Happy Hüpfing - karijambo erzählt Geschichten (karijambo)

1356726

Kommentare

  • 26.03.: HM bei abschließendem Lauf der Winterserie in Duisburg. Neue persönliche Bestzeit: 1:40:59 In dieser Serie im Februar 15 km in 1:12:02 und im Januar 10 km in 46:36. :cooler: :reib: :hurra2: Der T...plan von Warrior bewirkt anscheinend Wunder....auch wenns nur kleine sind :hurra2: Insgesamt bist Du eine Idee schneller ich......noch........................ :)
  • Der T...plan von Warrior bewirkt anscheinend Wunder....auch wenns nur kleine sind :hurra2: Insgesamt bist Du eine Idee schneller ich......noch........................ :)
    Yeah, der Plan ist spitze, warrior! Und Du wirst mit Sicherheit auch noch einiges an Steigerungen hinlegen, da bin ich überzeugt. Bei mir sind es nur leider keine Wunder, sondern harte, sch... harte Leibesübungenimageimageimageimageimageimageimage Gestern und vorgestern nochmal runde 26 km gesamt im 5:20er Schnitt. Ab dem 01.01.11 habe ich jetzt 623 km gesammelt, wobei mir mein jovialfaules und tratschseliges Geschleiche beim BHB mit dem 10 1/2 Pace den März-Schnitt geringfügig versemmelt hat. Aber die Geschwindigkeit ist es ja nicht, was mich als Läufer beglückt und erschauern lässt! Sondern mein toller Laufstil, meine tollen Running-Schuhe und meine tollen Tennis- und Schottenröckchen, meine tollen glasklaren Schweisströpfchen auf meinen tollen Schenkelchen und meine tolle Freude an der toll sprießenden Natur mit den darin befindlichen tollen niedlichen Pit Bulls. Ja, so ist es. imageimage
  • Aber die Geschwindigkeit ist es ja nicht, was mich als Läufer beglückt und erschauern lässt! Sondern mein toller Laufstil, meine tollen Running-Schuhe und meine tollen Tennis- und Schottenröckchen, meine tollen glasklaren Schweisströpfchen auf meinen tollen Schenkelchen und meine tolle Freude an der toll sprießenden Natur mit den darin befindlichen tollen niedlichen Pit Bulls. Ja, so ist es. imageimage
    Hast Du Kroketten oder Bauschutt geraucht :joint: ??? :gruebel:
  • Hast Du Kroketten oder Bauschutt geraucht :joint: ??? :gruebel:
    IchbRaucheKeIneDrogenWenNmIchDieMuSeKüSsT.
  • Hast Du Kroketten oder Bauschutt geraucht :joint: ??? :gruebel:
    IchbRaucheKeIneDrogenWenNmIchDieMuSeKüSsT.
    :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
  • Räusper, ähem. Drogenquätscherken haben in diesem ernsthaften Drainagenfred nichts zu suchen! image Freitag: 90 Minuten Hallenfußball entgegen aller Vernunft wg. Knöchel und Achilles. Abends 60 Minuten Bootcamp Drill; diesmal viel Springen, u.a. über Mattenwagen, viel Liegestütz, viel Laufen, viel Schlagübing mit Kurzhanteln. Unser Drainer ist leicht gaga, er hat auch CaBaNauTische Anfälle und will die Weltherrschaft. Samstag: Globi in Köln: Management übrreden, den Onlineshop offen zu lassen - hat geklappt ;) . Hab mal die Brooks Cascadia 6 anprobiert. Habe das Gefühl, sie sitzen etwas fester am Fuß als der 5er. Ansonsten wenig Änderungen, außer: feuerrot. Und der La Sportiva Crosslite 2.0 ist da, sieht noch geiler aus aus als der erste und läuft sich ebenfalls wie eine zweite Haut. Aber wieder so schmal für meine Treter, seufz. Trotzdem, mit dem Dingen komme ich immer in Vorderfuß-Sprintlaune und irgendwann ist der 2.0 fällig. Sonntag: 26,25 km in 02:34h. Hatte bei gpsies eine schöne Route über Erkrath-Düsseldorf-Ratingen mit 31 km gefunden, auf den Forerunner geladen und gelaufen. Leider hat die Uhr in einem Schleifenengpass die Kurve nicht richtig angezeigt, weil ich die Strecke auf 30 m-Zoom nachlief. Tja und da habe ich doch glatt 5 km schlichtweg verpasst. Bis zum Schluss dachte ich, die kommen noch, aber da war ich auch schon wieder am Ausgangspunkt. Bäms! Montag: 90 Minuten Kleinfeldfußball., drei gegen vier. Damit spar ich mir das langweilige Sprintdraining auf der Tartanbahn. Heute will ich noch etwa 15 km Strecke vernichten. image
  • Hab mal die Brooks Cascadia 6 anprobiert. Habe das Gefühl, sie sitzen etwas fester am Fuß als der 5er. Ansonsten wenig Änderungen, außer: feuerrot.
