Köln Marathon 2009 (Guinness Weltrekord Versuch)

17810121334

Kommentare

  • Yeeha! Dabei! Ich bin montags eh in Köln, warum also nicht noch nen Marathon einschieben? :lol: :lol:
  • so, ELTON hat angeblich keine zeit :roll: ....wir sollen uns aber für nächstes jahr nochmal melden oder zu anderen aktionen.....aha, bei anderen aktionen doch.....sind wir evtl doch zu faul?????? und haben doch zeit?!!? naja, egal.

    aber was ist denn hiermit......is das nix für uns???

    Hallo aus Köln,

    Aktuell suchen wir für ein neues 90-minütiges Dokutainment-Format zur Hauptsendezeit 5 bis 6-köpfige Männerteams, die bereit sind, unseren Kameras einen kleinen Einblick in ihr Leben zu gewähren.
    Sie sind ein Verein, Club oder frönen mit Ihren Freunden gemeinsam regelmäßig einem interessanten Hobby? Sie teilen mit Ihren Kumpels oder Vereinskollegen eine spezielle Leidenschaft, bei der die Frauen auch ruhig „außen vor“ bleiben dürfen?

    Kumpels, Freunde und Kollegen – Hier seid Ihr gefragt!

    Zum einen können Sie uns hier zeigen, was genau IHREN Verein oder Club so besonders macht und uns demonstrieren, welche tollen und vielleicht verrückten Aktionen Ihre reine „Männerrunde“ auf die Beine stellt. Dabei interessiert uns natürlich auch, was Sie mit Ihren Freunden außerhalb des Vereinslebens unternehmen und wie stark Ihr Team auch in anderen Angelegenheiten zusammenhält!

    Zum anderen sollen natürlich auch die Partnerinnen der Teamkollegen zu Wort kommen: Was sagen diese zu dem teilweise aufwendigen oder eventuell nicht ungefährlichen Hobby Ihres Partners? Verbringt die „bessere Hälfte“ zu viel Zeit mit seinem Hobby oder ist toleranterweise alles im „grünen Bereich“? Leidet das Privatleben unter eventuellen „Überstunden“, oder belebt es die Beziehung, wenn der Partner ab und an auf Vereinstour geht?

    Sie können sich vorstellen, Ihren Verein oder Club in der Hauptsendezeit im Fernsehen zu präsentieren? Sie haben Vereinskollegen, die Spaß daran hätten, einmal vor der Kamera zu stehen?
    Worauf warten Sie noch?!


    Wir suchen ein Team von 5 oder 6 Vereinsmitgliedern,

    - denen ihr Vereinsleben wichtig ist,
    - die in einer festen Partnerschaft leben
    - und die vor allem Lust darauf haben, uns einen Einblick in Ihr Leben zu gewähren!


    Erzählen Sie uns Ihre Geschichte!


    Wir freuen uns auf Ihre E-mail an casting@endemol.de mit dem Betreff „Männerteams"!


    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Endemol Casting-Office

    Endemol Deutschland GmbH
    Casting-Office
    Am Coloneum 3-7
    50829 Köln
    Telefon: +49 221 65030 - 2430
    Fax: +49 221 65030 - 2425
  • Wie ist eigentlich das Vorgehen bei der Spendersuche?? :? Die Firmen können ja nicht hellsehen, dass so eine tolle Aktion geplant ist... :ohm: Wer Werber haben will braucht viel Werbung für Werbung! :D
  • Bob das hört sich doch gut an
  • Nicht nur Gut sondern SEHR gut.
    Nur die Regionale Nähe wird etwas schwer sein zu erklären. Es gibt noch nicht viel Leute die Glauben das wir hier bei Caba nen Zweitwohnsitz haben und das da draussen eh nur die Matrix ist. Wir also nur fürs Volk die unterschiedlichen Ort in unseren Profilen haben.

