Wurd ja auch Zeit. Zwischenstatement: Spocht is Porno. Thunderweather. ;) Im Mai auch noch gelaufen, geboxt und geworkouted. Betrifft die Zeit ab dem 24.05.. Danach kam der fette Juni: [attachment=0]Laufen 300611.png[/attachment] Außerdem im Juni: 6 Stunden Kleinfeldfußball 6 Stunden Minuten Hallenfußball 4 Stunden Boxtraining 4 Stunden Bootcamp 3 Stunden Kleinscheiß (Kniebeugen, Liegestütze, Kurzhantel und sowas) Beim smiley (danke nochmal!) mit den Downhill-Lebensmüden auch noch ein paar Stunden MTB gefahren - tat mir der A.... weh. Nach drei Jahren das erste Mal wieder so ein Drahtesel zwischen den Beinen. >Musste sein - geile Erfahrung. Ausbaufähig. Und - Hamma, Hamma, abolut geilamente: 2 Stunden Schwimmen!!! Is das doll? Ist das Klasse? Hab den Hass überwunden und empfinde nun pure Liebe zu diesem ekligen verpipiten Chemietoilettenwasser im Kachelbassin und schlucke das Zeug auch noch gerne und viel. ich sauf das Becken aus - hare krishna ... :kraulen: :joint: :kraulen: :joint: Hab jetzt in jedem Monat in 2011 über 200 km Schnellwalking gemacht, bis auf den doofen Jänner, der sich meiner Kontrolle entzog. :nein: :nein: :nein: Lang und langsam oder kleiner Tria, mal nen Ultra - wohin schlendert der Zeitgeist? Oder einfach nur der vorletzte Schnaufer ... hehehe ... hakuna matata!
  • Sauber Herr Jambo, sauber!! Da hab ich schon gedacht, Du hättest das Training an den Nagel gehängt :irre: und dabei haste heimlich ordentlich was weggerockt! SEHR SCHÖN; diese Bilanz. Mit sportlichem Gruß, Dein freundlicher Nachbar P.S. ich verstehe jetzt, dass man bei so`nem Turnier- Plan keine Zeit hat, das alles nachzuhalten.....
  • :shock: Woher nehmt Ihr alle die Motiwäschn? Ich muß DRINGEND schwimmen lernen,kann mich aber ÜBERHAUPT NICHT aufraffen... :aufsmaul: :nixweiss:
  • Yau Jambo,Du Rambo, Jetzt weiss ich warum Du den Juno nix gepostet hast - kehne Zeit bei dem vielen Spocht. Sauber Alder,mach weiter so. :reib: :cooler: Gruß Warrior , der im moment noch pausiert :(
  • Sorry kari, ich weiß, falscher Fred!! da Untergang! Such Dir eine Schwimmgruppe in Deiner Gemeinde und sag denen, was Du vorhast. Oder erzähl das Deinen Kollegen. Irgendeiner wird sich ja wohl erbarmen und Dich zum Schwimmen bekommen. Von der Eifel bis zu uns ist zum Schwimmen echt zu weit, sonst würde ich Dich pushen. (es sei denn Du willst gerne, dann mach ichs sofort, wir finden einen Termin!) Nimm Dir ein Beispiel an sidejoe. Der hats einfach angepackt.(behaupte ich jetzt einfach mal, Video gesehen-GEIL) Ich hasse Schwimmen. Doch genau deswegen hab ich jetzt so lange meine Kollegen genervt und dann fand sich einer, der mitmachte. Alleine ist manchmal wirklich doof. Und Schwimmen ist wirklich asozial. Nix hören, nix sehen, nix riechen - außer Chlor. Aber dafür auch eine "schöne" Stunde kein Gelaber. Mit sportlichem Gruß, der Diesel (mea culpa Herr Jambo, ich machs wieder gut, irgendwie....)
  • Kein Thema, Meister Schiffsdiesel. :booze: Wenns um Schwimmotivation geht, bitte schreibt es hier - denn ich hasse das natürlich immer noch, aber pschschscht, nur heimlich. im Schwimmbad muss das überwunden sein, ne? :thumbs: Also, wir können ja gerne mal in Düsseldorf oder Kölle rumplantschen, @Untergang, und @Schiffsdiesel und @all im Umkreis. Machen wir die Schwimmhasssektion West auf. :reib: :reib: Auf jede Bahn ein Bier. Yeah! Dann kriege ich zwar nur zweiwarrior, altes Haus - Du bist der absolute Highflyer im Bergbiken - Du kommst auf dem Ötz groß raus. Gönn Deinen Knochen ein paar Sekunden ... der Rest kommt.