    Mal ne Frage dazu: Ich hab auch die 5er, bräuchte aber langsam Ersatz bzw. Ergänzung: Meinst du, die sind auf demselben Leisten gefertigt? Für mich wär's ganz schlecht wenn der Schuh vor allem im vorderen Bereich schmäler geworden wäre :nixweiss: image
  • Hab mal die Brooks Cascadia 6 anprobiert. Habe das Gefühl, sie sitzen etwas fester am Fuß als der 5er. Ansonsten wenig Änderungen, außer: feuerrot.
    Mal ne Frage dazu: Ich hab auch die 5er, bräuchte aber langsam Ersatz bzw. Ergänzung: Meinst du, die sind auf demselben Leisten gefertigt? Für mich wär's ganz schlecht wenn der Schuh vor allem im vorderen Bereich schmäler geworden wäre :nixweiss: image
    Sie sind im Leisten gleich und auch in der Länge, wirken nur etwas fester und tiefer (nacvh Abzug des Ablatscheffektes bei meinen 5ern). Auch ich kann eigentlich nur diese breiten tragen, alles andere ist fast wie bei Aschenputtels Lesterschwein: "Rucke di guh, Blut ist im Schuh". :shock: :D
  • Räusper, ähem. Drogenquätscherken haben in diesem ernsthaften Drainagenfred nichts zu suchen! image Freitag: 90 Minuten Hallenfußball entgegen aller Vernunft wg. Knöchel und Achilles. Abends 60 Minuten Bootcamp Drill; diesmal viel Springen, u.a. über Mattenwagen, viel Liegestütz, viel Laufen, viel Schlagübing mit Kurzhanteln. Unser Drainer ist leicht gaga, er hat auch CaBaNauTische Anfälle und will die Weltherrschaft. Samstag: Globi in Köln: Management übrreden, den Onlineshop offen zu lassen - hat geklappt ;) . Hab mal die Brooks Cascadia 6 anprobiert. Habe das Gefühl, sie sitzen etwas fester am Fuß als der 5er. Ansonsten wenig Änderungen, außer: feuerrot. Und der La Sportiva Crosslite 2.0 ist da, sieht noch geiler aus aus als der erste und läuft sich ebenfalls wie eine zweite Haut. Aber wieder so schmal für meine Treter, seufz. Trotzdem, mit dem Dingen komme ich immer in Vorderfuß-Sprintlaune und irgendwann ist der 2.0 fällig. Sonntag: 26,25 km in 02:34h. Hatte bei gpsies eine schöne Route über Erkrath-Düsseldorf-Ratingen mit 31 km gefunden, auf den Forerunner geladen und gelaufen. Leider hat die Uhr in einem Schleifenengpass die Kurve nicht richtig angezeigt, weil ich die Strecke auf 30 m-Zoom nachlief. Tja und da habe ich doch glatt 5 km schlichtweg verpasst. Bis zum Schluss dachte ich, die kommen noch, aber da war ich auch schon wieder am Ausgangspunkt. Bäms! Montag: 90 Minuten Kleinfeldfußball., drei gegen vier. Damit spar ich mir das langweilige Sprintdraining auf der Tartanbahn. Heute will ich noch etwa 15 km Strecke vernichten. image
    Hey Karijambo, Bei den umfangreichen Aktivitäten an Sport und Bewegung,reissssst die Kette in Hannover in tausend Stücke. :cooler: Junge,Junge bist Du aktiv.Da kann sich mancher eine Scheibe abschneiden. Greets Warrior