    ..ooOO(war es jetzt die blaue oder die rote??) :irre: :irre:
    Ich hasse Tiere, Menschen und Pflanzen. Auch die Steinwelt ist fürn Arsch. Nur Grenzsteine sind OK
  • Es gibt noch nicht viel Leute die Glauben das wir hier bei Caba nen Zweitwohnsitz haben und das da draussen eh nur die Matrix ist. Wir also nur fürs Volk die unterschiedlichen Ort in unseren Profilen haben.
    Geielll :lachtot: :lachtot: :doppellol: :doppellol: :doppellol:
    Mai Priwazi is für Fernsehn generell tabu. :nighty: Wär aber eine coole Aktion... ;)
  • Hab gestern zufällig mal mit so einer netten Gesundheitsfirmatussi gesprochen. :prinzessin5: Die hätten evtl. Interesse für Kölle zu spenden. :shock: :D Soll ich mal einen Termin machen? Ist die Höhe wichtig? Wie und wollen wir Werbung tragen? Dürfen mehrere gleichzeitig Werbung auf uns machen? :? :? Wie?
  • Ich glaube wir sollten uns auf die Aussenbanner festlegen um so viel Werbefläche wie möglich zu generieren..... ausser es gibt 1 potenten Spender (neiiin... nicht ich.... :joint: ), der ein groooßes Sümmchen spendet und mit uns machen kann, was er will... (ich hoffe ja auf Beate Uffse... :D )
    :lol: :lol:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • ich denke auch das Banner sich so langsam durchsetzt. Bei so vielen Leuten haben wir sicher ein par Homophobiker dabei. Da scheided Fummel und Trinen sowie Borat und SM Outfit ja schon aus.
    Also Banner mit Sponsoren. Ich habe nur die Befürchtung das wir arge Probleme mit dem Rhytmus bekommen bei einem Banner. Wird schon schwer mit dem Ankettpartner.

    BTW Ankettpartner. Beim HiLL waren auch Bullen dabei die die Sache sehr interessant finden ich soll hier mal nachfragen wie wir uns das nun mit den Anketten denken. Vieleicht bekommen wir ein großes Kontingent an Handschellen.

    Meiner Meinung nach sollten wir uns aber lieber ein paar billige (in der Regel 5 Euro) kaufen und die Ketten dazwischen etwa 40-50 cm lang machen. andere Frage wie ketten wir nach hinten durch. Die Originaltruppe war am Bauch festgekettet. wollen wir es mit einer in der Mitte versuchen?? das wäre richtig hardcore wegen dem Gleichschritt.

    Wenn es den Regularien bezüglich "angekettet" nicht widerspricht müssen wir auch mal überlegen ob nicht eine Lösung wie bei einem Hundeschlitten möglich wäre. Eine Leitkuh ähh ich meine Wolf/Hund und wir sind mit Bauchgeschirren an der Mittelleine festgemacht. Die dann eben irgendwas zieht. Das würde uns den Armschwung wieder freigeben und bei entsprechender Länge brauchen wir nicht ganz so penibel auf den Gleichschritt achten. So hätten wir aber kein Banner sondern nur die Werbefläche am Wagen. Wenn Wir nakig laufen auch unsere Körper wie bei den Boxern.
    so langsam sollten wir uns auf was einigen. Die Sponsorentöpfe werden immer leerer.
    Ich hasse Tiere, Menschen und Pflanzen. Auch die Steinwelt ist fürn Arsch. Nur Grenzsteine sind OK
  • So ich hab noch einen Geködert. Der kommt definitif mit wenn wir ihn über unsere Sammelanmeldung bekommen. Meldet sich zeitnah hier an.

    Schon hab ich meinen Partner. Jipiee Ingo ist einfach nur cool. Und für jeden scheixx zu haben. Köln wir kommen.
    Ich hasse Tiere, Menschen und Pflanzen. Auch die Steinwelt ist fürn Arsch. Nur Grenzsteine sind OK
  • Hallöchen Leute,

    nachdem DV mich in der Kneipe oft genug gefragt hat und gerade genug Wein da war, sach ich mal:

    "Ich mach mit".

    Wer will schon alt und vernünftig werden?

    Ciao
    Ingo
  • ich denke auch das Banner sich so langsam durchsetzt.
    Also Banner mit Sponsoren. Ich habe nur die Befürchtung das wir arge Probleme mit dem Rhytmus bekommen bei einem Banner. Wird schon schwer mit dem Ankettpartner.
    Find isch auch! :thumbs:

    Meiner Meinung nach sollten wir uns aber lieber ein paar billige (in der Regel 5 Euro) kaufen und die Ketten dazwischen etwa 40-50 cm lang machen.
    40 bis 50 cm??? Und dann tritt mia jämand uff miene Stöckelschuhepfennichabsätze???? Auuuuaaa!!!! :( :?