  • Ach,irgendwie freu ich mich ja auch drauf was neues zu lernen. Bin nur zu faul mich drum zu kümmern. Bin mal gespannt,wo ich letztendlich lande. Hoffentlich nicht bei so´ner asketischen Triathlontruppe...
  • Ne, Radfahren üben kann ja jeder! :schlafen: :ohm: :ohm: Aber Wasser ist ja nicht des Menschleins Element, ne? Zumindest ab Geburt nicht mehr richtig. Also tat ich damit anfangen, mit Schwimmübing, weil nur die Erfahrung mit Schmerz, Wut und Frust den Willen tätowiert. Hatte ich schon erwähnt, wie sehr ich Schwimmen HASSE liebe? Heute im Naturpippifreibad vor den Augen der older-olds die coole neue Schwimmbrille aufgefatzt. Sah aus wie Michel aus Lönneberga in Marsmännchenform. Weil mir von der Aussaugbrille auch die Augen aus den Höhlen gezogen wurden. Und dann cool nach DOSB-Plan für Anfänger die 2 x 5' + 1' Pause, 2 x 7' +1' Pause und 1x 5' + 1' Pause + 1 x 10' angeplatschert. Schön Ars ganz unten und Kopf ganz hoch, wie ein Frosch. Ein fahrradfahrender Frosch. Leider hat mich ne Bremse schon nach 4' 08'' im ersten Durchgang ausgebremst. Konnte mich denn auch atemtechnisch gerade noch reanimieren und hab noch 15 Minuten coole Dehnungsübungen im Wasser und noch coolere Rumkuckübungen gemacht. Die older-olds waren mächtig beeindruckt ob meiner astralen Wasserbeherrschung, mächtig, nee, ganz wirklich mächtigst. Ich könnt laut Scheiße schreien vor Glück und Erfolg. :vampir: :vampir: :vampir: :mocken: :mocken: :down: :down: :datz: :datz:
  • DOSB-Plan für Anfänger was'n das fürn Ding ? :gruebel: :help: Zeig mal her,ich will übern Winter auch anfangen das Schwimming richtig zu lernen. Cheers... Ps: das eizig blöde beim schwimmen ist das unterhalten,das blubbert immer so komisch :) :) :)
  • DOSB-Plan für Anfänger was'n das fürn Ding ? :gruebel: :help: Zeig mal her,ich will übern Winter auch anfangen das Schwimming richtig zu lernen. Cheers... Ps: das eizig blöde beim schwimmen ist das unterhalten,das blubbert immer so komisch :) :) :)
    Ganz einfacher Zeitplan für Anfänger. Keine Stillehre oder ähnliches, ich muss erstmal durchkommen :trage: : http://www.richtigfit.de/index.php?id=492
  • [attachment=0]Laufen 130711.png[/attachment] Kürzer und flotter. Muss auch Sprints üben. Ziel: über 200 km im Juli, aber ein Teil mit ordentlichen HM in Österreich. Der August mit Biegu Katorznika, Allgäu-Panorama-Mara und Lake Run an drei aufeinanderfolgenden WE wird ne Menge Hüpfing! Die kurzen 3000 m am 11. waren bei Abnahme für Bayerisches Leistungssportabzeichen (ist etwas anspruchsvoller als das DSA, für viele hier jedoch wahrscheinlich nur pillepalle; ich nehme es für LA-Grundlagentraining und weil ich mich als baldiger Prüfer schlau machen muss). Dazu erste 100-Meter-Tests. Nächstes Mal auch Weitsprung. Außerdem im Juli: 0 Stunden Kleinfeldfußball (Platz gesperrt) 1.5 Stunden Minuten Hallenfußball (zweite Mal fiel aus wegen Faulheit einiger Mitspieler) 2 Stunden Boxtraining (ist zu erweitern!) 3 Stunden Schwimmbad, netto vielleicht 1 Stunde Schwimmen (Technik und Ausdauer üben) 4 Stunden Bootcamp 15 Stunden Sportpraxis und -theorie (Wochenendlehrgang ÜL/Trainer/JL C, Basis Teil 1, LSB NRW) 3 Stunden Kleinscheiß (Seilchen, TRX mit playcards, Kniebeugen, Liegestütze, Kurzhantel und sowas) Schwimmen war zuletzt im flitschekalten Freibad im Nieselregen, alleine mit Trainerin und Bademeister. Schön frisch um die Nase. Werd mir jetzt einen Sandsack zulegen. Plus Sackhandschuhe, hab sonst nur die 14-Unzen-Teile. hakuna matata!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.