  • Hey, warrior: :ups: :ups: :ups: . Nur mein Eindruck ist, alle, die hier über ihr Dränink schreiben, machen schneller, weiter, höher. Und die, die nix erzählen, sowieso. Auch um Dein Dränink ists auch so stille geworden, Du Heimlich-Über. image Dienstag: Statt der fuffzehn nur schlappe zehneinhalb in 62'. Elendig war ich, mit mickrigen und schlabberigen Schrittchen wie ein räudiger Feldhamster ... image Donnerstag: Zurückmutiert. Mit simba (ihr längster bisher, bin voll stolz!) 19,54 km mit 460 HM in 1:53:38. Und sowas von netter Rundkurs von Erkrath über Gruiten und zurück. Auch das war eine Strecke bei gpsies von arnd67 ( Lauftreff Alt-Erkrath). Boxing fiel aus, mein Boxingdräner lag im Khaus (Mann, der ist im Moment öfter flach als ich) Freitag: Das übliche Täremtämtäm. 90 Minuten Hallenfußball deftig - drei gegen drei. Abends 60 Minuten Bootcamp Drill Show; diesmal mit den Gästen 50crunches, 50Kniebeugers und 50Liegestützing und dem Orchester "Medizin Ballquälung". Misch tat alles weh, ich Plastiktütenbrötchen.image Samstag: Das war geplant - kommt der Freitag hart, am Samstag voll druf. Um 08.30h mit einigen sehr netten vom Lauftreff Alt-Erkrath die Maravorbereitung von Erkrath über Ddorf nach Ratingen mitgelaufen. Die meisten werden beim Metro-Marathon Ddorf am 08.05. starten, einige auch ein paar Tage später in Hamburg. 30,65 km in 3:44:38. War zwar langsam, aber dafür auch nicht erschöpfend. Am kommenden Samstag, einen Tag vor dem SMR, vielleicht nochmal, dann nach Ddorf-Benrath. Nach dem Lauf einen äußerst athletischen Typen von der Lauftruppe kennen gelernt, Andreas S. - Als er mein CaBa-Shirt mit dem skullsmiley sah, brach es aus ihm heraus - er kennt den Verfolgten und andere vom HILL und KILL, läuft selber Ultras und andere verückte Späße und bewegt sich als Mitleser im CaBa-Paralleluniversum. Will sich jetzt anmelden - hau rein, Jong!image
  • Hey, warrior: :ups: :ups: :ups: . Nur mein Eindruck ist, alle, die hier über ihr Dränink schreiben, machen schneller, weiter, höher. Und die, die nix erzählen, sowieso. Auch um Dein Dränink ists auch so stille geworden, Du Heimlich-Über. image Servus, Ja ich habe etwas nachgelassen.............aber wie Du schon richtig vermutest übe ich doch ziehmlich oftund lange. Ich bin etwas faul geworden was das erzählen in meinem T-blog angeht. Zur Zeit hat mich der Bikewahnsinnsvirus erwischt und ich fahr alles mit dem Rad,auch zur Arbeit und zurück mit umwegen und und und.....Bis August will(muss) ich ca.4-5 tsd km fahren und soviel wie möglich Berge. Mein T-Partner ist den Ötztaler schon 7mal gefahren und der weiss wovon er spricht. Demnächst teig ich dann mal Bilder vom Bike und überhaupt.................aber jetzt dreh ich erstmal ne Runde.. Bis bald,Warrior
  • Montag: 90 Minuten Kleinfeld - Fußball 4 gegen vier Dienstag: 9,65 km Laufen in 50:46 (5:16) Mittwoch: 5 km Laufen in 30:28 (Aufwärmen fürs Boxen), 7 x 3' Schlagkombinationen abwechselnd, 15 x 1' TRX Rücken und Oberarme Donnerstag: 18,21 km Laufen in 1:36:00 (5:16) Freitag: 90 Minuten Hallenfußball, 3 gegen 3. Samstag werden nochmal etwa 30 km anstehen und Sonntag der SMR am Nürburgring. Nächste Woche etwa noch 40 Km Laufen, dann am Freitag zum Wandern auf den Trans Swiss Trail im Tessin von Airolo bis Lugano, sechs Tagesetappen.