    andere Frage wie ketten wir nach hinten durch. Die Originaltruppe war am Bauch festgekettet. wollen wir es mit einer in der Mitte versuchen?? das wäre richtig hardcore wegen dem Gleichschritt.
    Muss das denn dann Gleischschritt sein? Wie soll isch meine kurzen Stoppelbeinschen mit Pfennischabsätzen verlängerten Beinschen mit euren kraftvollen Langstälzen im Gleichtitt beweschen??? ;) :? Mittelkette wäre gut, weil man kein Gewicht spürt, im Gegensatz zu den Armen. Vorschlag: 1,5m Zwischenkette zwischen den Bäuchen, die an einem Gürtel (den jeder trägt) festgemacht und somit verkürzt werden kann. Somit hätte man das Klosettenproblämschen auch gelöst :bulb:

    nicht eine Lösung wie bei einem Hundeschlitten möglich wäre. Eine Leitkuh ähh ich meine Wolf/Hund und wir sind mit Bauchgeschirren an der Mittelleine festgemacht. Die dann eben irgendwas zieht.
    Gut, das könnten die AllwaysUltas oder Eiermänner Oder Tom Trailors machen ...fänd isch jut, besondas wegen Bewegungsfreiheit:D
    So hätten wir aber kein Banner sondern nur die Werbefläche am Wagen. Wenn Wir nakig laufen auch unsere Körper wie bei den Boxern.
    Nackisch??? :shock: Untenrum??? :shock: :? Meine Titt.., äh, Erbsen will doch keina sehn!!! Ahhhh! ;) :lol: Nein, wie wärs mit startnummerähnlischen Papier(plastik)schildern, die wir über dat Kostüm z.B. am Rücken befestigen könnten? Mit Sicherheitsnadeln in der Haut :shock: :shock: :joint: Dann hätten wir z.B. Wagen + 26 Torfköppe oder wahlweise Bergziegen zum Werben...
    so langsam sollten wir uns auf was einigen. Die Sponsorentöpfe werden immer leerer.
    Wie wärs mit Sponsorensuche in Windeseile und danach entscheiden wie und wie groß die Werbefläche wird? Beim Banner gäb's das Klosetten problem, schwer is dat uch und scheuern bis die Beine blutisch sind. Wo sind die Schmerzfetischos?? Also guck isch mal, was die Gesundheitsfirma so will - oder nicht will..
  • Jep.... wer müssen uns wirklich mal um die Sponsoren kümmern...

    Freiwillige vor!!!!
    :hoplit-sword1: :hoplit-sword1: :thumbs: :thumbs:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • So die zweite Liste ist Unterwegs zum Veranstalter.

    Mache noch eine dritte und letzte Liste.
    Bis Anfang August brauche ich die genaue Anzahl wer alles in der Herberge schlafen will aber da bekommt
    ihr alle noch ne Mail von mir.

  • 25 Leute sind jetzt angemeldet :thumbs:

    Zwei habe ich noch auf der Liste :joint:

    Wer will noch ????????

    Wir brauchen noch zwei drei Promis die über uns einen Bericht schreiben für Guinness :help:
  • Da solltest Du mal die Köllner Orga fragen.... die können bestimmt mit Prominenten, oder was die Guinnessklicke da verlangt, aushelfen... :thumbs:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Nein leider können die uns in der Hinsicht nicht weiter helfen.
  • Ich bräuchte nen Herbergsplatz.

    Wegen Bericht: Kann doch einer von uns tippen (mach ich auch gern) und den "Wettpaten" zur Bestätigung vorlegen. Denen wird gerade recht sein, dass die die Arbeit weniger haben, außerdem bauen die wahrscheinlich Halbwahrheiten über die cabanauten ein, weil sies nicht besser wissen.
  • @ Weichei: Kannst Du etwas mehr Details hier reinschreiben was und wie und warum und wieso?? Irgendwie haben wir über die Bedürfnisse der Guinnesskommission noch garnicht gesprochen....
    ThX... :thumbs:

    Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Ausreden

  • Wir brauchen irgend wie zwei bis drei bekannte oder Glaubhafte Personen die über diesen Lauf einen Bericht schreiben Fotos ,Video`s machen wir selber. Vielleicht am besten ein Kamerateam.

    Joker + Clown habe ich das alles gegeben weil das 20 Seiten auf Englisch war.
    Am besten die beiden nochmal Fragen.