  • Na, Meister Jambo, bei dem Plan brauchst Du Dir um nen Marathon keinen Kopp mehr machen. :thumbs: :joint: :hurra2: :gold:
  • @Loki: Danke Dir, das aus berufenstem Munde, ich freue mich riesig, dass Du das so siehst. Und ich glaube mittlerweile auch, dass die 43 lockerst abgehen. Und umso mehr freue ich mich drauf, Loki! imageimageimageimageimageimage
  • So, isch hab misch weiter gehüpft.image Samstag: 31,66 km in 3:41:40. Sehr schöne Strecke von Erkrath nach Ddorf-Benrath an den Rhein und retour. Mit kleiner Planschhüpfeinlage in der Düssel.image Sonntag: Kaffee, Autobahn, Strongman Run (rund 20 km in etwa 3:18) auf dem Ring, Autobahn, Putz- und Flickstunde - und der Tag von 06 bis 22 war ruckzuck weggehüpft. image Montag: Weil die Sportanlage vom Platzwart kurzerhand verrammelt worden war - trotz fester Öffnungszusage eine Woche zuvor - voll illegal übern elektrisch geladenen Zaun gehüpft sowie Schlangengruben und Kleinraubzeugfallen überwunden. Fast wie im letzten Jahrtausend, als wir - in Lederbuchsen gepresst - Äppel geklaut haben. Dann: 90' Kleinfeldfußball fünf gegen fünf.image
  • Und Endspurtlaufhüpfing vorm Wanderundbierhüpfing... DI. 19.04 8,45 km Laufen mit Simba in 50:58 (Pace 6:02) DO. 21.04. 18,30 km Laufen in 1:39:35 (Pace 5:27; 357 HM) SA. 23.04. bis DO. 28.04. Trans Swiss Trail, Abschnitt Tessin, Schweiz. Wandern vom St. Gotthard (Airolo) nach Lugano in 6 Tagesetappen, rund 125 km mit etwa 7.580 Höhenmetern hoch und etwa 700 mehr wieder runter. # Sehr beeindruckende Landschaft und abwechslungsreicher Trailweg zur Hälfte etwa 1.500 bis 1.000 Meter oberhalb der Gotthard-Autobahn nach Chiasso / Mailand in den Hängen des Leventin-Tales (Strada alta) und zur Hälfte auf 700 bis 300 Meter Höhe bis hinunter zum und am Fluss Ticino entlang (Strada bassa / Sentiero). Mit seltsam anmutendem Picknick im Flusssand direkt neben dieser gewaltigen Fernstraße, über die man meist nur wegfegt und hofft, ohne lange Staus über den Gotthard zu kommen oder Italien zu erreichen. Mit gutem Wetter und urigen Menschen in der teils sehr einsamen Almöde. Mit steilen Aufstiegen (und das für uns Nichtkletterer) und einer der längsten Freitreppen in den Alpen mit etwa 800 Metern Abstieg. Durch schöne Städte wie Anzonico und Bellinzona und - überraschenderweise weniger schönen wie Lugano, völlig zersiedelt mit irre vielen Hochhäusern bis zum See und schweinsmäßig teuer (Pizza einfach ab € 18,--, einheimisches Bier ab € 4,--, um nur die Grundnahrungsmittel zu nennen; aber das weiß man ja, wenn man in die Schweiz geht). # Nächstes Mal wird auch nicht über eine Agentur gebucht, sondern selbst reserviert und eingekauft. Wer mal diesen oder andere Teile des Swiss Trails (gesamt 460 Kilometer quer durch die Schweiz, 16.500 Höhenmeter) laufen möchte - ich stehe gerne mit Karten und Adressen zur Verfügung. SA. 30.04. 18,80 km Laufen in 2:10:47 (Pace 6:57, 505 HM) Wieder eine schöne und ambitionierte (die HM sind nach dem Tessin Pillepalle gewesen) Strecke mit den Lauffreunden aus Alt-Erkrath, die damit auch die langen Läufe für ihre Marathons in Ddorf und in Hamburg zwei Wochen später abgeschlossen haben. Wie auch ich für H. :D SO. 01.05. 9,61 km km in 47:26 (Pace 4:56, 172 HM) Mettmanner Bachlauf. Recht anspruchsvoll, ein Traditionslauf für mich un die Familie. Herrlichstes Wetter, fast etwas zu warm und recht zufrieden, auch wenn meine Altersklasse und diejenige darunter immer fett mit erstklassigen Läufern besetzt ist, die unerreichbar schnell sind. :( Aber "Erster kann jeder", so stehts auf meinem Skullgrinsesmileyshirt. :D :P Die Woche noch zweimal Fußball, aber kontaktfrei, Boxen, aber kontaktfrei, Bootcamp, aber .... Und noch zwei kurze Hüpferchen zwischen 5 und 8 km. Dann gibts volllll die Kette, jau image. Freude! imageimage
  • MO. 02.05. 90' Hardcorekick mit 9 Kumpels aufm Kleinfeld. Heftigste Stürme begleiteten uns, aber am Ende haben wir überlebt. Die Mission hat uns zwei Bälle gekostet, die in den meterhohen Brechern in südliche Gefilde surften image DI. 03.05. ähem, räusper, wie schreibt man das, wenn nix ist: MI. 04.05. Ja, heute ging die Laufluzie aber richtig ab: 9,85 km in 56:33 (200 HM, Pace 5:45) Ist DAS ein Teil? image Ich habs selbst kaum geglaubt, aber so ein heißes Rennen in der Tapering-Woche, Mann, ich fass es nicht, schweinegeil, was bin ich für eine Rennsau. Und morgen kommt noch einer drauf. Ihr werdet es nicht glauben, aber ich mach nochmal 4 Kilometer. Jau, richtisch: 4000 Meter, 4000 Schritte und dabei 24.000 mal atmen. Ist das ne Nummer? Ja, das ist Hüpfen pur .... Das ist reine Laufkultur, das ist Ambition und Leidenschaft. @Untergang: auch diesmal war es kein Bauschutt, nein!image So und am SONNTAG, dem Tag des Heiligen Krieges gegen die Ungläubigen von der Insel, werde ich eins dieser Shirts über meinen Wampir streifen: [attachment=0]sportograf-17279699 vers_01.jpg[/attachment] Mit Trinkrucksack, Balaleika und Campingbus aufm Buckel. Und vorher gibts beim Verfolgten gegrillte Zwiebeln und meine Spezialität aus alten holländischen Mietbootstagen: Kosakenschnitte = Körnerbrot + Senf + alter Gouda + ältere Knoblauchzehen oben drauf. Wurde hier ja noch nicht verboten und ... fördert den Teamgeist. Darf sich ja keiner abketten. :lachtot: :lachtot: :D :D :P :P image
  • Aha,Kosakenschnitte. Wußte garnicht,daß das so dröhnt... :shock:
  • Und vorher gibts beim Verfolgten gegrillte Zwiebeln und meine Spezialität aus alten holländischen Mietbootstagen: Kosakenschnitte = Körnerbrot + Senf + alter Gouda + ältere Knoblauchzehen oben drauf.
    Ich möchte vor Dir an der Kette laufen. :help:
  • @karijambo: Ich möchte bitte mindestens 3 Reihen vor Dir an der Kette laufen! Bei den Ausdünstungen hoffe ich doch stark auf Gegenwind um ja nix davon abzubekommen. Einen Marathon unter Komplett-Atemschutz hat glaube ich noch keiner gemacht, oder? Du siehst: Kosakenschnitten sind vielleicht sehr gesund aber machen einsam.... Mit sportlichem Gruß, der Diesel
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.