    @ K.pat geht klar
  • So wir mussen 5 wichtige sachen haben
    1 Marathon muss official sein
    2 Alle namen,start number mussen am start das laufs von der/die official (renn arzt,rechtsanwalt,burgermeister order so ein)notiert werden und unterschreiben,muss mit eingericht werden
    3 Wir mussen ein official schreiben von Koln Marathon das die mit einverstanden sind das wir starten unser versuch und das wir zusammen gekettet sind,mussen auch mit ein reichen
    4 Wie wir starten,so mussen wir es beenden,sonst ist der versuch hin
    5 Wenn wir laufen fur ein guten sache,welche,muss aber nicht angegeben mit claim.
    Wir mussen naturlich bilder,video,tv material mit einreichen,das ist ein muss,muss aber kein profi sein aber naturlich gut.Wir konnen naturlich guiness als werbung fur uns nutzen,weichei das muss du machen auf deren seite,das kanst nur du machen weil du den claim gemacht hast.
    Der oficiale muss auch am finish sein und der seit und number nimmen,und das wir noch zusammen gekettet sind wie am start :D :D :D :D wer es nicht lesen kann sorry :thumbs: :thumbs: :thumbs:
  • Ich glaube wir sollten uns auf die Aussenbanner festlegen um so viel Werbefläche wie möglich zu generieren.....
    Ich glaube mit so einem Rundumsichtschutz bleibt aber von der Optik der Ketten nix mehr übrig.
    Wie viel Platzbedarf haben wir denn zur Zeit ? Wie viele km² sind denn schon verbucht ?

    Meine Anfrage eines wohl eh vor Ort befindlichen Sponsors wurde folgender Maßen beantwortet :

    Sehr geehrter Doc. Shorty,

    zunächst möchten wir uns bei Ihnen für Ihre Sponsoringanfrage an die Privatbrauerei SIEDINGER Blaubräu bedanken. Sehr gerne haben wir uns über Ihre Gruppe informiert. Ohne Zweifel hätte Ihre Gruppe eine Unterstützung aufgrund der hervorragenden Ideen und Projekte verdient. Doch leider können wir Ihnen keine positive Nachricht übermitteln. Denn aus Budgetgründen ist eine finanziell Unterstützung leider nicht möglich.

    Wir bitten Sie um Verständnis und wünschen Ihnen und Ihren Mitstreitern für die Zukunft alles Gute!

    Mit freundlichen Grüßen

    M******* S********
    Pressestelle SIEDINGER Blaubräu



    OK, dacht ich mir, gibt ja auch noch andere :

    Sehr geehrter Doc. Shorty,

    vielen Dank für Ihre Anfrage bezüglich eines Sponsorings Ihres Projektes.

    Die Kromflusser B******* begrüßt Ihr Engagement. Aber wie Sie sich sicher vorstellen können, erreicht uns täglich eine Vielzahl von Anfragen nach Unterstützung. Leider ist es uns nicht möglich, bei allen Anfragen ein angemessenes Engagement aufzubringen. Daher muss ich Ihnen leider eine abschläge Antwort erteilen.

    Ich hoffe auf Ihr Verständnis und wünsche Ihnen viel Erfolg für den Weltrekordversuch!

    Mit freundlichen Grüßen aus Kromfluss

    i.A.
    P** M********
    Presse-& Öffentlichkeitsarbeit



    Also ich rühre auch weiterhin, aber wenn ihr nicht noch viiiiieeeeellllllleeee Sponsoren verschweigt, brauchen wir garnet soooooo viel Platz :? :? :? :? :?


    Geil wäre doch ein optisch zweigeteiltes Shirt. Die zur Kette zeigende Seite in black & white gestreift und die nach außen liegende Seite dann mit Sponsoren belogoen. :/
    Das würde die Ketten wieder ein bissl hervorheben. Um die geht es ja schließlich, oder ?
    It's never to late for a happy childhood ....
  • So wir mussen 5 wichtige sachen haben

    4 Wie wir starten,so mussen wir es beenden,sonst ist der versuch hin
    Das heißt, kein Starter darf ausfallen ???? :/
    It's never to late for a happy childhood ....
  • @ Doc
    2 habe ich noch auf der Liste die melde ich mitte Juli an.
    Also bis jetzt sind wir 27.


    Wenn noch jemand will ?????? Am 15.07.2009 schicke ich die letzte Anmeldung los :^^:

  • Das heißt, kein Starter darf ausfallen ???? :/
    Keiner! Deshalb ist das Training auch so wichtig! :joint:
  • @Doc.Shorty: Würde gerne helfen einen Sponsor zu finden. Habe leider nicht viel Zeit. Muss ja auch noch trainieren. :(
    Wäre toll, wenn ich deinen Text, den Du an die Firmen geschickt hast, benutzen dürfte. :help:
    Steil is Geil!
  • Hab grad mal mit der Gesundheitsfirma gesprochen. Die meinten, wenn das hier in der Nähe (Oldenburg) wäre, kein Problem, Kölle ist denen zu weit weg. :/ Entscheidung wurde auf nächsten Monat vertagt. Ich versuch trotzdem mal die kölner Delegation von denen anzuquatschen. :)
    Wichtig: :stick2: Wir sollten uns bei folgenden Dingen einig werden:
    - Werbeart: T-shirts, Plakate, Banner? weitere Vorschläge?
    - Wagen ja oder nein, wenn ja wie und wer von Ultras oder Eiermännen den ziehen kann. Ich jedenfalls würd das nicht schaffen..
    - Kette: Arm oder Bauch? Ich bin für die Variante des Verfolgten

    Wenn es den Regularien bezüglich "angekettet" nicht widerspricht müssen wir auch mal überlegen ob nicht eine Lösung wie bei einem Hundeschlitten möglich wäre. Eine Leitkuh ähh ich meine Wolf/Hund und wir sind mit Bauchgeschirren an der Mittelleine festgemacht. Die dann eben irgendwas zieht. Das würde uns den Armschwung wieder freigeben und bei entsprechender Länge brauchen wir nicht ganz so penibel auf den Gleichschritt achten. So hätten wir aber kein Banner sondern nur die Werbefläche am Wagen. Wenn Wir nakig laufen auch unsere Körper wie bei den Boxern.
    so langsam sollten wir uns auf was einigen. Die Sponsorentöpfe werden immer leerer.
    Hinweis zur Sponsorensuche:
    1.Die Sponsoren sollten am einfachsten ortsnah sein
    2. Hinweis auf Spende an gemeinnützige Organisation -->guter Zweck, also von der Steuer absetzbar, also Werbung zum Nulltarif
    3. Mails werden mit Standardmails beantwortet, persönliches Gespräch ist unersätzlich!
    4. Hinweis auf über dieses Event hinausgehende Zeitungsartikel
    5. Der Sponsor/Spender muss unbedingt Klarheit haben, wie geworben werden soll (Shirt, Körper :) , Banner :/
    6. Erläuterung des Nutzens für den Spender
    7.???Hab ich was vergessen? :?

    Könnt ihr Unternehmensberater oder Vertriebsmenschen eure Beziehungen spielen lassen? :D

    @SchokiCaBa :stick2: Voting????????????
  • Weil wir kein vom Orga-Team dabei haben würde ich vorschlagen machen wir es genau so
    wie die Engländer an der Hand zusammen ketten.
  • Weil wir kein vom Orga-Team dabei haben würde ich vorschlagen machen wir es genau so
    wie die Engländer an der Hand zusammen ketten.
    Was hat das mit dem Orga-Team zutun? :? Ich wäre für Bauch, :)
    :stick2: @ CaBa, Voting??? :D :D
  • Also das mit den Ketten ist glaub ich das kleinste Problem. Da kann man auch am Freitag oder Samstag davor in einen Baumarkt fahren und sich 50 m Kette und 20 Baukarabiner (Kettenglieder mit Verschraubung) besorgen. Ansonsten soll noch jeder diese 5€ Handschellen aus dem Sexshop mitbringen oder wir machen dafür eine Sammelbestellung. Vielleicht hat ja der ein oder andere da eh schon welche rumliegen. :ups:
    Dann machen wir eine zentrale Kette und jeder bindet sich da mit 1.5 m Kette und einer Handschelle dran. Dann "versiegeln" wir die Handschellen und Baukarabiner mit Klebeband und einer Unterschrift von den Promis und gut ist.
    Ich denke, dass die Fesselung das geringste Problem sein wird. Wichtiger im Moment dürfte die Suche nach Sponsoren und die Entscheidung wie die Sponsoren ihre Werbebotschaft auf uns befestigen.
    Da gäb es die Möglichkeit T-Shirts bedrucken zu lassen, die Idee mit dem Banner oder beides.
    Da wäre es halt hilfreich wenn wir uns da festlegen könnten, weil man muss ja dem Sponsor etwas konkretes anbieten können.
    So nach dem Motto: 100 x 50 cm auf dem Banner = 100€ Spende an eine Organisation unserer Wahl.

    Ich glaub generell am sinnvollsten wäre es, wenn sich mal Weichei, CaBa, Sushi und wer sonst noch so in der Nähe ist mal zusammen setzen oder telefonieren würden und ein paar Entscheidungen einfach im Sinne der Gruppe machen würden. Der Rest muss dann einfach folgen. :gott: :gott: So im Forum wo jeder (mich eingeschlossen) seinen Senf dazu gibt wird das glaub ich nix.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.